SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Kiemi G’

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
KelpyG.jpg

© Viacom

Name: Kiemi G’
Geschlecht: Männlich
Körperfarbe: grün
Augenfarbe: weiß
Berufe: Klarinettenspieler (76a und 165b)
Spezies: Tintenfisch
Erster Auftritt: Das Ding

Der Klarinettist Kiemi G’ (engl. Kelpy G) kommt zum ersten Mal in der Episode Das Ding vor, seinen deutschen Namen erfährt man aber erstmals in der Episode Ein Abend mit Kiemi G’. Am Anfang dieser Episode sehen Thaddäus, SpongeBob und Patrick ihn im Fernsehen Klarinette spielen. Als SpongeBob, Patrick und Stinky vor dem S.W.A.T.-Team aus dem Zoo flüchten, gelangen sie in den Seetangwald, in dem Stinky ähnelnde Tiere (Unbekannte Spezies) ihren neuen Freund Stinky zu einem Konzert von dem Klarinettisten tragen.

Kiemi G’ hat, im Gegensatz zu Thaddäus, lange, braune Haare, einen Bart und auf der Nase Sommersprossen ähnelnde Punkte. Er hat sich wahrscheinlich im Seetangwald verirrt und kam nicht mehr raus. Jetzt lebt er bei den „Tieren“, welche ihn wie einen Gott verehren, wenn er weichgespülten Jazz spielt.

In der Episode Ein Abend mit Kiemi G’ gibt er ein Konzert, auf welches sich SpongeBob und Thaddäus backstage einschleichen wollen.

[Bearbeiten] Trivia

  • Sein englischer Name Kelpy G ist eine Anspielung auf den Jazz-Musiker Kenny G.
  • Wahrscheinlich war das Konzert im Fernsehen eine Wiederholung, da erstens der Klarinettist noch nicht im Seetangwald war und zweitens Patrick sagt, dass er diese Sendung schon mal gesehen hätte.
  • Seine Musik hört man auch in der Episode Thaddäus im Tiki-Land.
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen