SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Alles, was glitzert (Episode)

Aus SpongePedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Datei:Patrick.jpg“ durch „Datei:21a Patrick.jpg“)
K (Bot: Automatisierte Textersetzung (-|-}} +))
Zeile 2: Zeile 2:
 
{{EpInfo2|SpongeBob Schwammkopf|Santiago Ziesmer}}
 
{{EpInfo2|SpongeBob Schwammkopf|Santiago Ziesmer}}
 
{{EpInfo2|Patrick Star|Marco Kröger}}
 
{{EpInfo2|Patrick Star|Marco Kröger}}
{{EpInfo2|Le Pfannenwender|-}}
 
 
{{EpInfo2|Thaddäus Tentakel|Eberhard Prüter}}
 
{{EpInfo2|Thaddäus Tentakel|Eberhard Prüter}}
{{EpInfo2|Wendy|-}}
 
 
{{EpInfo2|Mr. Krabs|Jürgen Kluckert}}
 
{{EpInfo2|Mr. Krabs|Jürgen Kluckert}}
{{EpInfo2|Sardellen|-}}
 
 
|-
 
|-
 
! colspan="2" |<center>[[Datei:Le.jpg]]</center>[[Le Pfannenwender]]
 
! colspan="2" |<center>[[Datei:Le.jpg]]</center>[[Le Pfannenwender]]

Version vom 4. April 2012, 14:30 Uhr

Alles, was glitzert
72a Episodenkarte-Alles, was glitzert.jpg

© Viacom

Episodennummer: 72a
Staffel/
Produktionsjahr:
4/2006
Originaltitel: All that Glitters
Erstausstrahlung
USA:
02.06.2006
Erstausstrahlung
Deutschland:
03.09.2006
Vorherige Episode: Der König des Karate
Nächste Episode: Wünsch dir was!
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Le.jpg
Le Pfannenwender

© Viacom

Weil SpongeBob seinen alten Pfannenwender zerbricht, kauft er sich in der Episode Alles, was glitzert aus der vierten Staffel einen hochmodernen Pfannenwender, mit dem er jedoch nicht glücklich wird.


Inhaltsverzeichnis

Handlung

In der Krossen Krabbe bekommt jeder einen Schock, denn ein Kunde bestellt einen Monster-Krabbenburger. Als SpongeBob diesen wenden will, zerbricht sein Pfannenwender Wendy. Er bricht daraufhin in Tränen aus, ist ihm sein Pfannenwender doch ein guter Freund. Sein Pfannenwender wird in das Krankenhaus gefahren und Mr. Krabs will, dass SpongeBob sich einen neuen Pfannenwender kauft, um wieder an die Arbeit zu gehen. Das kann sich SpongeBob nicht vorstellen und rennt ins Krankenhaus zu Wendy. Er erinnert sich an all die Dinge, die er mit Wendy gemacht hat. Der Doktor meint, dass SpongeBob sich einen Ersatz-Pfannenwender anlegen sollte. Als er geht, entdeckt er zufällig Le Pfannenwender, einen High-End Pfannenwender mit unzähligen technischen Sonderfunktionen. Erst will er ihn nicht kaufen, beschließt allerdings dann doch, ihn sich mal genau anzuschauen. Doch der Verkäufer lässt ihn den Pfannenwender nicht anschauen. SpongeBob gibt ihm alles, was er hat, sogar sein Haus und seine Kleider für Le Pfannenwender. Am nächsten Tag geht er völlig pfeifend nackt, nur mit der Mütze auf dem Kopf und Le Pfannenwender im Arm, zur Arbeit. Als er in seine Küche geht, bricht Thaddäus in Lachen aus. Dieser geht mit Mr. Krabs in die Küche, um sich Le Pfannenwender anzusehen. SpongeBob überzeugt Mr. Krabs, dass er mit Le Pfannenwender schneller ist als mit seinem alten Pfannenwender. Doch als er dann tatsächlich Burger braten will, stellt er fest, dass Le Pfannenwender die Burger nicht berühren will und flüchtet. SpongeBob hat nun keinen Pfannenwender mehr, und als er seinen alten Pfannenwender erwähnt, rät Mr. Krabs ihm, zu Wendy zu gehen.

SpongeBob geht sofort ins Krankenhaus, doch Wendy scheint irreparabel beschädigt zu sein. Ein Doktor kommt und weist ihn darauf hin, dass der betrachtete Pfannenwender gar nicht sein Pfannenwender sei und Wendy zusammengeflickt wurde. Glücklich rennt SpongeBob zu Wendy. Doch dieser ist sauer, weil SpongeBob ihn hat sitzen lassen und sich so schnell für Le Pfannenwender begeistert hat. Wendy fährt in seinem Rollstuhl weg. SpongeBob bricht wieder in Tränen aus und kriecht weinend zur Krossen Krabbe zurück. In der Küche wartet dann aber plötzlich sein Pfannenwender Wendy. Glücklich nimmt er ihn in die Hand. Doch plötzlich erfährt er von Thaddäus, dass wieder ein Monsterkrabbenburger zuzubereiten sei. SpongeBob glaubt, dass zusammen mit Wendy zu schaffen, mit dem Ergebnis, dass seine Arme abbrechen.

Trivia und Fehler

  • Diese Episode durchbricht die Vierte Wand in der Szene, als ein zweiter SpongeBob auf dem Bildschirm erscheint und dem Publikum zugewandt sagt, dass nicht alles Gold sei, was glänze. Diese Redewendung stammt ursprünglich aus William Shakespeares Komödie „Der Kaufmann von Venedig“.
  • In dieser Episode will SpongeBob keinen neuen Pfannenwender. In der Episode Die Kuschel-Krabbe wünscht er sich jedoch dringend neue Pfannenwender. Zitat: „Juhhu, die neuen Pfannenwender sind da!“
  • Obwohl SpongeBob in dieser Episode über eine längere Dauer keine Schuhe trägt, gibt es dennoch ein Quietschen beim Laufen, was eigentlich nur passieren kann, wenn er Schuhe tragen würde.
  • In dieser Episode wird SpongeBobs „Unterleib“ nicht zensiert, wie beispielsweise in der Episode Zurück zur Natur.
  • In dieser Episode ist es SpongeBob nicht peinlich, nackt zu sein, aber in den Episoden Am Haken und Die Geister von Bikini Bottom schon.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • SpongeBob: „Danke schön, Herr Doktor...“
    Doktor: „Oh äh, ich bin kein Doktor, ich bin Schauspieler und spreche für ’ne Rolle vor.“

Video, Mitschrift und Bewertung

Vorlage:MySpass


← 3. Staffel 4. Staffel 5. Staffel →
61a 61b 62a 62b 63 64a 64b 65a 65b 66 67a 67b 68a 68b 69a 69b 70a 70b
71a 71b 72a 72b 73a 73b 74a 74b 75a 75b 76a 76b 77a 77b 78a 78b 79a 79b 80a 80b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen