SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongeBob SquarePants: Employee of the Month

Aus SpongePedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Bot: Automatisierte Textersetzung (-'n +’n , -'ne +’ne , -'nem +’nem , -'nen +’nen , -'ner +’ner ))
K (Bot: Automatisierte Textersetzung (-Bild: +Datei:))
Zeile 22: Zeile 22:
 
==Galerie==
 
==Galerie==
 
<gallery>
 
<gallery>
Bild:Employee_of_the_Month.jpg|© Viacom
+
Datei:Employee_of_the_Month.jpg|© Viacom
Bild:Employee_of_the_Month_2.jpg|© Viacom
+
Datei:Employee_of_the_Month_2.jpg|© Viacom
Bild: Employee_of_the_Month_3.jpg|© Viacom
+
Datei: Employee_of_the_Month_3.jpg|© Viacom
Bild:Gebiet der Reichen.jpg|„Bottoms Up“ © Nick Games, AWE Games und THQ
+
Datei:Gebiet der Reichen.jpg|„Bottoms Up“ © Nick Games, AWE Games und THQ
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Version vom 30. März 2012, 18:25 Uhr

SpongeBob SquarePants: Employee of the Month
SpongeBob SquarePants- Employee of the Month.jpg

© THQ

Originaltitel: SpongeBob SquarePants: Employee of the Month
Entwickler: AWE Games
Vertrieb: THQ
Veröffentlichung: -
Plattform: PC
USK-Einstufung: ab 6 Jahren
Genre: Point 'n' Click-Adventure
Sprache: englisch
Modus: Einzelspieler

Das Spiel SpongeBob SquarePants: Employee of the Month ist ein Point 'n' Click-Adventure, dass nur auf Englisch und als PC-Version existiert. Es wurde 2004 von AWE Games, THQ und Nick Games produziert und vertrieben. Das Spiel ist nach USK freigegeben ab 6 Jahren.

Inhaltsverzeichnis

Story

Zu Anfang des Spiels wird SpongeBob von Mr. Krabs zum Mitarbeiter des Jahres (Original: Employee of the year) gekürt und gewinnt zwei Karten für den Vergnügungspark „Neptune's Paradise“. Er entschließt sich, mit Patrick dorthin zu fahren. Doch während der Busfahrt gibt es einige Probleme.
Ziel des Spiels ist es, SpongeBob und Patrick in den Freizeitpark zu bringen. Man kommt dabei an folgenden Orten vorbei:

Gameplay

Der Spieler bewegt den Mauszeiger über den Bildschirm, wobei die Namen einzelner Gegenstände oder Personen im unteren Bereich angezeigt werden, wenn man sie mit dem Cursor trifft. Klickt man auf eine bestimmte Stelle, geht SpongeBob dorthin. Klickt man doppelt, rennt er.
Die Personen und Gegenstände im Spiel können angeklickt werden, was verschiedene Aktionen auslöst. So kann mit Personen gesprochen und Gegenstände ins "Inventar" aufgenommen oder verwendet werden. An einigen Stellen des Spiels müssen erst mehrere Gegenstände kombiniert oder ein bestimmter Gegenstand eingesammelt werden, um einen anderen verwenden zu können. Mit manchen Objekten kann allerdings keine derartige Aktion ausgelöst werden; klickt man sie an, erzählt SpongeBob nur etwas darüber.
Über eine Landkarte wählt der Spieler verschiedene Bereiche eines Ortes aus, um dorthin zu gehen. Allerdings müssen diese Bereiche erst freigespielt werden.

Das Gameplay ähnelt dem von SpongeBob Schwammkopf Film ab für PC.

Galerie

Trivia und Fehler

  • SpongeBob hat ein Poster in seinem Spind in der Krossen Krabbe, auf dem Sandy Cheeks in ihrem Bikini zu sehen ist. Klickt man darauf, sagt SpongeBob „Ah … Sandy Cheeks. Looking at her makes me smile!“ (übersetzt: „Ah … Sandy Cheeks. Sie anzusehen bringt mich zum Lächeln.“)
  • Im Spiel kommt ein Fisch vor, dem man scheinbar in jedem Level begegnet. Am Schluss stellt sich jedoch heraus, dass es sich dabei um eine Sardelle mit mehreren tausend Geschwistern handelt.
  • In Rock Bottom hängt ein Werbeposter für „SpongeBob SquarePants: Operation Krabby Patty“.
  • Wenn man in Thaddäus’ Haus geht, sieht man nicht seine normale Inneneinrichtung, sondern die eines ganz anderen Hauses. Diese Inneneinrichtung sieht man kurz in der Episode Wurmi und gehört einem grauen Fisch, der kurz nachdem er den Schmetterling im Fernsehen sieht, vor Angst direkt durch die Wand läuft.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge