Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Schöner neuer Abfalleimer (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schöner neuer Abfalleimer
86b Episodenkarte-Schöner neuer Abfalleimer.jpg

© Viacom

Episodennummer: 86b
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2007
Originaltitel: Bucket Sweet Bucket
Erstausstrahlung
USA:
27.07.2007
Erstausstrahlung
Deutschland:
11.11.2007
Vorherige Episode: Bist du bereit?
Nächste Episode: Burgina
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Karen Susanne Geier
Schöner_Abfalleimer.jpg
Der Abfalleimer, von Thaddäus bemalt.

© Viacom

Plankton will mit SpongeBob und dessen Freunden den Abfalleimer in der Episode Schöner neuer Abfalleimer aus der fünften Staffel von Grund auf renovieren.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Eines Tages, als Plankton sich sein Restaurant mal genauer ansieht, fällt ihm auf, dass dieses in einem erbärmlichen Zustand ist und dringend von Grund auf renoviert werden müsste. Doch schon der Versuch, die Fassade zu streichen, misslingt aufgrund seiner kleinen Körpergröße. Als Plankton dann SpongeBob und Patrick herumtollen sieht, weiß er, wer die Reparaturen am Abfalleimer vornehmen wird. Er überzeugt sie davon, dass er zu klein für die anstehenden Arbeiten sei, seiner Frau Karen aber versprochen habe, den Abfalleimer zu renovieren. Daraufhin erklären sich beide sofort einverstanden und beginnen, die Fassade zu streichen. Als Thaddäus vorbeikommt und behauptet, SpongeBob und Patrick hätten keine Ahnung vom Streichen, fängt auch er an, Hand anzulegen. Derweil repariert SpongeBob im Inneren das Rohrsystem, indem er die intakten Rohre der Krossen Krabbe demontiert und im Abfalleimer wieder einbaut. Ebenso benutzt er Fenster und alle anderen Einrichtungsgegenstände der Krossen Krabbe, während Plankton sich in den Tresor von Mr. Krabs schleicht, um die Geheimformel zu stehlen. Dort findet er allerdings nur eine Noch-zu-erledigen-Liste. Wütend springt er aus dem Tresor raus und muss feststellen, dass die Krosse Krabbe inzwischen völlig von SpongeBob und Patrick demontiert und an der Stelle des Abfalleimers wieder aufgebaut wurde. Als Mr. Krabs dann aus dem Urlaub zurückkommt und zu erkennen meint, dass Plankton nicht nur die Formel klauen wollte, sondern auch sein Restaurant, schiebt er zunächst die Krosse Krabbe zurück auf ihren angestammten Platz und will Plankton danach seine obligatorische Abreibung verpassen, die sich dieser jedoch gelangweilt selbst verpasst. Die Episode endet mit einem Blick in die Krosse Krabbe, die Thaddäus aus den Trümmern des Abfalleimer verschönert hat und so in ein pikfeines Restaurant verwandelt hat, in dem jedoch die Krabbenburger unerhört teuer sind, weil für ebendieses Ambiente nach Mr. Krabs Meinung mitbezahlt wird.

Trivia und Fehler

  • Der englische Episodentitel erinnert an eine frühere Episode, Home Sweet Pineapple (eine Parodie des bekannten englischen Ausspruchs „Home Sweet Home“). Der deutsche Titel hingegen ist eine Anspielung auf Aldous Huxleys Roman „Schöne neue Welt“.
  • Als Thaddäus joggend über den Abfalleimer läuft, hört er Kiemi G’s weichgespülten Jazz an der Klarinette an. Dieselbe Melodie ist auch in der Episode Das Ding zu hören.
  • Als Thaddäus näher an den Abfalleimer herangeht, hat er plötzlich keine Kopfhörer mehr auf.
  • Als SpongeBob im Wasser ist, saugt er sich nicht, wie in früheren Episoden, voll.
  • Thaddäus behauptet am Ende, er hätte den Computer aus Karen gemacht. Diese jedoch provoziert Plankton eine Szene zuvor.
  • SpongeBob spielt auf dem Computer (Karen) Solitär.
  • Wie malt Plankton das Blockhaus? Er ist doch mit dem Malen völlig überfordert gewesen. Warum kann er dann den Abfalleimer in wenigen Sekunden so detailliert bemalen? Außerdem benutzt er zum Malen des Blockhauses lediglich einen Pinsel mit blauer Farbe. In seinem Bild von dem Blockhaus sind jedoch mehr Farben als nur blau zu sehen.
  • Als SpongeBob und Patrick Plankton die Fenster zeigen, ist das Bild vom Blockhaus nicht mehr als Hintergrund zu sehen.
  • Als Mr. Krabs die Krosse Krabbe zurückschiebt, sind seine Koffer verschwunden.
  • Karen ist in dieser Episode zum dritten Mal mobil. Das erste Mal konnte man sie im SpongeBob Schwammkopf Film auf vier Rädern sehen.
  • Im Gegensatz zur originalen Episodenkarte wurde für die deutsche der Hintergrund etwas zugeschnitten.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

Planktons Datei: Ein Blockhaus © Viacom
  • Mr. Krabs: „Ich muss schon sagen, Thaddäus, mit dem neuen Deko hast du dich selbst übertroffen! Wo hast du den Brunnen her?“
    Thaddäus: „Den habe ich aus dem Fundament des Abfalleimers kreiert.“
    Mr. Krabs: „Und diese Metallwand-Dekoration?“
    Thaddäus: „Die habe ich alle aus den Wänden des Abfalleimers geschmiedet.“
    Mr. Krabs: „Und dieser Computer?“
    Thaddäus: „Ach, das ist Planktons Frau gewesen.“
  • Mr. Krabs: „Es sieht fantastisch aus, und es ist völlig umsonst!“
  • Fisch mit dem roten Shirt: „Mann ey, 25 Dollar für einen Krabbenburger. Was für Wucherpreise, die sind gar nicht cool!“
    Mr. Krabs: „Aber du bezahlst hier für das aufgemotzte Ambiente … Alter!“
    Fisch mit dem roten Shirt: „Das stimmt allerdings. Der Laden hier hat Klasse. Ich nehm vier!“

Mitschrift und Bewertung


← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen