Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

SpongePedia:Wundertüte/Details

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich willkommen

Jetzt befindest du dich sozusagen innerhalb der Wundertüte. Und um etwas Licht ins Dunkel hier zu bringen, kannst du dir noch weitere schwammtastische Informationen zu unserem derzeitigen Wundertüten-Thema anschauen:

Wundertüte2.pngSauberes GeschäftWundertüte.png
© Viacom

Typisch Mr. Krabs: Egal wo sich eine Möglichkeit bietet, schnell ein paar Dollar zu machen, ist die Geizkrabbe zur Stelle. Hier ist es SpongeBob, der der ersten Person einen druckfrischen 5-Dollar-Schein offeriert, die in seinem Haus ein Bad nimmt. Diese Gelegenheit lässt sich Mr. Krabs natürlich nicht entgehen, rauscht wortlos in einer Badewanne an ihm vorbei und schnappt sich den Schein. Doch eigentlich war SpongeBobs Ansage an jemand anderen gerichtet…
Es ist fünf Uhr, das heißt Badezeit für Gary (zu dessen Leidwesen). Da die Schnecke jedoch keine Anstalten macht, sich von selbst in die Wanne zu begeben, unternimmt SpongeBob diverse Maßnahmen, unter anderem:

  • Er wirft ein Spielzeug in Richtung Badewanne, auf dass Gary hinterherläuft. Wie sich dann aber herausstellt, handelt es sich um einen Bumerang-Haustierball, der wirklich funktioniert (seine Verpackung tut es ihm gleich und fliegt gegen SpongeBobs Kopf).
  • SpongeBob hat eine Zeitbombe um den Bauch geschnallt und bittet Gary inständig, in die Badewanne zu gehen, da die Bombe sonst in drei Sekunden explodiert. Gary ist allerdings davon wenig beeindruckt, mit entsprechender Konsequenz für SpongeBob.
  • SpongeBob füttert Garys arglosen Verstand mit unterschwelligen Botschaften, während er hypnotisch mit den Händen kreist. Auch das misslingt, da falsche Bilder eingespielt werden (Zitat SpongeBob: „Entschuldige, das war das falsche Programm“).
  • Er verspricht dem Nächsten, der in seinem Haus ein Bad nimmt, einen druckfrischen 5-Dollar-Schein. Kurz darauf schlittert Mr. Krabs in (s)einer Badewanne vorbei und zischt mitsamt dem Dollar-Schein wieder ab.

Aus letztgenannter Szene stammt das Zitat, welches wiederum natürlich zur Episode Die Wanne ist voll gehört. ;-)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge