Die SpongePedia nimmt Abschied von Thomas Petruo, welcher am 13. April 2018 in Berlin-Neukölln gestorben ist.

Spongy-Spongy

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung.png Dieser Artikel behandelt Spongy-Spongy, einen Höhlenschwamm aus der gleichnamigen Episode. Für einen weiteren Höhlenschwamm aus der Episode Die Zeitmaschine siehe hier. Für SpongeGa, der Höhlenschwamm aus der Episode SpongeBob in der Steinzeit, siehe hier.
Spongy-Spongy © Viacom
Thaddäus und Spongy-Spongy © Viacom

Spongy-Spongy tritt nur in der Episode Der Höhlenschwamm auf. Er scheint Jahrhunderte lang in Eis eingefroren zu sein, bis er von SpongeBob mithilfe heißer Schokolade befreit wird. Spongy-Spongy folgt SpongeBob daraufhin nach Hause, treibt anschließend sein Unwesen in Bikini Bottom und zerstört alles, was ihm in die Quere kommt. Nachdem SpongeBob dafür beschuldigt wird, wird er festgenommen. Als Spongy-Spongy am selben Abend ins Gefängnis einbricht, versteht SpongeBob, wieso er beschuldigt wurde, alles zerstört zu haben. Der Höhlenschwamm rennt daraufhin zum Rathaus. Letztendlich kann SpongeBob mit ihm auf dem Dach des Rathauses kommunizieren und tanzt mit ihm zusammen. Als Spongy-Spongy sich SpongeBobs Schuhe, von denen er schon seit Beginn an hypnotisiert ist, anziehen will, sind diese allerdings zu eng für ihn, woraufhin er wütend wird und das Rathaus zerstört. Spongy-Spongy droht allerdings keine Strafe, da der Abriss bereits für nächste Woche geplant war.

Spongy-Spongy scheint zudem von dem Geräusch von SpongeBobs Schuhen regelrecht hypnotisiert zu werden. Jedes Mal, wenn er das Quietschen der Schuhe hört, gibt er daher ein „Quietschi-Quietschi“ von sich.

[Bearbeiten] Aussehen

Spongy-Spongy sieht SpongeBob sehr ähnlich. Er hat eine dunklere Hautfarbe als SpongeBob, Bartstoppeln und eine Beule auf dem Kopf. Am Anfang der Episode trägt er einen braunen Umhang, während er später SpongeBobs Kleidung trägt.

[Bearbeiten] Trivia


Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge