Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Die Pest von Wildwest (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Pest von Wildwest
96 Episodenkarte-Die Pest von Wildwest.jpg

© Viacom

Episodennummer: 96
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2007
Originaltitel: Pest of the West
Erstausstrahlung
USA:
11.04.2008
Erstausstrahlung
Deutschland:
15.02.2008 (Nick Premium)
22.03.2008 (Nick)
Vorherige Episode: Fressen oder gefressen werden
Nächste Episode: 20000 Burger unter dem Meer
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
SpongeBuck Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Patrick Revere Marco Kröger
Pecos Patrick Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Hopalong Thaddäus Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Pappy Krabs Jürgen Kluckert
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Dead Eye Plankton Thomas Petruo
Mrs. Puffs Vorfahrin Rita Engelmann
WestBob.jpgSpongeBuck in Dead Eye Gulch.

© Viacom

SpongeBob Schwammkopf sucht in der Episode Die Pest von Wildwest aus der fünften Staffel nach einem berühmten Vorfahren in seiner Familie und stößt auf SpongeBuck, der im wilden Westen seinerzeit gegen Dead Eye Plankton antrat.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Es ist ein ganz normaler Tag in der Krossen Krabbe. SpongeBob serviert gerade einen Krabbenburger, als Patrick aufgeregt hereinstürmt und vor der angeblichen Ankunft gefräßiger Mollusken warnt. Doch Patrick spielt nur die Rolle eines seiner Vorfahren nach, der früher die Bewohner vor Mollusken warnte und so gewisse Berühmtheit erlangte. Und auch Mr. Krabs erzählt von einem berühmten Vorfahren, der eine wichtige Erfindung – das Ausgaben-Reduktions-System – gemacht hat.
Anschließend läuft SpongeBob traurig durch die Stadt, weil er gar keine berühmten Verwandten zu haben glaubt. Dort trifft er Sandy, die ebenfalls berühmte Vorfahren hat, und klagt ihr sein Leid. Daraufhin geht Sandy mit ihm in die Bibliothek von Bikini Bottom, um seinen Stammbaum auf etwaige berühmte Vorfahren zu durchsuchen. Dort finden sie SpongeBuck Schwammkopf, ein Vorfahre SpongeBobs, der zur Zeit des Wilden Westens die Stadt Dead Eye Gulch gerettet hat.
Sandy erzählt die Geschichte von SpongeBuck nach, der als Neuling um das Jahr 1882 Dead Eye Gulch besuchte, um in der Krossen Kantine als Burgerbrater zu arbeiten. Doch irrtümlich kriegt er den Job des Sheriffs von Dead Eye Gulch. Darüber hinaus erfährt SpongeBuck, dass alle Sheriffs vor ihm durch Dead Eye Plankton umgekommen sind. Kurz darauf erscheint Pecos Patrick in der Krossen Kantine und warnt mit einem Lied vor Dead Eyes Ankunft, der kurz darauf auch erscheint und alle in Angst und Schrecken versetzt. Als er von Pappy Krabs seine exorbitanten Zinsen eintreiben will, stellt sich SpongeBuck ihm entgegen. Doch SpongeBuck versteht keine von Dead Eyes Drohungen, sodass Dead Eye ihn kurzerhand aus der Stadt befördert. In der Wüste strandet SpongeBuck, bis Pecos Patrick kommt, ihm klarmacht, dass er Dead Eye Gulch als Sheriff retten muss und ihn zurück zur Stadt bringt.
In der Zwischenzeit versuchen Pappy Krabs, Hopalong Thaddäus und Mrs. Puffs Vorfahrin die Stadt fluchtartig zu verlassen, werden jedoch von Plankton aufgehalten und müssen sich all ihrer Sachen entledigen. Kurz darauf erscheinen SpongeBuck und Patrick in der Stadt und sind wild entschlossen, Dead Eye daran zu hindern, um 12 Uhr Mittags die Krosse Kantine zu übernehmen. Als Dead Eye dann auch erscheint, kommt es zum Showdown. Dead Eye und SpongeBuck laufen aufeinander zu, doch SpongeBuck läuft einfach zu weit und zertritt Dead Eye. Damit ist die Stadt gerettet und SpongeBuck wird von allen gefeiert. Zum Dank erhält er sogar eine aus Dead Eyes erbeutetem Gold gegossene überlebensgroße Statue.
Zurück in Bikini Bottom fragt sich SpongeBob, wo denn nun diese Statue stehe. Ihm kommt die Idee, dass die mit Quallenkot überhäufte Statue in BIkini Bottom eigentlich die von SpongeBuck ist. Er entfernt den Kot und zum Vorschein kommt tatsächlich das Denkmal SpongeBucks zum Vorschein.
In einem Rückblick in die Krosse Kantine in Bikini Gulch schmettern Pecos Patrick und SpongeBuck zum Abschied noch ein Lied über Freunde.

Trivia und Fehler

Pest des Westens Machtprobe! © Viacom
  • Anfangs bringt SpongeBob einem Kunden (vermutlich Frank) der Krossen Krabbe einen Burger, als Patrick reinkommt und um den Tisch, an dem SpongeBob steht, herumreitet. Während des Auftritts von Patrick ist der Kunde nicht mehr am Tisch.
  • Man sieht in der Episode zum ersten Mal Onkel Sherm mit einer Melone in der Nase.
  • Wo hat SpongeBuck eigentlich vorher gewohnt, wenn er erst da in Bikini Gulch (früher Dead Eye Gulch) angekommen ist?
  • Als sich SpongeBuck in der Krossen Kantine hinsetzt, ist neben ihm ein Fisch. Als er hinfällt und aufsteht, sitzt er auf dem letzten Hocker und der Fisch ist verschwunden.
  • SpongeBuck hat einen Bandwurm, welcher im Magen sitzt. Normalerweise sitzen Bandwürmer im Darm.
  • An einer Stelle vertreibt Dead Eye Plankton einen jungen und einen erwachsenen Dörfler mit seiner Peitsche, wobei die Heugabel des älteren in die Luft fliegt. Sie kommt danach aber nicht mehr runter.
  • SpongeBucks Kleidung verändert sich die ganze Episode über (manchmal fehlen die Kette und der Stern und er hat auch mal andere Hemdärmel).
  • Dead Eye Gulch ist eine Anspielung auf die abgelegene Schmugglerzuflucht Dead Bantha Gulch aus Star Wars.
  • Warum wurde die Eisenbahn abgebaut?
  • Diese Folge wurde im deutschen Pay-TV (Nick Premium) früher als in den USA ausgestrahlt.
  • Patricks Vorfahre Patrick Revere und seine Warnung „Die Mollusken kommen“ ist eine Anspielung auf den amerikanischen Nationalhelden Paul Revere, dessen Ritt durch Massachusetts in die amerikanische Geschichte einging.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

Pappy Krabs, nachdem er SpongeBucks Chili probiert hat © Viacom
  • Pappy Krabs: (probiert SpongeBucks Chili) „Nichts für ungut, Kleiner, aber dein Chilli schmeckt schrecklich!“
    SpongeBuck: „Schrecklich, wie ‚Schrecklich gut‘?“
    Pappy Krabs: „Nein, schrecklich, wie ‚schrecklich, schrecklich‘!“
  • SpongeBuck: „Was ist mit dem alten Sheriff passiert?“
    Pappy Krabs: „Äh, der liegt aufm Stiefel-Hügel.“
    SpongeBuck: „Und wieso liegt der auf'm Stiefel-Hügel?“
    Pappy Krabs: „Weil auf dem Alter-Toter-Baum-Hügel kein Platz mehr war!“
  • Kind: „Was wird denn nun aus unserer Stadt, Vati?“
    Fisch: „Ich bin nicht dein Vati!“
  • Dead Eye Plankton: „Ja genau ich bin’s Dead Eye Plankton.“
    Patrick: „Wer ist denn das?“
    Thaddäus: „Wir haben gerade ein ganzes Lied über ihn gesungen.“
  • Dead Eye Plankton: „Sheriff? In unserer Gegend nennt man so etwas wie dich ‚Sargjockey‘!“

Spiel, Hintergrundmusik, Lieder, Mitschrift und Bewertung



← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen