Kelpo

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kelpy, das Markenzeichen © Viacom

Kelpo (eigentlich Kelp-O) sind die beliebtesten Cornflakes unter Wasser, die dem Bild der Verpackung nach aus Seegras hergestellt werden oder es beinhalten. Sie kommen in der Episode Geisterfahrer zum ersten Mal vor. Sie enthalten sieben lebenswichtige Überraschungen, auch wenn ein anderes Bild sagt, es seien acht, wobei aber die Vitamine gemeint sind und keine Spielzeuge. Nur selten enthalten sie Spielzeuge, zum Beispiel einen Müsli-Schalen-Begleiter, den man an die Cornflakesschüssel hängen kann. Kelpy, das Markenzeichen der Firma oder McKlowsky-Kleinflosse samt Fluchtauto, hat sich einmal in einer Packung versteckt. Im Comic Überraschung zum Frühstück werden sie fälschlicherweise als Alg-O bezeichnet. In der Episode WasBob WoKopf? – SpongeBob verzweifelt gesucht gibt es eine andere Sorte in der Stadt New Kelp City mit Namen „Elpo“.

Kelpsi

Kelpsi ist eine Firma, die Tangmüsli, Kelpriegel und Getränke herstellt. Es hat wohl den Anschein, dass sie in der Episode Beste Fr-einde das Tang-Shake-Restaurant mit Shakes beliefern. In der Episode Bus verpasst sieht man SpongeBob vor einem Kelp-Riegel-Automaten stehen, der ihm die Chance, einen Bus zu bekommen vermasselt.

Kelp Loops

Kelp Loops ist ein Müsli, das Thaddäus in der Episode Unter dem Zelt hat. Er will es essen, doch die Meeresflöhe spielen damit. Sie sind bunt, rund und haben ein Loch in der Mitte. Auf der Verpackung ist ebenfalls Kelpy abgebildet.

Andere Cornflakes-Sorten

Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen