SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Schmutzriegel

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Planktons „neu verbesserter
Schmutzriegel“ © Viacom
Planktons „Köder am
Spieß“ © Viacom

Ein Schmutzriegel (engl. Chumstick) ist ein spezielles Gericht, das Plankton in der Episode Planktons Stammkunde auf seiner Speisekarte hat.
Es handelt sich dabei um eine Art Eis am Stiel, jedoch, wie der Name schon sagt, mit fleischfarbenem Schmodder. Der Name erinnert dabei an seine Schmodderburger, die in der Episode SpongeBob gegen Meerjungfraumann auftauchen. Nat Peterson scheint den Schmutzriegel zu mögen, doch simuliert er dies nur, weil Karen ihn dafür bezahlt, damit Plankton glaubt, einen Stammkunden zu haben. In Wahrheit muss Nat schon zweimal ins Krankenhaus zum Magen auspumpen und findet ihn grässlich. In der Episode Spongikus hat er eigentlich seinen ersten Auftritt, er wird aber fälschlicherweise als Köder am Spieß bezeichnet, da „Chum“ auch Köder heißt. In der Episode Schlagzeilenschinder hat er noch einen Kurzauftritt. Ein ähnlicher Schmutzriegel taucht in der Episode Abfalleimer DeLuxe Maxi auf, dort heißt er ganz einfach „Fraß“.

Nat mit einem Schmutzriegel © Viacom
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen