SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongeBob-Monopoly

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Spielverpackung

Das Brettspiel Monopoly-SpongeBob wurde von der Firma Parker Brothers produziert, die unter anderem auch Spiele wie Cluedo oder Risiko herausbrachte.
Es ist für 2-6 Spieler und kam 2006 heraus. Das Spielprinzip ist das gleiche wie beim Original Monopoly: Ziel des Spiels ist es, ein Immobilien-Monopol aufzubauen und alle Mitspieler in die Insolvenz zu treiben. Allerdings sind in der SpongeBob-Version die Grundstücksnamen abgeändert. So kann man z. B. SpongeBobs Ananas, Patricks Stein, den roten Sardellenbus, das Tentakel-Paradies, den Abfalleimer, den Harte-Männer-Club, die Krosse Krabbe und viele weitere bekannte Orte in Bikini Bottom kaufen.
Statt der normalen Spielfiguren sind 7 Zinnfiguren enthalten: Gary, SpongeBob, Mr. Krabs, Thaddäus, Patrick, Sandy und Plankton (als Münze). Diese Münze ist die optionale Zusatzregel im Spiel.

Trivia

  • In diesem Spiel ist ein Fehler: Der Abfalleimer (Originalname: Chum Bucket) heißt hier Kumpeleimer. Das kommt daher, dass „Chum“ zwar „Abfall“ heißt, aber im amerikanischen Slang eben auch „Kumpel“.
Der Kumpeleimer © Monopoly

Links

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge