Geleeburger

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein angebissener Geleeburger © Viacom

Geleeburger sind eine von SpongeBob erfundene Speise für die Krosse Krabbe, die in der Episode Jäger und Gejagte auftauchen. Es handelt sich dabei um einen gewöhnlichen Krabbenburger, dessen Bulette jedoch mit Quallengelee bestrichen ist. Als SpongeBob den Geleeburger in seiner Mittagspause isst, bemerkt Fred etwas davon. Als SpongeBob ihn probieren lässt, ist Fred so begeistert, dass Mr. Krabs die Geleeburger in seine Speisekarte aufnimmt. Diese Burger kommen so gut an, dass Mr. Krabs alle Quallen aus den Quallenfeldern benötigt, um die Burger weiterhin produzieren zu können. Er beauftragt daraufhin SpongeBob, die Quallen zu fangen. Als dieser jedoch mitkriegt, unter welchen Umständen sein Chef die Quallen gefangenhält, lässt er sie frei. Mr. Krabs wird von den Quallen gestochen und muss das Gelee von der Karte streichen.

Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge