SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Krabbenburgerformel

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
© Viacom

Die Krabbenburgerformel ist das am besten gehütete Geheimnis in Bikini Bottom. Sie enthält alle Zutaten für den Krabbenburger und ist nur Mr. Krabs, dem Inhaber der Krossen Krabbe, dessen Mutter, SpongeBob und Jim bekannt. Möglicherweise weiß Thaddäus sie auch, jedoch scheint sie ihn nicht zu interessieren. Mr. Krabs hat sie in seinen Jugendjahren zufälligerweise erfunden.

[Bearbeiten] Über die Formel

Der Bösewicht Plankton versucht alles, was in seiner Macht steht, um an die Formel zu gelangen und damit sein Restaurant, den Abfalleimer, vor dem Ruin zu bewahren und Mr. Krabs gleichzeitig in die Insolvenz zu treiben. In zahlreichen Episoden versucht er es, scheitert aber jedes Mal. In der Episode Planktons Verwandtschaft erfahren wir, dass Mr. Krabs die richtige Formel zu Hause unter seiner Matratze aufbewahrt. Nicht, wie er immer vorgab, im Safe der Krossen Krabbe. Allerdings variiert in späteren Episoden der Aufbewahrungsort der Formel einige Male.

[Bearbeiten] Formel

Plankton mit einer Kopie der Krabbenburgergeheimformel © Viacom
Die echte Geheimformel
© Viacom

Das Geheimrezept wird den Zuschauern in keiner Episode offenbart. Hin und wieder werden Andeutungen gemacht, in der Episode Planktons Verwandtschaft wird sogar eine falsche Formel bekannt gegeben.

In der Episode Gedächtnisverlust werden 2 Reihenfolgen der Krabbenburgerzutaten bei einem Doppelkrabbenburger verraten. Die Zutaten für einen Krabbenburger mit extra Zwiebeln lauten:

  • (Sesam-)Brötchen(-boden)
  • Boulette (aus Seepferdchenfleisch)
  • Ketchup
  • Senf
  • Gürkchen
  • extra Zwiebeln
  • (Unterwasser-)Salat
  • (Tiefsee-)Käse
  • Tomate
  • (Sesam-)Brötchen(-deckel)

Die andere Zutatenreihenfolge lautet:

  • (Sesam-)Brötchen(-boden)
  • Boulette (aus Seepferdchenfleisch)
  • (Unterwasser-)Salat
  • (Tiefsee-)Käse
  • Zwiebel
  • Tomate
  • Ketchup
  • Senf
  • Gürkchen
  • (Sesam-)Brötchen(-deckel)

Laut SpongeBob können echte Krabbenburger nur mit Liebe gemacht werden.

Die Bouletten bestehen aus Seepferdchenfleisch, wie in einem Interview auf einer SpongeBob-DVD nebenbei erwähnt wird.

In der Episode Plankton! wird außerdem von SpongeBob erwähnt, dass die Brötchen Sesambrötchen sind. Des Weiteren wird darin erwähnt, dass der Käse ein Tiefseekäse ist. Dort lautet die Zutatenreihenfolge:

  • (Sesam-)Brötchen(-boden)
  • Boulette (aus Seepferdchenfleisch)
  • Tiefseekäse
  • Gürkchen
  • Salat(-blatt)
  • Tomate
  • Zwiebel
  • (Sesam-)Brötchen(-deckel)

In der Episode Spionagekumpel kann man in der Krabbenburgerformel die Mr. Krabs nimmt, eine mathematische Formel für einen Krabbenburger sehen! Diese lautet: (x×2)+1=Krabbenburger.gif
Außerdem ist dort auch die Strukturformel von einem Krabbenburger zu sehen.

Die Formel in der Episode Spionagekumpel © Viacom

Aus der Krossen Fan-Box geht heraus (aus dem beiliegenden Buch), dass die Krabbenburgergeheimformel so zusammengesetzt ist:

  • Krabbenfrikadelle
  • Brötchen
  • „Material“
  • Käse
  • Eine geheime Zutat

Die Formel wird nie schriftlich in der Sendung gezeigt. In der Episode Krabbenburger Blues besteht sie zum Beispiel nur aus zusammengewürfelten Buchstaben und Zahlen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen