Seenüsse

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mr. Krabs verspeist ungeschälte Sennüsse © Viacom

Seenüsse, auch Erdnüsse genannt, sind auch in der Unterwasserwelt ein beliebtes Naschwerk, wie man in der Episode Rauchende Erdnüsse erfährt – wenngleich sie in besagter Episode weniger gegessen als zu Wurfgeschossen zweckentfremdet werden. Man kann Seenüsse, wie man in der Episode Die Pyjama-Party sieht, auch mit Schale essen. Im Aussehen gleichen die Seenüsse normalen Erdnüssen. Zudem hat SpongeBob eine Seenusspflanze in seinem Bad stehen. Seenüsse kommen momentan nur in den Episoden Rauchende Erdnüsse und Die Pyjama-Party vor.

Trivia

  • Im englischen Original sind die „Seanuts“ eine Anspielung auf „Peanuts“ (engl. für Erdnüsse), da beide Begriffe phonetisch äußerst ähnlich klingen. Siehe hierzu auch in den Kulturreferenzen nach.
  • In der Serie wird der Begriff der Seenuss nicht konsequent benutzt, in einigen Episoden werden Seenüsse daher ganz normal Erdnüsse genannt.
  • Es gibt auch Seenussbutter.

Zitate (Die Pyjama-Party)

  • (Mr. Krabs liegt in schmutziger Unterwäsche schlafend in seinem Sessel. Perla kommt.)
    Perla: (sehr wütend) „DAS GEHT JA WOHL ÜBERHAUPT NICHT, ECHT!!!“
    Mr. Krabs: (wacht auf) „Perla!“
    Perla: „In 20 Minuten kommen meine Freundinnen zur Pyjama-Party und du hängst im Fernsehsessel, in Unterwäsche, die vor Jahren mal weiß war!“
    Mr. Krabs: „Wenn ein Mann die ganze Woche hart arbeitet, lässt er am Wochenende halt die Hosen runter.“
    Perla: „Mir wär's am liebsten, wenn du woanders übernachten würdest.“
    Mr. Krabs: (isst Seenüsse, die er in die Nase kriegt) „Hehahaha. Oh Mann, jetzt hab' ich doch glatt Seenüsse in die Nase kriegt.“
    Perla: „Dad!“
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge