SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongePedia:Wundertüte/Details 2

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich willkommen

Jetzt befindest du dich sozusagen innerhalb der Wundertüte. Und um etwas Licht ins Dunkel hier zu bringen, kannst du dir noch weitere schwammtastische Informationen zu unserem derzeitigen Wundertüten-Thema anschauen:

Wundertüte2.pngDer geläuterte Mr. KrabsWundertüte.png
© Viacom

Diese Szene stammt aus einer Episode der dritten Staffel, die randvoll gefüllt ist mit Gags. Hier dreht Thaddäus seinem Kollegen SpongeBob die Worte förmlich im Mund rum, da er sich über die Rückkehr von Mr. Krabs ganz und gar nicht freut. Der wurde in der Episode Geizig bleibt geizig nämlich vom Fliegenden Holländer verschleppt. Hier noch einmal eine kleine Handlungszusammenfassung der besagten Episode:
Feierabend in der Krossen Krabbe: Für Thaddäus die schönste, für SpongeBob die traurigste Zeit des Tages. Letzterer entdeckt, während er sich deswegen auf dem Boden grämt, einen alten, faulig riechenden Krabbenburger. Er wirft ihn in den Mülleimer, was einen Alarm auslöst und einen Haken veranlasst, das verdorbene Fleischstück wieder herauszufischen. Mr. Krabs kommt in die Küche gestürmt und Geiz-o-matic, seine neue Maschine, gibt bekannt, dass soeben 5,2 Cent gespart wurden. Am nächsten Tag überreicht SpongeBob Thaddäus den besagten Burger, um diesen an einen Kunden weiterzuverkaufen. Auch Thaddäus fällt natürlich der bestialische Gestank auf, doch ist es nun einmal die Anordnung vom Chef, den Burger trotzdem zu übergeben. Schockiert verlässt der Kunde das Restaurant.
Seit Wochen bleibt nun die Kundschaft aus. Mr. Krabs kann sich das nicht erklären, er erwägt sogar, dass die Dekoration daran Schuld sei. Thaddäus klärt ihn auf, dass der alte Burger das Problem sei. Mr. Krabs hat immer noch kein Einsehen, probiert das Streitobjekt und landet prompt wegen Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus. Dort erscheint der Fliegende Holländer und droht, ihn ob seines Geizes in den Spind von Davy Jones zu sperren, welcher aufgrund der vielen benutzten Turnsocken ungeheuerlich stinke. Mr. Krabs fleht den Holländer an, ihm noch eine Chance zu geben, die ihm zuletzt gewährt wird. Er soll von jetzt an aber immer großzügig sein. Zu seinen beiden Angestellten SpongeBob und Thaddäus sagt er: „Vor euch steht der neue, geläuterte, großzügige Mr. Krabs. ;-)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge