SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Bikini-Bottom-Bank

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Bikini-Bottom-Bank © Viacom
Die Bank von innen © Viacom

Die Bikini-Bottom-Bank ist neben der Ersten Nautischen Bank die Zentralbank in Bikini Bottom. Ihren ersten Auftritt hat sie in der Episode Schlagzeilenschinder, in der ein Dieb Geld aus der Bank raubt.
In der Episode Die Karte kommt sie ebenfalls vor. Dort besucht SpongeBob die Bank, um sich Geld für die neuen Meerjungfraumann-und-Blaubarschbube-Karten abzuholen. Dies tut er bei seinem „Lieblingsfinanzexperten“ Quincy, der jedoch, wie viele andere Angestellte auch (siehe Episode SpongeBobs Hausparty), ziemlich genervt von ihm ist und ihn nach einer sinnlosen Diskussion um die Beschaffenheit seines Geldes rauswirft.
In der Episode Ein Schwamm will nach oben versucht SpongeBob dort – nachdem er dachte, er sei als Burgerbrater gefeuert worden – einen Job zu bekommen. Da er allerdings außer seiner Tätigkeit in der Krossen Krabbe keinerlei Talente vorweisen kann, wird er von Quincy gekündigt.
In der Episode Knastbrüder hat die Bank auch einen Auftritt, als sie von einem Komplizen von Plankton ausgeraubt wird.

Aussehen

Die Bikini-Bottom-Bank sieht aus wie eine abgeschlossene Schatztruhe. In der Episode „Schlagzeilenschinder“ allerdings hat sie eine andere Form und befindet sich mitten in der Stadt, anstatt – wie im Bild zu sehen – eher außerhalb.

Mitarbeiter

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge