SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung Spoiler!
Spoiler.png Dieser Artikel enthält Informationen, die noch nicht im deutschen Free-TV zu sehen waren.

Wenn du dir also nicht die Überraschung verderben willst, gehe lieber zu einem anderen Artikel.

Spoiler.png


SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung
Eine schwammtastische Rettung Logo.jpg

© Viacom

Originaltitel: The SpongeBob Movie: Sponge on the Run
Deutscher Titel: SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung
Produktionsland: USA
Laufzeit: 1h 31min
Einspielergebnis: $1,415,824
Erstveröffentlichung USA: Frühjahr 2021 (CBS All Access)
Erstveröffentlichung D: 5. November 2020 (Netflix)
Free-TV Premiere D:
Eine schwammtastische Rettung Atlantic City.jpg
SpongeBob und Patrick kommen an der verlorenen Stadt Atlantic City vorbei.

© Viacom

SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung ist der dritte Spielfilm zur Serie SpongeBob Schwammkopf und somit der Nachfolger des zweiten SpongeBob-Films aus dem Jahr 2015. In den USA wird der Film erst im Frühjahr 2021 im ViacomCBS-Streamingdienst CBS All Access veröffentlicht. In Deutschland wird der Film voraussichtlich im Jahr 2020 auf Netflix veröffentlicht werden. Für den Film-Soundtrack ist Oscar-Preisträger Hans Zimmer verantwortlich, während Paul Tibbitt wie schon beim Vorgängerfilm als Direktor und ausführender Produzent fungiert. Verleiher des Films ist erneut Paramount Pictures.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung

2015, im Erscheinungsjahr des zweiten Films, wurde bereits der dritte Film angekündigt und im Sommer des gleichen Jahres von ViacomCBS offiziell bestätigt. Vincent Waller gab im September 2015 bei Twitter bekannt, dass die Produktion der TV-Episoden nicht für den Film unterbrochen wird.[1] Der Film ist computeranimiert und wurde 2019 produziert. Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Kinostart voraussichtlich abgesagt. Am 15. Juli 2020 wurde bekannt gegeben, dass Netflix sich die Rechte am Film gesichert hat.

Darsteller und Sprecher

In der englischen Fassung entsprechen die Synchronsprecher der Figuren denen der Serie (Tom Kenny, Bill Fagerbakke, Rodger Bumpass, Clancy Brown, Carolyn Lawrence usw.)
In der deutschen Fassung des Films entsprechen die Sprecher ebenfalls denen der Serie (Santiago Ziesmer, Fritz Rott, Joachim Kaps, Jürgen Kluckert, Cathlen Gawlich usw.). Zudem werden unter anderem US-Stars wie Keanu Reeves und Snoop Dogg einen Gast-Auftritt im Film haben. Im ersten Trailer wurde Keanu Reeves von Benjamin Völz gesprochen.

Handlung

Nachdem Gary entführt wurde, brechen SpongeBob und seine Freunde zu einem Abenteuer auf, um ihn zu retten. Auf ihrer Reise gelangen sie unter anderem in die Stadt Atlantic City.

Trivia und Fehler

  • Running-Gag: Planktons Maschinen brauchen eine Münze, um weiter zu funktionieren.
  • Das Burgermobil aus dem ersten SpongeBob-Film kommt wieder vor.
  • Dieser Film wurde bereits am 13. August 2020 in den tschechischen Kinos und am 14. August 2020 in den kanadischen veröffentlicht.
  • Am Ende des Films erscheint eine Erinnerungskarte an Stephen Hillenburg, den verstorbenen Erfinder der Serie.
Die Erinnerungskarte an Stephen Hillenburg © Viacom

Alle Charaktere

© Viacom

Trailer und weitere Videos

(Warnung.png Info für die Erziehungsberechtigten)

Einzelnachweise

  1. Produktion von TV-Episoden wird nicht für den Film unterbrochen, Vincent Waller auf Twitter, 4. September 2015 (abgerufen am 16. Juli 2017)

Weblinks

Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge