SpongePedia ist erfolgreich auf einen neuen Server umgezogen! Falls ihr Bugs entdeckt oder sonstige Probleme habt, schreibt bitte auf diese Seite.

Ein Song für Patrick (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Song für Patrick
89b Episodenkarte-Ein Song für Patrick.jpg

© Viacom

Episodennummer: 89b
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2007
Originaltitel: Sing a Song of Patrick
Erstausstrahlung
USA:
19.02.2007
Erstausstrahlung
Deutschland:
28.06.2007
Vorherige Episode: Der Krosse Schwamm
Nächste Episode: Ein Floh im Fell
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Patrick Star Marco Kröger
Gary Tom Kenny
89b Fireworks Storage.jpg
Fireworks Storage.

© Viacom

Patrick lässt sich ein selbst erdachtes Gedicht in der Episode Ein Song für Patrick aus der fünften Staffel zu einem Lied vertonen und spielt es ganz Bikini Bottom vor.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Patrick als Kind © Viacom

Patrick ist mit seinem besten Kumpel SpongeBob in der Buchhandlung. Auf der Rückseite eines Comichefts ist eine Reklame abgedruckt: Jedes Gedicht wird von einer Band bei Bigshot Records für 100 Dollar als Song vertont. Sofort begeben sich SpongeBob und Patrick nach Hause und Patrick beginnt, ein Gedicht zu schreiben. Dafür muss er erst einmal sein Gehirn wieder in Gang setzen, was für ihn ziemlich anstengend ist und Qualm verursacht. Einige Zeit später ist sein Gedicht „Dies schrieb ich“ fertig und Patrick will, dass sein Song vertont wird. Er schickt ihn per Post an die besagte Firma. Das Gedicht ist jedoch so schrecklich und schlecht, dass die Band, die es vertonen soll, bis auf ihren Manager, dabei stirbt. Der Totengräber gibt Patrick auf der Beerdigung den Song auf einer Schallplatte. SpongeBob bekommt Patricks Song mit einem Riesenlautsprecher zu hören und ihm gefällt der Song, auch wenn er so schlecht ist, dass sich erst die Tapete von den Wänden gelöst hat und danach die Ananas verfault. Die beiden haben die Idee, den Song im Radio spielen zu lassen, damit alle ihn hören können. Da die Leute vom Radio diesen Song aber nicht spielen wollen, hat SpongeBob eine neue Idee: Sie klettern auf die Antenne des Radiosenders „K-Blub“ und Patrick befestigt einen Plattenspieler mit der Schallplatte auf der Antenne. Alle in Bikini Bottom bekommen den Song nun extrem laut zu hören. Jeder hasst ihn außer einem alten Mann. Die Menge kommt mit Fackeln und Mistgabeln zum Radiosender, will den Lärm abstellen und den Verantwotlichen zur Rechenschaft ziehen. Patrick und SpongeBob komponieren unterdessen mit einem Tamburin, einer Kettensäge und einer Gitarre einen zweiten Song, was die wütenden Leute besänftigt, da sie dadurch den 1. Song nicht mehr im Kopf haben. Kurz darauf fängt Patrick aber wieder an, seinen ersten Song zu singen, worauf sein Sportlehrer in der Menge erscheint und ganz Bikini Bottom ihn und SpongeBob mit Völkerbällen bewerfen.

Trivia und Fehler

  • Running Gag: Jedes Mal, wenn Patrick seinen Song vorliest, laufen die Fische entsetzt weg, da sie den Gesang des Seesterns nicht aushalten können.
  • Harold hat in dieser Episode eine Frauenstimme.
  • Am Anfang der Episode liest Patrick ein Comicheft. Als er dann aber beginnt, die Comicheftanzeige zu lesen, fragt er SpongeBob: „Was bedeuten die ganzen Worte da?“. Das würde bedeuten, dass Patrick nicht lesen kann und das Comicheft nur angeschaut hat. Aber eigentlich müsste er lesen können, da er als kleiner Seestern sein Gedicht vorgelesen hat.
  • Eigentlich müsste der Sportlehrer viel älter sein, weil man Patrick als Schulkind gesehen hat.
  • In dieser Episode hat das Weichei #1 seinen dritten Auftritt. Die ersten beiden hat es in den Episoden Harte Jungs und Meerjungfraumann und Blaubarschbube: Der Film.
  • Während sie an der Antenne hochklettern, fliegt Sputnik vorüber, der erste Satellit im All.
  • Als Patrick sein Gehirn reaktivieren will, ist die Tür im Hintergrund offen. Als SpongeBob sagt, dass Patrick sich nicht überanstrengen soll, ist sie zu.
  • Als SpongeBob mit Gary in Patricks Arbeitszimmer kommt, sind seine Augen im Schatten hell. Das müsste bedeuten, dass SpongeBobs Augen lichtdurchlässig sind.
  • In Bikini Bottom gibt es einen Comicladen „Near Mint Comic Books“. Man sieht ihn nur kurz, als SpongeBob aus dem Laden geworfen wird.
  • Am Anfang vom Lied heißt es „Blinke, Blinke Patrick Star“. Im Englischen heißt es „Twinkle, Twinkle Patrick Star“, was eine Anspielung auf das Kinderlied „Twinkle, Twinkle, little Star“ (deutsch: „Scheine, scheine kleiner Stern“) ist.
  • Patricks Gedicht reimt sich nur im Englischen.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • SpongeBob: „Den Anzeigen in Comicheften darf man nicht glauben, mit dieser Röntgenbrille die ich bestellt habe konnte man gar nicht durch die Haut von den Leuten sehen. Nur durch die Kleider.“
  • Bandleader: „Ich hasse mein Leben.“
    Pianist der Band: „Ich hasse dein Leben auch, das kannst du mir glauben.
  • Bandführer: „Los Leute, spielen wir, und wenn es uns umbringt. Und die 1, und die 2, und die…“ (alle sind tot)
  • Patrick: (will gerade sein Gehirn zum Denken bekommen) „Hey! Es funktioniert ja noch!“
    (Qualm kommt aus Patricks Kopf raus, dieser kommt bis zu Thaddäus’ Haus.)
    Thaddäus: „Was ist denn jetzt schon wieder? Was ist denn das für ein übler Gestank? Denkt Patrick wieder einmal?“
    Patrick: „Ja, ich denke Kunst!“
    Thaddäus: „Das riecht, als ob dir 'was ins Hirn gekrochen und dann gestorben wär'!“
    Patrick: „Das ist eben der kreative Arbeitsprozess.“
  • Patrick: „Rosen sind blau, Veilchen sind rot und ich muss jetzt auf die Toilette!“
  • Verkäufer: „Zuckerwatte! Kauft euch Zuckerwatte! Kein anständiger Aufstand ohne Zuckerwatte!“
  • SpongeBob: „Oh… Ehm… Wie formuliere ich das jetzt in aller Feinfühligkeit? … DAS WAR DER BESTE SONG, DEN ICH JE GEHÖRT HAB!!“

Lieder, Mitschrift und Bewertung


← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen