SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongePedia:Was SpongePedia nicht ist

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: SP:WSNI

Navigation

Spongeinfo2b.jpg

SpongePedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie und kann deshalb bestimmte andere Dinge nicht sein. Hier sind Punkte aufgeführt, die in Artikelbeiträgen oft falsch gemacht oder missverstanden werden. Wie du es richtig machst, erfährst du auf der Hilfeseite zum Artikelschreiben.


1. SpongePedia ist kein Wörterbuch (im Sinne von Sprachwörterbuch). In Artikeln sollen in erster Linie Begriffe erläutert und keine gängigen deutschen Wörter erklärt werden. Wenn SpongeBob ein Wort benutzt, was es nur in Bikini Bottom gibt, dann ist das natürlich wichtig und kann in einem passenden Artikel erwähnt oder erklärt werden.

2. SpongePedia dient nicht der Theoriefindung, sondern der Theoriedarstellung. Das heißt, dass wir nur Dinge und Informationen zusammentragen, die eindeutig und objektiv gegeben sind. Wenn Patrick also in einer Episode mal einen aus deiner Sicht schlauen Satz von sich gibt, dann ist es nicht sicher, dass dies damit zusammenhängt, dass er mal eine Hirnkoralle als Gehirn hatte, mit der er intelligent wurde. Daher gehört diese Vermutung nicht in die SpongePedia.

3. SpongePedia ist keine Propaganda- oder Werbeplattform und keine Gerüchteküche, also bitte keine Algengrütze behaupten. Artikel müssen weiterhin einen neutralen Standpunkt einnehmen. Kontroverse Behauptungen sollten daher klar dokumentiert sein.

4. SpongePedia ist kein Ort für persönlich gefärbte Essays oder Fan-Seiten von realen oder fiktiven Idolen. Artikel sollten sachlich, objektiv und in enzyklopädischem Stil geschrieben sein. Die Wiedergabe von Handlungsverläufen (Literatur, Filme, Computerspiele) sollte stark zusammenfassend und versachlicht erfolgen.

5. SpongePedia ist kein allgemeines Diskussionsforum und kein Chat-Raum, also bitte redet nicht so viel, wie SpongeBob es überflüssigerweise gerne mal tut. Artikeldiskussionsseiten dienen der Verbesserung von Artikeln, nicht der Führung inhaltlicher Debatten zum Artikelthema.

6. SpongePedia ist kein Webspace-Provider und kein Ersatz für die eigene Website. Benutzerseiten der SpongePedianer sollen der Arbeit an der Enzyklopädie dienen. SpongePedia ist kein Forum zur Selbstinszenierung oder zur Veröffentlichung literarischer Texte, Blogbeiträge oder analog wiederkehrender Monologe ohne konstruktiven Bezug zur SpongePedia. Als SpongeBob mal in der Krossen Krabbe mit all seinen Möbeln eingezogen ist, ist das auch nicht lange gutgegangen, daher solltet ihr euch hier auch nur auf das Nötige beschränken.

7. SpongePedia versteht auch mal Spaß, solange der sich in Grenzen hält und noch was mit SpongeBob zu tun hat. Je vernünftiger man sich hier jedoch verhält, desto weniger Regeln müssen aufgestellt werden, die einen in seinem Schaffensdrang möglicherweise einschränken.

8. Zu guter Letzt weisen wir noch auf unsere Regeln hin. Es ist ratsam, sich diese Regeln durchzulesen, da wir bei bestimmten Vergehen auch Strafen verteilen müssen (nicht nur in der Pause).

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge