SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongePedia:Wundertüte/Details

Aus SpongePedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(aktualisiert)
(aktualisiert)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Jetzt befindest du dich sozusagen ''innerhalb'' der Wundertüte. Und um etwas Licht ins Dunkel hier zu bringen, kannst du dir noch weitere schwammtastische Informationen zu unserem derzeitigen Wundertüten-Thema anschauen:
 
Jetzt befindest du dich sozusagen ''innerhalb'' der Wundertüte. Und um etwas Licht ins Dunkel hier zu bringen, kannst du dir noch weitere schwammtastische Informationen zu unserem derzeitigen Wundertüten-Thema anschauen:
  
<div style="border:2px solid #000; background:#F0FFF0; padding:10px">
+
<div style="border:2px solid #000; background:#00FF00; padding:10px">
<div class="center" style="font-size:larger">[[Datei:Wundertüte2.png|50px]]'''Erst aufgeblasen, dann weggeblasen'''[[Datei:Wundertüte.png|50px]]</div>
+
<div class="center" style="font-size:larger">[[Datei:Wundertüte2.png|50px]]'''Auf der Jagd nach dem millionsten Dollar'''[[Datei:Wundertüte.png|50px]]</div>
[[Datei:Bubblebuddy.jpg|150px|right|© Viacom]]
+
[[Datei:53b Episodenkarte-Moby Muschel.jpg|150px|right|© Viacom]]
Wie eine einzige Seifenblase fast eine gesamte Stadt in den Wahnsinn treiben kann, lässt sich eindrucksvoll in der Episode [[Bernhard Blase (Episode)|Bernhard Blase]] beobachten. Ebenjene wird dort von [[SpongeBob Schwammkopf|SpongeBob]] erzeugt und [[Kumpelblase]] getauft, die nun sein neuer Spielgefährte sein soll, da [[Patrick Star|Patrick]] nicht zu Hause ist.<br>
+
Eine Episode, die nur so vor Kulturreferenzen strotzt. Zuallererst spielt sie eindeutig auf <span class="plainlinks">[http://de.wikipedia.org/wiki/Herman_Melville Herman Melvilles]</span> Klassiker <span class="plainlinks">[http://de.wikipedia.org/wiki/Moby-Dick „Moby Dick“]</span> an. Dort sinnt der verrückte Kapitän Ahab auf Rache nach dem weißen Wal Moby Dick und nagelt als Belohnung für dessen Sichtung ein Goldstück an den Mast. In der Episode [[Moby Muschel (Episode)|Moby Muschel]] ist es dagegen [[Mr. Krabs]], der alle Nahrungsmittel mit Ausnahme eines Sandwiches versenkt, das er als Preis für denjenigen ausschreibt, der ihm seinen [[Mr. Krabs’ millionster Dollar|millionsten Dollar]] wieder beschafft. Doch wie kam es eigentlich dazu?<br>
Doch schon bald eckt die Blase bei vielen Leuten in [[Bikini Bottom]] an. Nachdem sie in der [[Krosse Krabbe|Krossen Krabbe]] mit höchst flüchtigem Blasengeld bezahlt, das Toilettenhäuschen an der [[Goo Lagoon]] eine halbe Ewigkeit blockiert und [[Surfer]] sauber ertränkt, wird es den Einwohnern, allen voran [[Tom]], zu bunt. Somit kommt es zu dem genannten Dialog, der allerdings aufgrund der gestreuten Gerüchte reichlich dramatisiert ausfällt und als gutes Beispiel für einen wütenden Mob dient, der kurz davor ist, Lynchjustiz zu betreiben. Wie gut, dass am Ende doch noch alles gut wird und Kumpelblase unversehrt die Stadt verlassen kann. ;-)
+
Zu Beginn der Episode hat Mr. Krabs endlich seinen millionsten Dollar verdient. Vor Freude wird er so übermütig, dass er der Belegschaft der [[Krosse Krabbe|Krossen Krabbe]] einen Angelausflug spendiert. Jedoch nicht, wie Thaddäus hofft, an einen schönen Urlaubsort. Vielmehr stehen miefige Muscheln fangen auf einem dreckigen Kahn, der [[SS Cheapskate]], auf dem Plan. Dort verwendet [[SpongeBob Schwammkopf|SpongeBob]] jedoch den wertvollen Dollar versehentlich als Angelköder - mit fatalen Folgen: Die vierte Sinfonie in d-moll wird gespielt (jeder Seemann weiß: Sie bedeutet den Tod). Zwar gelingt es SpongeBob, den Dollar wieder an Bord zu holen, er wird jedoch von einer gigantischen [[Moby Muschel (Tier)|Riesenmuschel]] geschnappt und verschleppt. Mr. Krabs scheint total verzweifelt und weint so lange, bis SpongeBob und [[Thaddäus Tentakel|Thaddäus]] ihm ihre Hilfe beim Wiedererlangen des Dollars zusichern. ;-)
 
<br style="clear:both"/>
 
<br style="clear:both"/>
 
</div>
 
</div>

Version vom 29. August 2019, 13:14 Uhr

Herzlich willkommen

Jetzt befindest du dich sozusagen innerhalb der Wundertüte. Und um etwas Licht ins Dunkel hier zu bringen, kannst du dir noch weitere schwammtastische Informationen zu unserem derzeitigen Wundertüten-Thema anschauen:

Wundertüte2.pngAuf der Jagd nach dem millionsten DollarWundertüte.png
© Viacom

Eine Episode, die nur so vor Kulturreferenzen strotzt. Zuallererst spielt sie eindeutig auf Herman Melvilles Klassiker „Moby Dick“ an. Dort sinnt der verrückte Kapitän Ahab auf Rache nach dem weißen Wal Moby Dick und nagelt als Belohnung für dessen Sichtung ein Goldstück an den Mast. In der Episode Moby Muschel ist es dagegen Mr. Krabs, der alle Nahrungsmittel mit Ausnahme eines Sandwiches versenkt, das er als Preis für denjenigen ausschreibt, der ihm seinen millionsten Dollar wieder beschafft. Doch wie kam es eigentlich dazu?
Zu Beginn der Episode hat Mr. Krabs endlich seinen millionsten Dollar verdient. Vor Freude wird er so übermütig, dass er der Belegschaft der Krossen Krabbe einen Angelausflug spendiert. Jedoch nicht, wie Thaddäus hofft, an einen schönen Urlaubsort. Vielmehr stehen miefige Muscheln fangen auf einem dreckigen Kahn, der SS Cheapskate, auf dem Plan. Dort verwendet SpongeBob jedoch den wertvollen Dollar versehentlich als Angelköder - mit fatalen Folgen: Die vierte Sinfonie in d-moll wird gespielt (jeder Seemann weiß: Sie bedeutet den Tod). Zwar gelingt es SpongeBob, den Dollar wieder an Bord zu holen, er wird jedoch von einer gigantischen Riesenmuschel geschnappt und verschleppt. Mr. Krabs scheint total verzweifelt und weint so lange, bis SpongeBob und Thaddäus ihm ihre Hilfe beim Wiedererlangen des Dollars zusichern. ;-)

Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge