Kunstsachverständiger

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
© Viacom

Ein Kunstsachverständiger kommt nur in der Episode Kunst und Kohle vor. Nachdem Mr. Krabs Thaddäus’ Kunst kauft, da SpongeBob meint, diese würde wertvoller, wenn sie älter wird, taucht der Kunstsachverständige auf und erklärt, dass Thaddäus’ Kunst nur etwas wert sei, wenn er nicht mehr lebe. Mr. Krabs schickt Thaddäus daraufhin an die gefährlichsten Orte, um etwas auszuliefern. Der Tintenfisch kehrt allerdings jedes Mal heil zurück, bis Mr. Krabs so wütend wird, dass er Thaddäus mit einem Hammer erschlagen möchte. SpongeBob bittet Thaddäus daraufhin, seine Kunst zu zerstören, damit Mr. Krabs endlich aufgibt. Dies tut Thaddäus auch, woraufhin der Kunstsachverständige meint, ihm gefalle die Performance-Kunst von Thaddäus. Dieser und Mr. Krabs zerstören daraufhin die Krosse Krabbe und fragen ihn anschließend, wie viel sie dafür bekommen würden. Der Kunstsachverständige meint allerdings, dass Performance-Kunst nur für den Augenblick sei. Im selben Moment fliegt ein großes Stück Holz von der Decke der Krossen Krabbe und drückt Thaddäus und Mr. Krabs platt, sodass sie nun an diesem kleben. Der Kunstsachverständige präsentiert das „Gemälde“ daraufhin anderen Fischen, bei denen es sehr gut ankommt.

Aussehen

Die Hautfarbe des Kunstsachverständigen ist lila. Er trägt eine braune Hose, einen Gürtel, ein hellgrünes Hemd und einen Schal. Auf seinem Kopf trägt er zudem eine Brille sowie einen Hut mit einer roten Schleife.

Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge