Die SpongePedia nimmt Abschied von Thomas Petruo, welcher am 13. April 2018 in Berlin-Neukölln gestorben ist.

Flaschendrehen (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flaschendrehen
218a Episodenkarte-Flaschendrehen.jpg

© Viacom

Episodennummer: 218a
Staffel/
Produktionsjahr:
11/2016
Originaltitel: Spin the Bottle
Erstausstrahlung
USA:
16.07.2017
Erstausstrahlung
Deutschland:
20.02.2018
Vorherige Episode: Der Gesundheits-Check
Nächste Episode: Da ist ein Schwamm in meiner Suppe
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Patrick Star Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Joachim Kaps
Karen Susanne Geier
Gary Santiago Ziesmer
218a SpongeBob-Gary.jpg
SpongeBob zeigt Gary die Flasche, in der Plankton untergebracht ist.

© Viacom

Flaschendrehen ist eine Episode aus der elften Staffel, in der sich Plankton als wünscheerfüllender Dschinn ausgibt, um an die Krabbenburgerformel zu gelangen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Plankton hat einen neuen Plan entwickelt, um an die Krabbenburgerformel zu kommen: Er verkleidet sich als Flaschengeist, sodass Mr. Krabs ihn wirklich für einen hält und dann wird er seine Flasche selbst zerstören, damit die Krabbe ihn in die Flasche gibt, in der die Geheimformel ist.

Ein wenig später rollt Plankton die Flasche vor Mr. Krabs’ Haus und versteckt sich in ihr. Kurz darauf öffnet Mr. Krabs die Tür um sich die Zeitung zu holen. Er bemerkt die Flasche allerdings nicht und tritt sie, woraufhin sie bis vor die Krosse Krabbe rollt, wo sie SpongeBob auffindet. Dieser nimmt die Flasche mit nach Hause und zeigt sie Gary. Die Schnecke ist jedoch nicht sehr beeindruckt und schaut weiter fernsehen. SpongeBob entdeckt daraufhin ein Schild an der Flasche, auf welchem steht, dass er an der Flasche reiben soll, um den Flaschengeist zu wecken. Der Schwamm tut dies und kurz darauf erscheint Plankton als Flaschengeist verkleidet. Der Einzeller befielt SpongeBob, ihn zu Mr. Krabs zu bringen, allerdings meint dieser, dass er nun sein Herr sei und er drei Wünsche habe. Allerdings möchte er sich nicht selbst was wünschen, sondern sie mit seinen besten Freunden teilen.

Als Erstes gehen SpongeBob und der vermeintliche Flaschengeist zu Thaddäus. Dieser möchte allerdings nur Ruhe haben und wünscht sich daher kurzerhand eine goldene Klarinette, aus der nie ein falscher Ton kommt. Plankton bemalt daraufhin Thaddäus’ Klarinette mit goldener Farbe und hält, als Thaddäus mit dieser spielt, die richtigen Löcher zu, sodass kein falscher Ton rauskommt.

Danach gehen die beiden zu Patrick. Dieser wünscht sich eine zweiten Kopf, damit er mit jemandem reden kann, wenn SpongeBob arbeiten ist. Plankton zeichnet daraufhin auf Patricks Hand ein Gesicht, welches er Birne nennt. Der Seestern wird allerdings sehr wütend, als Birne SpongeBob nicht begrüßt und geht daher mit ihm ins Haus, um ihm eine Lektion zu erteilen.

Zu guter Letzt gehen SpongeBob und Plankton zu Mr. Krabs. Doch dieser ist nicht wirklich überzeugt, da SpongeBob aber so sehr möchte, dass die Krabbe mitspielt, wünscht diese sich 1000 Dollar. Plankton hebt daraufhin bei der Bank sein ganzes Geld ab. Mr. Krabs ist erstaunt und möchte die Flasche an sich reißen, um weitere drei Wünsche zu haben, doch Thaddäus und Patrick haben denselben Plan. SpongeBob möchte allerdings, dass alle aufhören zu streiten und will mit ihnen ein Spiel spielen und zwar Flaschendrehen.

Kurz darauf sitzen Thaddäus, Patrick und Mr. Krabs am Boden, während SpongeBob erklärt, dass derjenige die Flasche bekommt, auf den sie zeigt. SpongeBob schubst die Flasche daraufhin an und sie dreht sich, bis sie vor Thaddäus zum Halt kommt. Plankton sorgt allerdings dafür, dass die Flasche zu Mr. Krabs zeigt. Freudig läuft dieser daraufhin in die Küche und beschwört den vermeintlichen Flaschengeist. Plankton ist allerdings erschöpft und erklärt Mr. Krabs, dass er die Flasche kaputtmachen wollte, damit die Krabbe ihn in die Flasche mit der Geheimformel steckt. Kurz darauf erscheint der richtige Flaschengeist, dem die Flasche gehört, und ist entsetzt über Planktons Plan. Daraufhin tauchen Patrick und Thaddäus auf und streiten sich um die Flasche. Der Flaschengeist steckt Mr. Krabs, Plankton, Patrick und Thaddäus kurzerhand in eine Ketchup-Flasche, verschließt sie und verschwindet mit seiner Flasche. Kurz darauf kommt SpongeBob in die Küche und findet dort die Ketchup-Flasche vor, in der sich seine Freunde befinden. SpongeBob denkt allerdings, dass es sich um schlecht gewordenes Ketchup handele und wirft die Flasche weg.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Diese Episode wurde gemeinsam mit der Episode Sport?!? in den USA vor den Kids’ Choice Sports Awards 2017 gesendet.
  • Der Sport-Kanal mit den menschlichen Football-Spielern aus Hey, dein Schuh ist offen hat hier einen erneuten Auftritt.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Bewertung


← 10. Staffel 11. Staffel
216a 216b 217a 217b 218a 218b 219a 219b 220 221a 221b 222a 222b 223a 223b 224a 224b 225a 225b 226a 226b 227a 227b 228a 228b
229a 229b 230a 230b 231a 231b 232a 232b 233a 233b TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen