Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Bus verpasst (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bus verpasst
17b Episodenkarte-Bus verpasst.jpg

© Viacom

Episodennummer: 17b
Staffel/
Produktionsjahr:
1/2000
Originaltitel: Rock Bottom
Erstausstrahlung
USA:
15.03.2000
Erstausstrahlung
Deutschland:
17.09.2002
Vorherige Episode: Die Schatzsuche
Nächste Episode: Texas
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
329ster.jpg
„Ich bin als 329ster dran! Dass mir das ja keiner vergisst!“

© Viacom

In der Episode Bus verpasst aus der ersten Staffel verpasst SpongeBob den Bus und muss über Nacht in Rock Bottom bleiben.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Wir sehen, wie SpongeBob und Patrick – mit allerlei Merchandise (ein für SpongeBob im späteren Handlungsverlauf äußerst wichtiger Ballon, ansonsten Lutscher, Taschenlampe, PEZ-Spender, Actionfigur und Mützen im Handschuhformat) aus dem Handschuh-Welt-Vergnügungspark ausgestattet – auf den Bus nach Hause warten. Es erscheint auch sogleich einer, jedoch wie sich herausstellt der falsche, denn die beiden landen nach einer steilen Abfahrt in Rock Bottom, einem dunklen Ort jenseits ihrer Heimat Bikini Bottom, der von Gestalten bewohnt wird, die von ihrer äußeren Erscheinung her zum Teil sogenannten Tiefsee-Anglerfischen ähneln. Außerdem sprechen sie einen zunächst unverständlichen Dialekt. Während sich SpongeBob auf die Suche nach einem Fahrplan begibt, fährt der nächste Bus (mitsamt Patrick) bereits an ihm vorbei. Selbst unter großer Anstrengung schafft er es nicht mehr, ihn einzuholen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, den nächsten Bus zu erwischen, sucht SpongeBob schließlich die Busstation auf, muss sich dort aber erst einmal an das Ende einer äußerst langen Schlange begeben (er ist der 332.). Die Auskunft teilt ihm mit, dass der letzte Bus des Tages in 5 Sekunden abfährt, und ehe sich SpongeBob versieht, ist auch diese Mitfahrgelegenheit auf und davon. SpongeBob wartet nun also allein in der dunklen Kälte, bis er glaubt, verfolgt zu werden. Hektisch rennt er weg, wird jedoch von dem vermeintlichen Verfolger eingeholt. Einer der Bewohner von Rock Bottom bringt ihm freundlicherweise seinen Ballon zurück, der ihm abhanden gekommen war. Er bindet SpongeBob an den Ballon und bläst solange, bis sich genug Luft darin befindet, um den Schwamm nach oben und zurück nach Bikini Bottom zu befördern. Am nächsten Morgen kommt er wieder wohlbehalten an seinem Haus an, allerdings genau in dem Moment, als ein weiterer Bus in Richtung Rock Bottom mitsamt Patrick an Bord an ihm vorbeirauscht, der ihn aus der geheimnisvollen Stadt holen will …

Trivia und Fehler

  • Running Gag: SpongeBob verpasst jedes Mal knapp den Bus, da dieser immer vorbeifährt, wenn SpongeBob etwas anderes macht.
  • Als SpongeBob den Busfahrer bezahlen soll, hat er kein Geld (oder findet es zumindest nicht), später hat er allerdings Geld, um sich einen Schokoriegel zu kaufen.
  • Warum muss Patrick im Bus nichts bezahlen?
  • Wo ist die Mütze, nachdem SpongeBob sie auf den Boden geworfen hat?
  • Als SpongeBob mit seinem Ballon am Ende wieder nach Hause fliegt, sieht man seine Ananas am linken Rand von Bikini Bottom. Allerdings sind die Häuser von Thaddäus und Patrick nirgendwo zu sehen.
  • Wo ist der Ballon, als SpongeBob versucht, den Berg hinauf zu laufen?
  • In der Handschuhwelt sieht man die Achterbahn Flammende Faust des Schmerzes. Allerdings wird diese erst in der Episode Bist du bereit? eröffnet. Womöglich befindet sie sich hier noch im Bau.
  • SpongeBob sagt, nachdem er gegen die Wand gerannt ist: „… bluten“, dabei können Schwämme gar nicht bluten.
  • In der Episode Hey, dein Schuh ist offen sagt SpongeBob, dass seine Schuhe immer zugeschnürt waren, seit er sich zurückerinnern kann. In dieser Episode jedoch geht ein Schuh auf, als SpongeBob an der Bushaltestelle steht.
  • Der Haupteingang zum Busauskunftsschalter ist von innen gesehen rechts. Als SpongeBob jedoch jemanden hört, verlässt er das Gebäude panisch, läuft aber nach links. Trotzdem sieht man ihn außen wieder aus dem Haupteingang rennen.
  • Als das Gebäude dunkel wird, verschwindet die rote Schrift „Information“ über dem Fenster.
  • Wenn man sich im Spiel SpongeBob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom vor den Süßigkeitenautomaten stellt, kommt ein Bus vorbei, der zuerst stoppt und dann sofort wieder losfährt. Dies soll eine Anspielung auf diese Episode sein.
  • Über dem Süßigkeitenautomaten erleuchtet in Neonbuchstaben das Wort „KANDY“, wobei das „N“ verkehrt herum ist. Das Wort ist eine Verballhornung des Wortes „Candy“ (englisch für Süßigkeiten).
  • SpongeBob erwähnt in dieser Episode seinen Großvater.
  • Die Verpackung von SpongeBobs Riegel ist plötzlich weiß, als der grüne einäugige Fisch den Snack aus dem Automaten nimmt.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Patrick: „Hey du, sag mal …“
    SpongeBob: „Ja, was ist denn?“
    Patrick: „Wo liegt denn ‚Verlassen Bikini Bottom‘?“
    SpongeBob: „Wo hast du das denn gesehen?“
    Patrick: „Da war gerade so ein Schild: Sie sind jetzt in Verlassen Bikini Bottom!“
  • SpongeBob: „Ich kriege Hunger … der Handschuhbonbonbehälter! Gut, dass ich den gekauft habe! (isst ein paar kleine Handschuhe) Buuääh! Mit Handschuhgeschmack!“
  • SpongeBob: „Das ist keine normale Durchschnitts-Dunkelheit hier. Das ist … fortgeschrittene Dunkelheit!“

Mitschrift und Bewertung


1. Staffel 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen