SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Quallenfelder

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
„Eingangsschild“ der Quallenfelder © Viacom
Der „Eingang“ der Quallenfelder in der Episode Rettet die Quallenfelder © Viacom

Die Quallenfelder sind die Heimat von vielen Quallen und beheimaten etwa vier Millionen Quallen, die wiederum in Bienenstöcken hausen und schmackhaftes Gelee produzieren. Auch residieren der Quallenkönig und die Quallenkönigin in diesem Areal.
Die Quallen sind zumeist rosafarben, allerdings existieren auch blaue Nesseltiere, die jedoch selten sind (Noch seltener sind Quallen in anderen Farben).
Quallen können einem feindlich gesinnten Subjekt einen Stromschlag versetzen. SpongeBob und Patrick verbringen einen Großteil ihrer Freizeit auf den Quallenfeldern und sind in einigen Episoden entsprechend geübt im Fangen der Tiere. Nach einem Fangerfolg lassen sie die Quallen jedoch stets wieder frei. In den Quallenfeldern leben ferner Muscheln und Seeigel. Das Relief der Quallenfelder gestaltet sich zum Teil recht hügelig. Außerdem prägen Korallen- und Gesteinsformationen das Bild dieser Naturlandschaft. Es gibt dort auch anderes als nur Quallen.

In der Episode Rettet die Quallenfelder soll ein neuer Highway mitten durch die Quallenfelder gebaut werden. Dadurch werden die Quallenfelder zerstört. Doch am Ende der Episode blühen die Quallenfelder wieder in alter Frische.

Quallenfelsen

Der Quallenfelsen ist ein großer Stein in den Quallenfeldern, der bisher nur im Videospiel Schlacht um Bikini Bottom vorkommt. In den Felsen ist das Wort „Jellyfish-rock“ eingemeißelt, weil er wie eine Qualle aussieht. Man kann ihn nur durch ein Trampolin erreichen, was man auch tun sollte, da die Roboter dort eine von Patricks Socken verstecken.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen