SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Gefängnis

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gefängnis von Bikini Bottom © Viacom

Auch in Bikini Bottom gibt es ein Gefängnis. Die bekanntesten Insassen sind die Schwerverbrecher Drecksackblase und Mantarochen, die vor allem eine Gefahr für die Unterwasserhelden Meerjungfraumann und Blaubarschbube darstellen. Allerdings sitzt auch Patrick in einigen Episoden im Gefängnis, meistens aus unerklärten oder nicht stichhaltigen Gründen. Im Allgemeinen ist das Gefängnis bei Ortsansichten nicht zu sehen.

Die Cafeteria © Viacom

Wie in der Episode Gefängnisstrafe zu sehen ist, müssen die Inhaftierten des Gefängnisses verschiedene Arbeiten verrichten, unter anderem Steine zerhacken, Kleiderbügel pressen oder Essen kochen. Auch eine Gummizelle befindet sich im Gefängnis, wie ebenfalls in dieser Episode erkennbar ist. In der Episode Imitatoren wird es zerstört.

Mitarbeiter und Insassen

Das Außengelände des Gefängnis © Viacom

Die Mitarbeiter des Gefängnisses sind ähnlich wie die Polizisten gekleidet – mit Uniform und Schlagstock. Fred arbeitet dort als Reinigungskraft, doch es ist unklar, ob es sein Hauptberuf ist. Berühmte wiederkehrende Sträflinge, die regelmäßig einsitzen, sind:

Zelle

Mrs. Puff in ihrer Zelle © Viacom

In den einzelnen Zellen befinden sich lediglich ein Doppelstockbett, eine Toilette und ein Waschbecken mit Spiegel. Ein kleines Gitterfenster ist ebenfalls vorhanden. Genauere Informationen zu Planktons Zelle und Planktons Tresor können in den jeweiligen Artikeln eingesehen werden.

Auftritte

  • Die Aufsichtsperson (nur von innen)
  • Der Schrecken der Straße: Hier ist das eigentliche Gefängnis erstmals von außen zu sehen, allerdings unterscheidet sich das Aussehen noch etwas, z. B. sind die Kette und das Schloss, die eigentlich auf der rechten Seite wären, auf der linken Seite und die große Eisenkugel fehlt.
  • Besuch vom Gesundheitsamt (wird lediglich erwähnt)
  • Gefängnisstrafe: Hier tritt das Gefängnis wieder selbst in Erscheinung und der Großteil der Episode spielt sich dort ab, da Mrs. Puff inhaftiert wurde und SpongeBob und Patrick versuchen, sie zu befreien. Darüber hinaus wird hier auch viel über das Leben innerhalb des Gefängnisses gezeigt.
  • Blaubarschbube rebelliert (wieder nur von innen)
  • Der Quatschtüten-Würger: Das Gefängnis taucht kurz am Ende auf, als der Quatschtütenwürger von oben in eine Zelle hineinkracht.
  • Die verlorene Matratze (wird wieder nur erwähnt)
  • Eine Träne im Schlagloch: Taucht am Ende kurz auf, als SpongeBob inhaftiert und wieder freigelassen wird.
  • Was geht Sie das an!: Erscheint wieder am Ende, als Thaddäus für 10 Jahre inhaftiert wird.
  • Cousin des Grauens: Hier erfährt man, dass SpongeBobs Cousin BlackJack lange Zeit im Gefängnis saß, es selbst tritt hier aber nicht in Erscheinung.
  • Krabbenburger Blues: Das Gefängnis taucht in dieser Episode am Anfang, als Plankton ausbricht und am Ende, als er wieder eingesperrt wird auf.
  • Imitatoren: SpongeBob und Patrick sperren in Vertretung von Meerjungfraumann und Blaubarschbube sämtliche unschuldige Einwohner von Bikini Bottom ins Gefängnis, bis dieses im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Nähten platzt.
  • Der Sommerjob: Mrs. Puff sitzt am Ende wieder einmal im Gefängnis.
  • Knastbrüder: Plankton sitzt im Gefängnis.
  • Manager Patrick: Patrick muss ins Gefängnis.
  • Flucht vor dem Fahrer: Ein Gefangener bricht aus und gibt sich als neuer Fahrlehrer von SpongeBob aus, woraufhin dieser mit dessen Hilfe fliehen kann.
  • Der Höhlenschwamm: SpongeBob sitzt im Gefängnis, jedoch wird er mit einem prähistorischen Schwamm verwechselt, den SpongeBob stoppen muss, sodass er aus dem Gefängnis entlassen wird.
  • Mein Bein!: SpongeBob versucht, einen Insassen dazu zu bringen, Freds Bein zu brechen.


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge