SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Punkt, Punkt, Komma, Strich… (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Punkt, Punkt, Komma, Strich…
34b Episodenkarte-Punkt, Punkt, Komma, Strich.jpg

© Viacom

Episodennummer: 34b
Staffel/
Produktionsjahr:
2/2002
Originaltitel: Frankendoodle
Erstausstrahlung
USA:
21.01.2002
Erstausstrahlung
Deutschland:
03.10.2002
Vorherige Episode: Willkommen im Abfalleimer
Nächste Episode: Die Geheimschachtel
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
KritzelBob Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Künstler Doug Lawrence (Original)
Jacques Cousteau Michael Pan
Spongeweise.jpg
„Er war nur ein zweidimensionales Wesen allein in unserer dreidimensionalen Unterwasserwelt auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.“

© Viacom

Punkt, Punkt, Komma, Strich… ist eine Episode der zweiten Staffel, in der ein Bleistift aus der Welt oberhalb des Meeresspiegels zu SpongeBob gelangt, der mit dessen Hilfe Zeichnungen erstellt, die ein Eigenleben entwickeln.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

KritzelBob (m.) mit dem magischen Bleistift © Viacom

Eines Tages verliert ein Künstler, der in einem Boot an der Wasseroberfläche sitzt, seinen Bleistift. Dieser landet direkt in Bikini Bottom vor Patricks und SpongeBobs Nase. Die beiden experimentieren ein bisschen mit dem „Zauberschreibstock“ herum, bis SpongeBob sich selbst zeichnet. Wie alle Objekte erwacht allerdings auch das Strichmännchen zum Leben und entpuppt sich als hinterhältige Kopie von SpongeBob. SpongeBob und Patrick gelingt es jedoch, das Strichmännchen auszuradieren. Alles scheint in bester Ordnung, bis auf eine Ausnahme. Die beiden Freunde haben einen Arm des Strichmännchens vergessen. Das Strichmännchen schafft es, sich selbst noch einmal zu zeichnen und stiftet weiterhin Terror. Schließlich gelingt es SpongeBob im finalen Kampf, das Strichmännchen endgültig unschädlich zu machen. Um das Happy End perfekt zu machen, katapultieren SpongeBob und Patrick den „Zauberschreibstock“ zurück an die Oberfläche, wo der Künstler schon sehnsüchtig darauf wartet, endlich seinen Schaffensdrang ausleben zu können. Allerdings bricht beim ersten Versuch die Spitze des Bleistifts ab und an einen Ersatzbleistift auf hoher See hat der Künstler natürlich nicht gedacht.

Trivia und Fehler

  • Der Künstler auf hoher See wird von Doug Lawrence dargestellt, der in der Serie auch Sheldon J. Plankton und Larry von Lobster seine Stimme leiht.
  • Der englische Episodentitel, „Frankendoodle“, ist ein Portmanteau aus Frankenstein und „doodle“, wobei letzteres soviel bedeutet wie „Gekritzel“.
  • In dieser Episode scheint SpongeBob nicht zu wissen, was ein Bleistift ist. Er nennt den Bleistift „Schreibstock“. In der Episode Der Aufsatz besitzt er aber selbst einen Bleistift. Wahrscheinlich kennt er keinen in Originalgröße?
  • Thaddäus besitzt in dieser Episode eine grüne Türmatte, jedoch ist diese in keiner anderen Episode zu sehen.
  • Wie kann der Bleistift untergehen? Holz schwimmt doch auf Wasser.
  • Als KritzelBobs Hand außerhalb der Ananas ist, hatte sie zwei, als die Hand dann drin ist, vier Stockwerke.
  • Als SpongeBob und KritzelBob in SpongeBobs Ananas miteinander „kämpfen“, zerbrechen sie den magischen Bleistift. SpongeBob hat das Vorderteil, KritzelBob den Teil mit dem Radierer. Beide müssten also ein Stück von etwa der halben Länge des ganzen Bleistifts haben. In der nächsten Einstellung (nachdem SpongeBob seine Hälfte aus dem Fenster wirft) ist der Bleistift in den Händen von KritzelBob aber wieder genauso lang wie im unzerbrochenen Zustand – inklusive Einkerbung.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • (Der Bleistift fällt runter.)
    Patrick: „Weißt du, was das für ein Ding ist?“
    SpongeBob: „Es sieht aus wie ein riesiger Schreibstock!“
    Patrick: „Fass ihn mal an!“
    (SpongeBobs Arm wird ganz lang.)
    SpongeBob: „Ja! Es ist ein riesiger Schreibstock!“
  • (Die gezeichnete Qualle schwimmt weg.)
    SpongeBob: „Weißt du, was das bedeutet?“
    Patrick: „Deine Kunst kann niemals in einem Museum hängen?“
    SpongeBob: „Das bedeutet, wir haben einen Zauberschreibstock gefunden!“
  • (KritzelBob wirft einen Schraubenschlüssel runter, dieser fällt auf Patricks Kopf.)
    SpongeBob: „Siehst du, was ich meine, Patrick?“
    Patrick: „Welcher Hahn tropft denn, gnädige Frau?“
  • Patrick: „Der ist ja grausam! Mir wird schon schlecht, wenn ich ihn nur ansehe: Diese riesigen Glubschaugen, dieser quadratische Körper, diese zwei komischen Zähne und diese dämliche Krawatte!!“
    SpongeBob: „Äh…“ (räuspert sich)
    Patrick: (wird rot) „Ja, aber dir steht es gut, SpongeBob…“
  • SpongeBob: „Er war nur ein zweidimensionales Wesen allein in unserer dreidimensionalen Unterwasserwelt auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.“
  • SpongeBob: „Aaaahhh! Ich bin SpongeBob, der Zerstörer des Bösen!“
    Patrick: „Reg dich ab, das war nur ’ne Zeichnung!“

Mitschrift und Bewertung



← 1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel →
21a 21b 22a 22b 23a 23b 24a 24b 25a 25b 26a 26b 27a 27b 28 29a 29b 30a 30b
31a 31b 32a 32b 33a 33b 34a 34b 35a 35b 36a 36b 37a 37b 38a 38b 39a 39b 40a 40b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen