SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongeBob Sonderheft 01/2007

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildvorlage.jpg
Bildvorlage.jpg

Hinweis:
Dieser Artikel benötigt ein wichtiges Bild.
Hilf SpongePedia, für diesen Artikel ein Bild hochzuladen.

Das SpongeBob Sonderheft 01/2007 ist ein „Spezialheft“, welches im Sommer 2007 mit der Aufschrift „Aus 1001 Strandgeschichten – Das ultimative Handbuch für den Sommer“ erschien. Als Extra ist auf der Rückseite ein SpongeBob-Sonnenschild zum Selberbasteln.

Bisher kamen, neben diesem Heft, nur noch die Sonderhefte 1/2008 und 2/2008 heraus.

Inhaltsverzeichnis

Cover

Auf dem Cover sieht man SpongeBob fröhlich in einem Rettungsring auf blauem Hintergrund.

Start

Nach dem Inhaltsverzeichnis kommt eine Doppelseite mit der Überschrift „Sommer was nun?“. Dort sind „Reaktionen der Bikini Bottomer auf den Temperaturanstieg“ und außerdem eine Sommer-Checkliste.

Test

Ein SpongeBob-Test mit der Überschrift „Bist DU bereit für den Strand?“ bei dem man entweder Typ A (SpongeBob), Typ B (Thaddäus) oder Typ C (Patrick) werden kann. Es wird immer eine Frage gestellt, bei der es für jeden Charakter eine entsprechende Antwort gibt, die dann zur nächsten Frage führt.

Check

Ein „Finde-die-Unterschiede“ Rätsel mit 2 Bildern.Die Überschrift lautet „Bist du ein Sommer-Experte? - Was stimmt nicht auf dem unteren Strandbild?“ Die Unterschiede sind allerdings sehr deutlich zu sehen, da es Rätsel nur ein „Gag-Rätsel“ ist. Trotzdem ist – nicht wie bei den „Rästeln mit Patrick“ aus den SpongeBob-Heften, eine Lösung auf einer späteren Seite vorhanden.

Tipps

Auf dieser Seite gibt es Dr. Patricks Erfolgsrezepte um sich gut auf den Sommer vorzubereiten. Es werden drei Erfolgsrezepte beschrieben, welche allerdings nicht ernst gemeint sind.

Vorbereitung

Ein Comic mit dem Titel Training ist alles. Der Comic besteht aus Bildern aus der Episode „Aufgeblasen“. Die Handlung ist dieselbe, nur wird der Teil mit den Muskelarmen ausgelassen. Es handelt nur davon, wie SpongeBob mit Sandy trainiert.

Trickkiste

Auf dieser Seite gibt es eine „Hantel zum Selbermachen“. Diese Hantel, die Aussieht wie SpongeBobs Stofftier-Hantel, soll man Ausschneiden und groß kopieren. Wenn einem das zu schwer ist, soll man die abgebildete Goldmedaille ausschneiden und groß kopieren.

Wo geht’s lang?

Ein Rätsel, bei dem man SpongeBob zum Strand bringen soll. Auf der rechten Seite ist eine Karte die mit Kästchen aufgeteilt ist. Auf manchen Kästchen sind Abbildungen oder Aufforderungen. Auf der linken Seite steht der Weg erklärt („Gehe vier Kästchen nach rechts“ u.s.w.)

Risiko

Die Eisbude und andere Stolpersteine
Was man im Sommer vermeiden sollte und ein Schild zum ausschneiden, welches man sich an die Badehose nähen soll, damit man sie nicht vergisst.

Ab geht’s

Zwei Möglichkeiten, wie man verhindert dass man am Strand keinen Platz mehr bekommt.

Comic

Ein Comic mit dem Titel Eiskalte Strand-Geschichten!
Patrick weiß nicht was er machen soll. SpongeBob hat einen Strand- und Ferienberatungs-Stand und sagt Patrick, das eine Beratung bei ihm nur 25 Cent kostet. Patrick lässt sich 25 Cent von SpongeBob leihen, gibt diese SpongeBob und er berät Patrick. SpongeBob sagt, wichtig ist das man was macht, das einen alle cool finden. Patrick findet sich cool, weiß aber nicht wie er es anstellen soll, dass alle es merken. SpongeBob stellt ein Schild auf seinen Stand „Wie man cool wird unterricht nur 25 Cent“ Patrick lässt sich wieder Geld von SpongeBob leihen und gibt ihm dieses. Er sagt, man soll sich einen Platz suchen, wo einen alle bewundern können und dann zum Beispiel Gewichte heben. SpongeBob macht’s vor und scheitert. Patrick fragt, ob es nicht noch eine andere Idee gibt. SpongeBob gibt ihm diese für 25 Cent. Patrick lässt sich erneut etwas von SpongeBob leihen und gibt es ihm.SpongeBob sagt, Volleyball spielen ist cool. Patrick demonstriert SpongeBob eine neue, seltsame Sportart worauf SpongeBob fragt: „was is’n das?“ Patrick antwortet ihm und verlangt dafür 25 Cent. Doch Patrick weiß immer noch nicht, was er jetzt machen soll. SpongeBob gibt ihm einen Tipp für 25 Cent. Patrick hat diesmal 25 Cent. SpongeBob demonstriert Patrick Frisbee. Patrick sagt, er habe es verstanden und fragt was dann kommt. SpongeBob sagt: „Jede Antwort 25 Cent!“ und leiht Patrick wieder was. Ab jetzt sieht man keine Comic bilder mehr, nur einige Sprechblasen am unteren Rand der Seite, wie SpongeBob eine Sportart sagt, Patrick fragt wie sie geht und SpongeBob sagt „25 Cent!“ Patrick lässt sich wieder was leihen und das ganze hört mit dem Schriftzug „…und so weiter…bis zum glücklichen ENDE“ auf

Entscheidungshilfe

Surfbrett oder…? SpongeBob zeigt, wie man ein Surfbrett richtig anwendet. Als Alternative wird Angeln gezeigt.

Urlaub

Einige kurze Comics und Witze aus der Goo-Lagune

Zauberhaft

Comic mit dem Titel Mr. Krabs und der magische Busch
Mr. Krabs versteckt sich hinter einem Busch und gibt sich als magischer Busch aus. SpongeBob läuft mit Sandy am Busch vorbei und Mr. Krabs liest aus SpongeBobs Hand, dass er auf die Hälfte seine Gehaltes verzichten soll und doppelt so hart arbeiten soll, damit er berühmt und reich wird. Doch SpongeBob und Sandy gehen vorbei mit dem Gedanken, der Busch sei von Mr. Krabs bestochen worden.

Strand Legenden

Es werden zwei „Strandlegenden“ gezeigt. Die erste ist, SpongeBob und Patrick sollten die erste Besetzung von „Baywatch“ sein, doch sie waren dem Produzenten zu schwammig. Die zweite ist das Magische Liebesbild zum ausschneiden. Es ist ein Bilderrahmen in From eines Herzens. Wenn man sein Bild dort hinein klebt, soll die Person die es sieht sich in einen verlieben.

Brandheiss

Es werden einige Tipps von Dr.Patrick gegen Sonnenbrände gezeigt. Auf der nächsten Seite ist außerdem ein „Warst-du-zu-lange-in-der-Sonne-Check“-Test, bei dem allerdings die dritte antwortmöglichkeit immer „weiß nicht“ ist, und die zweite immer was damit zu tun hat, dass man Hunger auf Bratwurst hat.

Strand-Patrouille

Comic mit dem Titel Echte Helden
SpongeBob und Patrick schauen Meerjungfraumann und Balubarschbube im Fernsehen. Daraufhin spielen sie selbst Meerjungfraumann und Blaubarschbube, und nerven damit Thaddäus, den sie als bösen Reflektor ansehen.Das macht Thaddäus so wütend, dass er Patrick und SpongeBob in SpongeBobs Haus scheucht. Dort sagt Thaddäus dass Patrick und SpongeBob aufhören sollen ihn zu nerven. Das sehen die beiden als Friedensangebot und beschließen Thaddäus zu Beschützen.So beobachten sie ihn wie er Fahrrad fährt und sich dabei über die beiden lustig macht. Er lacht so viel, dass ihm eine Qualle in den Mund fliegt und er einen Abhang hinunterfällt und explodiert. Als er nach einem Krankenhausbesuch total mit Verbänden eingewickelt in einem Rollstuhl nach Hause kommt, füttern sie ihn mit Buchstabensuppe. Patrick pustet, weil die Suppe zu heiß ist, und pustet sie Thaddäus direkt ins Gesicht.

Verzwickt

Zwei Rätsel und eine Optische Täuschung.

Gestrandet

Ein Bild mit verschiedenen lebensmitteln, die an einer einsamen Insel gestrandet sind und miteinander reden und Tipps zur Flaschenpost und eine Flaschenpost-Nachricht zum Ausschneiden und Ausfüllen.

Bröselig

Tipps von Patrick zum Sandburgenbauen und Bilder von Patricks besten Werken.

Unterwasserputz

Nacherzählung von Meeresbodenpflege, allerdings mit dazugeschriebenen Dialogen.

Luft anhalten

Tipps zu Korallenriffen und ein Rätsel mit Hut-Korallen

Abgetaucht

Eine Doppelseite mit Zwei Rätseln
Luft Anhalten!
Mr. Krabs verliert einen Penny im Waschbecken und man soll nun einen Weg durch die Rohre von Bikini Bottom zum richtigen Ende finden.
Schnapp dir die Quallen!
Man soll für SpongeBob 10 Quallen fangen, aber keinen Weg zweimal gehen.

Reich und berühmt

Ein Sommerlied-Lückentext bei dem Mann die Wörter einsetzen muss, die auf den Bildern darunter dargestellt wird. Außerdem sind auf dieser Seite die Tanzschritte zum „Sonnen-Boogie-Woogie“, den man allerdings nicht tanzen kann.

Heimgesucht

Thaddäus baut SpongeBobs Ananas nach, jedoch mit einigen Extras. Angefangen hat er mit einer Normalen Ananas. Ab dann ist jeder Schritt als Bild dargestellt, allerdings in der Falschen Reihenfolge, und der Leser muss die richtige Herausfinden. Als Thaddäus die Tür öffnete, ist das Haus sofort eingestürzt und er wohnt wieder in seiner Osterinselskulptur.

Romantisch

Es wird erklärt, wie romantisch es ist, wenn die sonne im Meer untergeht, und was passieren würde, wenn sie wirklich im Meer versinken würde. Außerdem wird ein Romantisches Bild gemalt, indem die Vorlage in Kästchen eingeteilt ist, und darunter ein weißes, mit Kästchen eingeteiltes Bild ist.

Abgelichtet

Wie ein Urlaubsfoto nicht Aussehen sollte, Grimassenübungen mit SpongeBob und eine SpongeBob-Postkarte mit dem eigenen Foto drin zum Selbermachen.

Lösungen

Die Seite mit den Lösungen zu allen Rätseln

Das letzte Wort

SpongeBob und Patrick liegen beim Sonnenuntergang am Strand und sagen beide ein Nachwort. Unter dem Bild steht klein das Impressum.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge