SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Seehasenjagd (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seehasenjagd
223b Episodenkarte-Seehasenjagd.jpg

© Viacom

Episodennummer: 223b
Staffel/
Produktionsjahr:
11/2016
Originaltitel: Bunny Hunt
Erstausstrahlung
USA:
30.03.2018
Erstausstrahlung
Deutschland:
16.04.2018
Vorherige Episode: Entsorgungs-Irrsinn
Nächste Episode: Thaddäus Noir
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Joachim Kaps
Patrick Star Fritz Rott
223b Hase-SpongeBob.jpg
SpongeBob mit einem Seehasen.

© Viacom

Seehasenjagd ist eine Episode aus der elften Staffel, in der ein Seehase Thaddäus’ Garten verwüstet.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Als Thaddäus Petersilie aus seinem Garten holen will, findet er dort einen Seehasen vor. Der Tintenfisch ist darüber nicht sehr erfreut und da der Seehase weiterhin nicht verschwindet, erklärt Thaddäus diesem den Krieg. Da der Hase jedoch nicht aus Thaddäus’ Garten verschwindet, verkleidet sich Thaddäus nun als Karotte. Als der Hase an dem Anzug rum kaut, ruft der Tintenfisch den Tierfänger, welcher auch sehr schnell auftaucht und den Hasen in einen Käfig steckt. Doch plötzlich taucht SpongeBob auf, welcher die Freilassung des Hasen verlangt. Der Tierfänger übergibt SpongeBob den Hasen, da er sich dadurch den Weg ins Tierheim spart. Glücklich schwebt der Schwamm mit dem Hasen zu sich nach Hause.

SpongeBob überlegt sich, was der Hase gerne isst und gibt ihm Garys Schneckenfutter, da dem Hasen dies aber nicht schmeckt, holt der Schwamm vom Supermarkt Gemüse. Der Hase beißt derweil in alles rein, was er in SpongeBobs Haus findet, bis der Schwamm wieder auftaucht und feststellen muss, dass alles verwüstet ist. SpongeBob holt eine Flasche scharfe Soße und schmiert alles im Haus damit ein. Als der Hase diese aber ableckt, speit er Feuer, sodass er das halbe Haus abbrennt. SpongeBob löscht die Flammen und leckt die scharfe Soße nun selbst auf, was jedoch dazu führt, dass er nun selbst Feuer speit.

SpongeBob will den Hasen nun doch in einen Käfig sperren, doch dieser ist davon nicht sehr erfreut und kriecht hinter der Wand umher. Der Schwamm möchte den Hasen einfangen und sucht sein Quallennetz unter dem Sofa, wo er auch Patrick findet, welcher selbst auf die Jagd gehen möchte und hinter der Wand umherkriecht. Während der Seestern sich hinter der Wand verirrt, rennt SpongeBob zum Zoogeschäft und holt einen weiblichen Hasen. Die zwei Seehasen verlieben sich, woraufhin sie sich paaren und hunderte Hasen zur Welt bringen.

Die Hasen kriechen hinter Wand und anschließend unter dem Boden umher, während sie von SpongeBob und Patrick verfolgt werden. Sie kriechen bis zu Thaddäus’ Garten. Panisch läuft der Tintenfisch ins Haus, als plötzlich die Hasen aus den Wänden dieses herauskommen. Thaddäus holt nun einen Hammer aus seiner Gartenhütte und schlägt mit diesem gegen sein Haus. Sein Haus zerbricht in zwei Teile, während den Hasen, die in der Form von Thaddäus’ Haus gestapelt sind, nichts passiert. Thaddäus schlägt sich nun selbst mit dem Hammer und glaubt daraufhin, dass er selbst ein Hase sei. Der Tierfänger möchte ihn nun fangen, doch Thaddäus ergreift lachend die Flucht. Der Seehase öffnet das Fenster von Thaddäus’ aus Hasen nachgebildetem Haus, ahmt den Tintenfisch nach und spielt kurz auf seiner Klarinette, bis er wenige Sekunden darauf das Fenster schließt.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Diese Episode wurde bereits am 21. März 2018 in Spanien, Portugal und der Türkei ausgestrahlt. Da dort die Episoden auch auf Englisch laufen, wurde die Episode noch am selben Tag geleakt.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Bewertung



← 10. Staffel 11. Staffel 12. Staffel →
216a 216b 217a 217b 218a 218b 219a 219b 220 221a 221b 222a 222b 223a 223b 224a 224b 225a 225b 226a 226b 227a 227b 228a 228b
229a 229b 230a 230b 231a 231b 232a 232b 233a 233b 234a 234b 235a 235b 236a 236b TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen