SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Amöbennachwuchs (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amöbennachwuchs
217a Episodenkarte-Amoebennachwuchs.jpg

© Viacom

Episodennummer: 217a
Staffel/
Produktionsjahr:
11/2016
Originaltitel: Spot Returns
Erstausstrahlung
USA:
24.06.2017
Erstausstrahlung
Deutschland:
16.02.2018
Vorherige Episode: Der Muschelflüsterer
Nächste Episode: Der Gesundheits-Check
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Patrick Star Fritz Rott
Karen Susanne Geier
217a SpongeBob-Plankton-Frank.jpg
SpongeBob hilft Plankton dabei, die Babys von Fleckchen zu verteilen

© Viacom

Amöbennachwuchs ist eine Episode aus der elften Staffel, in der Fleckchen Junge bekommt, doch Plankton diese für einen seiner schändlichen Pläne benutzen will.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Plankton befindet sich im Abfalleimer und ruft nach Fleckchen, seinem Amöben-Haustier. Als dieser auftaucht, sieht man, dass sein Körperbau inzwischen deutlich korpulenter ist. Plankton schreckt allerdings nicht davor zurück, Fleckchen zu füttern und gibt ihm ein Leckerli. Plötzlich taucht Karen auf und meint, dass Fleckchen dicker aussehe als sonst. Plankton ist allerdings davon überzeugt, dass es Fleckchen gut geht und bringt ihn zu einer Maschine, welche die Amöbe analysieren soll. Plötzlich erscheint auf dem Bildschirm des Monitors der Text „100 % ganz sicher schwanger“. Plankton bekommt Panik und möchte den Abfalleimer welpensicher machen, als er plötzlich bemerkt, dass Fleckchen die Welpen gerade zur Welt bringt. Plankton ist froh, dass es Fleckchen gut geht, während Karen die vielen kleinen Welpen auf ihrem Bildschirm verwischt. Kurz darauf stürzt Karen aufgrund einer „Niedlichkeitsüberlastung“ ab und muss neu hochfahren. Die Amöben fressen währenddessen einige Möbel im Abfalleimer auf, weswegen Plankton einen Weg finden muss, sie los zu werden.

Ein wenig später stellt Plankton neben dem Abfalleimer ein riesiges Schild auf, auf dem „Amöbenwelpen gratis“ steht, was SpongeBob sehr verwundert. Plankton erzählt daraufhin, dass Fleckchen Jungen bekommen hat, woraufhin ihm SpongeBob anbietet, bei der Vermittlung der Welpen zu helfen, da Patrick, welcher vor einiger Zeit noch ein Hund in einem Tierheim war, nun Mr. Krabs als Besitzer hat, auch wenn dieser von seinem angeblichen „Wachhund“ nicht wirklich begeistert ist.

Plankton und SpongeBob gehen daraufhin zum Algenmarkt, um den Leuten die Amöben anzubieten. Doch Plankton schreit alle an und möchte sie zwingen, die Amöben zu kaufen. SpongeBob beruhigt Plankton und meint, dass man den Leuten einfach zeigen muss, was die Amöben können und so formt er sie zu einer größeren Amöbe. Tatsächlich werden die Leute angelockt und wollen eine Amöbe.

Als die Leute die Welpen allerdings später alleine zu Hause lassen, kehren sie alle mit Wertgegenständen aus den jeweiligen Häusern zum Abfalleimer zurück. Plankton bekommt daraufhin die Idee, die Amöben dafür zu nutzen, die Krabbenburgerformel zu klauen, allerdings muss er sie erst dressieren und bittet daher SpongeBob um Hilfe, welcher meint, dass er der beste Tiertrainer in ganz Bikini Bottom sei und selbst Patrick sei inzwischen stubenrein. Kurz darauf sieht man Mr. Krabs und Patrick in Mr. Krabs’ Büro, wo die Krabbe wegen Patrick gerade den Boden säubern muss. SpongeBob verwandelt sich daraufhin in eine Welpe und fängt mit Plankton an, die Welpen zu dressieren.

Am Ende stellt Plankton SpongeBob die dressierten Welpen vor:

  • Sprengmeisterwelpe (er hantiert mit Bomben)
  • Akrobatwelpe (er ist akrobatisch und hat zwei Schlagringe)
  • die eineiigen Zwillingswelpen (sie sehen exakt gleich aus)
  • der lustige Clown-Welpe (er ist wie der Name schon sagt ein Clown)

Plankton sperrt SpongeBob daraufhin in einen Käfig und erklärt ihm den Plan, wie er die Formel klauen will:

Zuerst sollen die eineiigen Zwillingswelpen für Ablenkung sorgen. Dann kann Akrobatwelpe unbemerkt in die Krosse Krabbe eindringen und ein Fenster in Mr. Krabs’ Büro öffnen, sodass Sprengmeisterwelpe rein kann. Dieser sprengt daraufhin den Safe auf und schon gehört die Formel ihm. Zum Schluss soll lustiger Clown-Welpe noch eine Prise Humor hinzufügen.

Kurz darauf stellt sich heraus, dass die Welpen die Formel bereits haben und übergeben sie Plankton. SpongeBob wirft daraufhin ein Auge nach Karen, sodass diese umfliegt, Plankton die Formel liegen lässt und zu ihr hinläuft. SpongeBob überzeugt die Welpen daraufhin, ihn zu befreien. Der Schwamm wirft daraufhin eine Packung Leckerlis auf Plankton, sodass sich die Amöben auf Plankton stürzen, während die Formel aus dem Abfalleimer zu Patrick rollt, der Mr. Krabs die Formel übergibt. Mr. Krabs lobt Patrick und gibt ihm ein Leckerli. Währenddessen haben sich aus den größeren Welpen wieder winzig kleine gebildet. Auf einmal ist Karen neu hochgefahren und formt alle winzigen Welpen zu einer riesigen, die sich auf Plankton stürzt, sodass er sich nicht mehr befreien kann.

Trivia und Fehler

  • Fleckchen, Planktons Haustier aus der Episode Planktons Haustier, taucht in der Episode wieder auf.
  • Diese Episode wurde bereits am 15. Februar 2018 in Österreich und der Schweiz gesendet.
  • Patrick wird in dieser Episode für einen Hund gehalten. Dies ist eine Anspielung darauf, dass er in „Planktons Haustier“ in einem Käfig saß und sich dort wie ein Hund verhielt.
  • SpongeBobs Seifenblasentiere sind die gleichen aus der Episode Seifenblasen.

Alle Charaktere

© Viacom

Bewertung


← 10. Staffel 11. Staffel 12. Staffel →
216a 216b 217a 217b 218a 218b 219a 219b 220 221a 221b 222a 222b 223a 223b 224a 224b 225a 225b 226a 226b 227a 227b 228a 228b
229a 229b 230a 230b 231a 231b 232a 232b 233a 233b 234a 234b 235a 235b 236a 236b TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA TBA
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen