Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Ein Abend mit Kiemi G’ (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Abend mit Kiemi G’
165b Episodenkarte-Ein Abend mit Kiemi G’ Alternativkarte.jpg

© Viacom

Episodennummer: 165b
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2010
Originaltitel: Smoothe Jazz at Bikini Bottom
Erstausstrahlung
USA:
30.09.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
19.11.2012
Vorherige Episode: Der Hüter der Baumkuppel
Nächste Episode: Verschärfte Bläschen
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Kiemi G’ Ingo Albrecht
165b Auftritt von Kiemi G’.jpgKiemi G’ tritt auf.

© Viacom 165b Episodenkarte-Ein Abend mit Kiemi G’.jpgUrsprüngliche Episodenkarte
© Viacom

Ein Abend mit Kiemi G’ ist eine Episode aus der achten Staffel, in der SpongeBob und Thaddäus versuchen, backstage auf ein Konzert von Kiemi G’ zu gelangen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Das Stadion © Viacom

Bekanntlich ist Thaddäus ein großer Fan des Klarinettenvirtuosen Kiemi G’. So erfreut er sich eines Tages in der Krossen Krabbe allerbester Laune, denn am Abend findet ein Konzert statt, zu dem auch er eine Eintrittskarte besitzt. Durch einen unglücklichen Zufall steckt er die Karte jedoch versehentlich in Patricks Mund, der gerade einen Krabbenburger isst. Die Karte ist damit futsch. Thaddäus ist geknickt, doch im selben Moment ertönt im Radio die Durchsage, dass die letzten beiden noch übrigen Tickets an einen Anrufer verlost werden. Thaddäus hängt sich sofort an das Telefon und ruft unzählige Male beim Radiosender an, hat aber immer Pech. SpongeBob, der dasselbe versucht, gewinnt die beiden Karten und dazu sogar noch Backstage-Pässe für ein persönliches Treffen mit Kiemi G’ nach dem Konzert. Somit fahren er und Thaddäus gemeinsam auf das Konzert.
Zunächst ist Thaddäus guter Dinge, doch SpongeBobs peinliches Benehmen entfremdet ihn von allen anderen Fans, die allesamt auch Tintenfische sind. Um nicht als Idiot dazustehen, versucht Thaddäus, den Schwamm noch vor dem Konzert loszuwerden. Vor der Konzerthalle entdeckt er einen Limonadenstand mit einer riesigen Schlange und bittet SpongeBob, ihm ein Glas Limonade zu holen. In der Hoffnung, dass er nun lange genug beschäftigt ist, versucht er sich mit einigen anderen Tintenfischen anzufreunden, doch SpongeBob kommt keine Minute später mit der gewünschten Limonade zurück - es gab noch einen zweiten Stand. Auch Thaddäus’ neue Freunde vergrault er sofort wieder durch seine Unwissenheit.
Schließlich gehen SpongeBob und Thaddäus gemeinsam in die Arena zum Konzert. Kaum hat das Konzert begonnen taucht jedoch plötzlich Patrick hinter den Sitzen von ihnen auf und isst die Backstage-Pässe auf. Thaddäus ist entschlossen, sich die Pässe irgendwie zurückzuholen. Er will Patrick verfolgen, doch der ist inzwischen auf die Bühne geklettert und bestellt über das Mikrofon von Kiemi G’ eine große Portion Nachos. Er entkommt jedoch den Wächtern und lässt sich von der Menge per Stagediving nach oben tragen. Thaddäus möchte ihn verfolgen, wird aber von einem Mitglied der Crew daran gehindert. Zu allem Überfluss ist schließlich auch noch sein Platz besetzt, als er zurückkommt. Das macht ihn so wütend, dass er laut rumschreit und daraufhin zusammen mit SpongeBob rausgeworfen wird. Durch Zufall verlässt Patrick gerade den Backstage-Bereich, sodass SpongeBob und Thaddäus die Gelegenheit nutzen und schnell durch die sich schließende Tür schlüpfen. Dahinter werden sie aber sofort von Kiemis Manager aufgehalten, der sie abermals rausschmeißen will. Thaddäus bittet jedoch darum, ihm beweisen zu dürfen, dass er Kiemis größter Fan ist. Er zückt seine Klarinette und fängt an, zu spielen. Zu seinem Leidwesen holt SpongeBob auch noch eine Ukulele hervor und begleitet ihn. Kiemi, der das mitbekommt, findet die Klarinette abscheulich, SpongeBobs Ukulele begeistert ihn jedoch so sehr, dass er ihn einlädt und mit ihm zusammen auf der Bühne eine Zugabe spielt. Thaddäus ist fassungslos und möchte seinerseits mit der Klarinette die Bühne stürmen, wird jedoch von der Crew daran gehindert und endgültig rausgeworfen.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Die Episode hat in Deutschland zwei Episodenkarten.
  • In dieser Episode tritt Kiemi G’ zum zweiten Mal auf. Das erste Mal sah man ihn in der Episode Das Ding.
  • In dieser Episode erfährt man erstmalig den deutschen Namen von Kiemi G’.
  • Warum tragen die Zuschauer Patrick im Stagediving die Zuschauertribüne hoch? Sie werden wohl kaum von seinem Auftritt begeistert gewesen sein.
  • Keiner der Fische im Backstage-Bereich hat einen Backstage-Pass.
  • Die Telefonnummer des Radiosenders ist 1195576.
  • Der Manager von Ned und die Nadelfische hat einen erneuten Auftritt. Man kann zudem sehen, wie ein Mitglied von dieser Band im Backstage-Bereich von Kiemi G’ steht.
  • SpongeBob kann die Stimme des Radio-Moderators imitieren.
  • Teresa hat einen zweiten Auftritt. Ihr erster Auftritt war in der Episode Ein Tintenfisch zum Verlieben.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Mitschrift und Bewertung


← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen