SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongeBob Schwammkopf Comic-Spezial 06/2010

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
SpongeBob Schwammkopf Comic-Spezial 06/2010
SpongeBob Comic-Spezial 06-2010.jpg

© Egmont Ehapa Verlag
Quelle: comicguide.de

Erschienen am: November 2010
Seitenzahl: 36
Ausgabennummer: 28
Preis: 2,95 €
Extra: SpongeBob-Schlüsselband
Vorherige
Ausgabe:
SpongeBob Schwammkopf Comic-Spezial 05/2010
Nachfolgende
Ausgabe:

Das SpongeBob Comic-Spezial 06/2010 ist das 28. und gleichzeitig letzte Heft der Reihe. Sie wurde nach dieser Ausgabe vom Verlag eingestellt.

Inhaltsverzeichnis

Extra

Ein SpongeBob-Schlüsselband.

Comic: Die Abenteuer von Meerjungfraumann und Blaubarschbube

Plankton verteilt Gedanken-Kontroll-Geräte getarnt als Eimer-Hüte an alle Bürger von Bikini Bottom, bis jeder in der Stadt einen solchen trägt, bis auf unsere beiden Superhelden Meerjungfraumann und Blaubarschbube. Da der Erst Genannte unbedingt so einen Helm haben will, brechen die beiden auf zu Abfalleimer. Plankton setzt Meerjungfraumann einen auf, sodass dieser die Kontrolle über seine Gedanken verliert. Und was macht Blaubarschbube in so einer brenzligen Situation?
Er setzt sich vor den Fernseher, da er jetzt endlich entspannt fernsehen kann.

Eingetaucht: Was tun, wenn man nicht einschlafen kann

Tipps von einem Profi-Schläfer

Eingetaucht: Warum Nachtisch das Leben beeinflussen kann

Eine leckere Reise durch die Welt des Nachtischs

Comic: Nur eine Nachspeise

SpongeBob und Patrick backen für Thaddäus, weil wütend auf die beiden ist, einen Kuchen, der aussieht wie er und über dessen Kopf "Freu dich" mit Zuckerguss hingeschrieben wurde. Diesen stellen sie vor Thaddäus Haus auf eine Koralle. Mr. Krabs verwechselt den Kuchen mit dem echten Thaddäus und zerrt diesen zur Arbeit in die Krosse Krabbe. Als der Kuchen nicht auf die Bestellung einem Fisch hört, schlägt dieser ihm gegen den Kopf, worauf die Buchstaben U, D und I verwischen.
Als der Fisch geht, tritt eine Frau nach vorne, die auf dem Kopf des Kuchen nun Fre ch liest. Sie schreit, dass sie nicht frech sei und dass sie dies ihrem Freund erzähle.
Ein Gesundheitsbeamter drängelt sich durch die Menge und stellt panisch fest, als dem Kuchen die Nase abfällt, dass dieser Mitarbeiter eine Hautkrankheit hat. Alle Kunden laufen schreinend durcheinander und zerstören das Lokal. Wütend feuert Mr. Krabs den angeblichen Thaddäus. Dieser landet vor dem Haus des Tintenfisches, der wütend wegen des Lärms aus seinem Haus, genau in den Kuchen läuft. Da erkennt ihn die Frau von vorher wieder und hetzt ihren sehr muskulösen Freund auf ihn.

Comic: Strahlendes Lächeln

Weil Mr. Krabs nach einem anstrengenden Arbeitstag zu SpongeBob sagt, dass er von SpongeBob immer ein strahlendes Lächeln erwartet, kauft sich dieser hektisch alle Packungen von "Strahlend Lächeln", die der Supermarkt hat. Doch klebt er die Streifen, die in einer Packung enthalten sind, nicht nur auf die Zähne, sonder verteilt sie am ganzen Körper. Am nächsten Morgen strahlt er so hell, das Mr. Krabs ihn weg schickt. Traurig setzt er sich an den Straßenrand. Dort schnapt ihn eine Leuchtturmwärter auf. Nun agiert SpongeBob glücklich als Licht im Leuchturm.

Basteln: Lustige Weihnachts-Hampelmänner

Bastelanleitung für SpongeBob und Patrick als Hampelmänner

Comic: Der Kaugummi-Automat

SpongeBob möchte sich einen Kaugummi aus dem Automaten kaufen. Als er das Geld einwirft, kommt jedoch nur ein Haarknäul aus ihm. SpongeBob geht enttäuscht weg. Der Automat explodiert und überall in Bikini Bottom sind Kaugummi-Kugeln verteilt. Am Ende hüpft ein einziges auch zu SpongeBob, der es jedoch doch nicht will.

Vorschau

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge