SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Der Fan

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achtung! Diese Episodenmitschrift wurde noch nicht korrekturgelesen. Hier erfährst du, wie du dich an der Korrektur beteiligen kannst.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Der Schrecken der Straße Der Fan Heldenhafte Urlaubsvertreter


Der Fan © Viacom

Charaktere:

Auf der Quallenfischermesse

Die Quallenfischermesse © Viacom

SpongeBob: „Donnerwelle, ich kann’s nicht fassen! Wir sind tatsächlich mitten drin auf der großen Quallenfischermesse!“
Patrick: „Quallen sind einfach das Größte!“

(SpongeBob und Patrick sehen sich Sachen an.)
Dr. Manowar © Viacom

SpongeBob: „Cool! Hochmoderne Quallennetze!“
Patrick: „Berühren!“ (berührt sie)
Polizist: „Nicht berühren!“
SpongeBob: „Wow! Die Harpune aus „Die Killerqualle: Teil 2“!“
Patrick: „Berühren!“ (berührt sie)
Polizist: „Nicht berühren!“
SpongeBob: „Guck, da ist Dr. Manowar! Er ist von Big Lenny gestochen worden und er hat es überlebt!“
Dr. Manowar: „Schmerzhaft ist aber nur die Berührung! (Patrick berührt seine Schwellung) Aaaaahh! Auu!!“
Patrick: „Berühren!“
Polizist: (sauer) „Muss ich eigentlich ständig hinter dir her sein??“
SpongeBob: „Woooah! Guck dir das an! Das gibt es nicht!“
Patrick: „Eis am Stiel?“
SpongeBob: „Nein, das sind die „Quallenjäger“, der berühmteste Quallenliebhaberclub in Bikini Bottom, aaah! Und ihr Präsident, der coolste Quallenliebhaber im ganzen Ozean: Kevin die Seegurke!“
Patrick: „Was ist so toll an ’ner schnöseligen Gurke?“
SpongeBob: „Wenn ich nur einmal den Saum seiner Anglerhose berühren dürfte, würde vielleicht ein Teil seiner Genialität auf mich übergehen!“
Patrick: „SpongeBob, jetzt mal ganz im Ernst. Findest du das nicht ein bisschen kindisch?“

Giselher Qualle © Viacom
(Ein Fisch im Quallenkostüm kommt vorbei.)

Patrick: „Oh! Das ist Giselher Qualle! Warte, Giselher, ich muss dich berühren!“ (rennt ihm hinterher)
Polizist: „Hey!!“ (verfolgt Patrick)

Bühnenbereich

(Kevin beantwortet die Fragen der Reporter.)

Kevin: „Bambus?! Für meine Netzrahmen verwende ich einen Fiberglas-Alu-Mix!“
Reporter: (notieren) „Fiberglas-Alu-Mix…“
Kevin: „Die nächste Frage!“
Reporter: (notieren) „Nächste Frage…“
SpongeBob: „Äääh... Hi, Kevin…“
Kevin: „Hi, was willst du wissen?“
SpongeBob: „Hi, Kevin…“
Kevin: „Wie du willst. Nächste Frage bitte.“
SpongeBob: „Hi, Kevin…“
Kevin: „Ja, du mich auch! Also gut, Sie gaaanz hinten!“

(Er zeigt auf eine Hand ganz hinten. Sie gehört SpongeBob.)

SpongeBob: „Hi, Kevin…“
Kevin: „Hat hier jemand vielleicht noch eine andere Fra…“

(SpongeBob steht plötzlich neben ihm auf der Bühne.)

SpongeBob: (atmet vor Nervosität schwer) „Hi, Kevin, ich bin dein größter Fan!“
Kevin: „Wie nett von dir! (ruft laut) Wachschutz!!“
SpongeBob: „Nein, Moment! Ich würde alles für dich tun!“
Kevin: „Warum springst du dann nicht einfach aus dem 10. Stock?“

(Man sieht am Fenster, dass SpongeBob runterspringt. Dann steht er wieder neben Kevin.)
SpongeBob fragt, ob er sich wehtun soll © Viacom

Kevin: „Hä?!“
SpongeBob: „Wirklich alles!“
Kevin: „Hau dir eine rein! (SpongeBob haut sich mit einem Boxhandschuh ins Gesicht) Hat dir das nicht wehgetan?“
SpongeBob: „Soll ich mir wehtun, Kevin?!“ (nimmt einen Metallboxhandschuh mit Stacheln)
Kevin: „Haha, ist ja der Hammer! Der Typ ist klasse! Vielleicht sollten wir den mal zum Quallenfischen mitnehmen, hä?“
Sardelle: „Nein, Kevin, der ist uncool!“
Kevin: „Maul halten! Er soll ja nicht bei uns Mitglied werden! Ich möcht' mir nur ansehen, wie oft er gestochen wird, bis er nach Hause rennt und nach seiner Mama flennt!“
Sardellen: „Miep, miep, Kevin ist genial, miep, miep, Kevin ist genial!“
Kevin: „Hör mal, Junge! Wenn du willst, kannst du gern mal mit uns Quallenjägern auf die Pirsch gehen!“

Im Krankenhaus

(SpongeBob liegt auf einer Liege im Krankenhaus, der Arzt lädt den Defibrillator.)

Arzt: „Bereit?“ (drückt SpongeBob die Elektroden auf den Körper, dieser springt auf)
SpongeBob: „Ja, und wie!!“

In den Quallenfeldern

Kevin und die anderen Quallenjäger © Viacom
(SpongeBob trägt die Quallenjäger durch die Felder und macht Autogeräusche.)

Kevin: „Ach, so eine Fahrt durch die Quallenfelder ist doch im Cabrio besonders angenehm, nicht wahr, Quallenjäger?“
Sardellen: „Miep, miep, Cabrio, miep miep miep, Cabrio, miep miep miep!“
SpongeBob: „So, da wären wir. Hier sind die Quallenfelder.“

(SpongeBob kann nicht mehr und fällt um. Die Quallenjäger springen ab.)

Kevin: „Du hast hoffentlich unsere Netze dabei!“
SpongeBob: „Aber klar hab ich sie dabei, im Kofferraum! (nimmt Netze und Gläser aus einem Fach in seiner Hose) Unglaublich, ich hier mit den Quallenjägern! (zappelt aufgeregt durch die Gegend) Ich meine, mein Leben lang wollt ich ein Quallenjäger sein und jetzt bin ich hier mit euch Jungs und mit den Netzen und dem Köder und den Quallen und mit Kevin und wir fischen zusammen und das macht Spaß und das ist toll und - “
Kevin: „Sei still! (SpongeBob steht starr da) Bevor du dich überhaupt „Quallenjäger“ nennen darfst, musst du einen Härtetest bestehen!“
Sardellen: (lachen) „Miep, miep, Härtetest, miep, miep!“
Kevin: „Ruhe! Psst! Dein erster Test ist: Fisch uns eine Qualle!“

(Eine Qualle schwimmt in SpongeBobs Netz.)

SpongeBob: „Huh? Hey, ich hab eine! Bin ich jetzt ein Quallenjäger?“
Sardellen: „Miep miep miep miep miep miep miep!“
Kevin: „Äh, das zählt nicht! (er schlägt gegen das Netz, die Qualle schwimmt heraus und sticht ihn am Kopf) Autsch!“ (der Stich schwillt zu einer Beule heran)
Sardelle: „Wap, wap, wap…“
Kevin: „Äh, also, ich wollte sagen 2 Quallen!“

(2 Quallen schwimmen in SpongeBobs Netz.)

Sardellen: „2 Quallen, miep, miep, im Netz, miep, miep, miep!“
Kevin: „Äh, so war das nicht gemeint! Ich wollte sagen 20 Quallen!“

(Lauter Quallen (18) schwimmen in SpongeBobs Netz.)

SpongeBob: „Hoppla! Mal sehen… 1, 2, 3,…“
Kevin: „Verschwindet!“

(Er tritt gegen das Netz und alle Quallen stechen ihn.)

Sardelle: „Wap, wap, wap…“

Später

Kevin: „Ein echter Quallenjäger lässt Quallengelee vom Gesicht lecken!“ (bestreicht SpongeBobs Mund mit Gelee)
SpongeBob: „Wer möchte mir die Bäckchen lecken? (Quallen kommen) Na, da kommt doch schon die Kundschaft!“
Kevin: „Und wie fühlt sich das an?“

(Die Quallen am Mund sind wie ein Bart geformt.)

SpongeBob: „Haha, es kitzelt ganz schön!“
Kevin: „Aber nicht mehr lange! Hahahahaha!“

(Die Quallen schwimmen zu ihm hin und stechen seine Augen, die rot anschwellen.)

Sardelle: „Wap, wap, wap…“
Kevin: (sauer) „Lässt du das jetzt mal?!“
SpongeBob: „Bin ich denn jetzt bei den Quallenjägern?“
Kevin: „Nein! Du musst noch eine Menge anderer Tests bestehen!“

(SpongeBob bringt eine Qualle, während er auf den Händen läuft und das Netz mit Füßen hält.)

SpongeBob: „Bin ich jetzt bei den Quallenjägern?“
Kevin: (die Qualle sticht seine Nase) „Nein!“

(SpongeBob bringt eine Qualle mit verbundenen Augen.)

SpongeBob: „Und jetzt?“
Kevin: (die Qualle sticht Kevin’s Krone) „Neien!“
SpongeBob: „Und jetzt?“
Kevin: (mit angeschwollenen Ohren) „Nein!!“
SpongeBob: „Und jetzt?“
Kevin: (mit angeschwollenem Mund) „Nein!!“
SpongeBob: „Und jetzt?“
Kevin: (mit angeschwollenem Hintern) „Neeein!!“
SpongeBob: „Und jetzt? Und jetzt? Und jetzt?“

(Kevin ist nun vollkommen angeschwollen.)

Kevin: „Okay, Schwammkopf, jetzt lässt du dich aber auch mal stechen! Äh, ich meine, bist du bereit für den allerallerletzten Test?“
SpongeBob: „Ich bin bereit!“
Kevin: „Das würd ich dir auch raten, denn jetzt fangen wir die Königin der Quallen!“
SpongeBob: „Oh, eine Königin? Darf ich euch helfen?“
Kevin: „Ja, aber natürlich! Ohne dich schaffen wir das gar nicht!“

(SpongeBob wird zwischen zwei Pfosten gebunden.)

SpongeBob: „Das find' ich fantastisch, zum ersten Mal in meinem Leben bin ich Köder! Und ’ne Quallenkönigin hab ich auch noch nie gesehen!“
Kevin: „Weil du wohl noch nie das Quallenköniginnen-Lockrufgerät benutzt hast! Probier's ruhig aus, Sportsfreund!“ (legt ihm einen Lautsprecher in den Mund)
SpongeBob: (bläst) „Loser! Loser! (wieder normal) Ja, das hab ich schon mal gehört!“
Kevin: „Das glaub ich dir gern!“

(Kevin und die Sardellen gehen hinter einen Busch.)

SpongeBob: „Hey! Wo geht ihr denn jetzt hin?“
Kevin: „Ach, keine Angst! Wir verstecken uns nur hinter diesem Busch! Tschüss! (wird gestochen) Au! Wo ist meine Salbe gegen Stiche?“
SpongeBob: „Bin ich aufgeregt! Wenn ich den Test bestehe, bin ich offiziell ein Quallenjäger! (bläst) Loser! Loser! Loser!“„

Später

(Es ist Abend. SpongeBob bläst erschöpft immer noch.)

SpongeBob: (bläst) „Loser… Loser…“ (hört auf zu blasen) Sag mal, Kevin, ich glaub' nicht, dass das funktioniert. Weit und breit ist…“

(Er verstummt, als er sieht, dass die Quallenkönigin über ihm ist.)

SpongeBob: (aufgeregt) „Hey! Hey, Kevin! Sie ist da! Guck mal! Guck doch, sie ist da! Sie ist da, sie ist da, Kevin, sie - “

(Das Gebüsch weht weg; die Quallenjäger sind weg.)

SpongeBob: „Huuh?!!“

(Die Quallenkönigin schießt Blitze auf ihn, wobei die Pfosten zerstört werden. SpongeBob flieht schreiend und bleibt vor einem Abgrund stehen.)

SpongeBob: (heult) „Nicht böse sein, Hoheit! Ich hätte sie wieder freigelassen…“ (fängt an zu heulen)

(Ein Fenster in der Königin geht auf und die Quallenjäger kommen zum Vorschein.)

Kevin und Sardellen: „Hahahahahaha!!“
SpongeBob: (verwirrt) „Hä? Kevin?”
Kevin: „Haha, ganz genau! Hast du ein dummes Gesicht gemacht, als wir dich mit dem Hitzestrahl verfolgt haben!”
SpongeBob: „Aber habe ich denn meinen letzten Test bestanden?“
Kevin: „Haha, du hast doch wohl nicht ernsthaft angenommen, dass du Mitglied bei den Quallenjägern wirst??“
SpongeBob: „Aber warum denn nicht, Kevin? Ich war doch dein größter Fan!“
Kevin: (zeigt auf die Schlucht) „Das waren die da auch!“

(Unten sitzen alles Fische um ein Feuer herum.)

Mann: „He, seht euch das an! Kevin ist wieder da!“

(Die Fische jubeln.)

Kevin: „Du hast so was von dämlich ausgesehen mit deinem doofen Quallenlockruf! Loser! Loser!“
SpongeBob: (wird rot) „Ich bin aber kein Loser!“
Kevin: „Loooooser… Loser! Loser! Loser! Hahahahahaha!“

(Hinter SpongeBob kommt der Quallenkönig zum Vorschein.)

Kevin: „Hahaha… Hä?! (sieht den König) Cyndaria Rex!“
SpongeBob: „Der Quallenkönig!”

(Der Quallenkönig sieht die „Königin“ und ist entzückt. Er will sie küssen.)

Kevin: (panisch) „Die Knutschbacke!!!“

(SpongeBob und die „Königin“ fliehen, der Quallenkönig fliegt hinterher. Dann stößt die „Königin“ gegen einen Reklametafel und geht kaputt.)

Quallenkönig: „Hä?? (sieht Kevin) Kevin…“

(Er schießt nach ihnen und alle verstecken sich in einer Höhle, in die der Quallenkönig nicht reinkommt. Stille kehrt ein.)

Kevin: „Ich glaub, er ist weg! Einer von euch sieht mal nach!“

(Sie werfen eine Sardelle nach vorne, die sich vor der Höhle umsieht.)

Sardelle: „Miep, miep! Miep, miep! (wird gestochen) (panisch) Ah! Miep, miep! Miep, miep! Miep, miep!“
Sardellen: „Hilf uns, Kevin!“
Kevin: „Ich kann euch auch nicht helfen! Ich mach das doch nur, weil’s so schick ist! Es ist hoffnungslos! Wir sind verloren! Verloren! Mama, hilf mir! Ich will meinen Schnuller! Ich will meinen Schnuller!“ (kauert sich zusammen)
SpongeBob: (zu den Sardellen) „Was sollen wir tun?“
Sardellen: „Hilfe, Mama, miep, miep…“

Der Quallenkönig und ein Seifenblasen-Kuchen © Viacom
(SpongeBob geht raus und der Quallenkönig wird böse. Dann holt SpongeBob eine Seifenblasen-Flasche hervor.)

Quallenkönig: „Ja, was denn…??“

(SpongeBob bläst ein Kuchenstück auf einem Teller aus Seifenwasser.)

Quallenkönig: „Oh, lecker…“ (nimmt das Kuchenstück auf dem Teller und fliegt weg)

(Alle kommen erstaunt aus der Höhle raus.)

Kevin: „Nein, ich glaub’s nicht! Woher hast du das nur gewusst?“
SpongeBob: „Haha, leckeren Kuchen mag doch jeder!“
Sardelle: „Hä? Wap, wap, wap…“
Kevin: „Naja, Schwammkopf! Das war zwar beeindruckend, aber du bist immer noch nicht in unserem Quallenjäger-Club, weil du nämlich keine Quallenkönigin gefangen hast!“

(Sardellen schauen sauer drein und stürzen sich auf Kevin.)

Kevin: „Moment, was macht ihr da?! Aaaahhh!!!“

(Die Sardellen reißen ihm die Krone ab und setzen sie SpongeBob auf.)

SpongeBob: „Donnerwelle, ich wusste gar nicht, dass das ’n Hut ist!“
Kevin: (schmerzverzehrt) „Ist es auch nicht…“

Auf der Quallenfischermesse

Patrick: „Na, haben sie dich in ihrem Club aufgenommen?“
SpongeBob: „Ja, aber ich hab abgelehnt! Mir geht es nicht um Kevin, es geht um die Quallen!“
Patrick: „Ich bin froh, dass du deine Lektion gelernt hast! Heldenverehrung ist einfach schwachsinnig! Bei Fuß, Giselher!“ (zieht Giselher, der traurig guckt und gefesselt ist, in einer Schubkarre hinter sich her)


← Staffel 1 Mitschriften – Staffel 2 Staffel 3 →
21a 21b 22a 22b 23a 23b 24a 24b 25a 25b 26a 26b 27a 27b 28 29a 29b 30a 30b
31a 31b 32a 32b 33a 33b 34a 34b 35a 35b 36a 36b 37a 37b 38a 38b 39a 39b 40a 40b

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen