Thaddäus’ Statue

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Statue von Thaddäus © Viacom

Thaddäus’ Statue taucht nur in der Episode Denkmalsch(m)utz auf. Sie wurde vom Müll, den Thaddäus im Rahmen seiner gemeinnützigen Arbeit gesammelt hat, von SpongeBob gebaut, da der Tintenfisch ebenfalls eine Statue von sich selbst haben wollte wie Siegbert Schnösel. Als Siegbert die Statue entdeckt, lobt er SpongeBob scherzhaft dafür, dass er sogar den Geruch von Thaddäus sehr gut einfangen konnte. Allerdings lässt der Gestank der Statue Siegberts Statue schmelzen. Sowohl Siegbert als auch SpongeBob und Thaddäus bekommen daraufhin einen Strafzettel wegen Umweltverschmutzung.

Aussehen

Die Statue, die vollständig aus Abfall besteht, zeigt Thaddäus, wie er in der linken Hand einen Müllaufspießer hält und er mit seinem linken Bein auf einem Müllhaufen steht.

Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen