SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Aufstehen!

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Episodenmitschrift wurde bisher von SpongieBurger und Agentfabi korrekturgelesen. Eine endgültige Überprüfung steht noch aus.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Das Nachtlicht Aufstehen! Warten


Aufstehen! © Viacom

Charaktere:

In SpongeBobs Haus

(SpongeBob schläft und wird kurz darauf von seinem Nebelhornwecker geweckt. Der Versuch, ihn auszustellen, scheitert jedoch fast, da er von dem starken Gedröhne weggeblasen wird.)

SpongeBob: „Einen wunderschönen guten Morgen wünsch’ ich, Gary!“
Gary: „Miau!“

(SpongeBob blickt aus dem Fenster hinaus zu Patricks Felsen.)

SpongeBob: „Sag mal Gary, fragst du dich auch manchmal, wie so ein Morgen wohl bei Patrick aussieht?“

Unter Patricks Felsen

(Patrick schläft friedlich auf einem vermutlich selbstgebauten Sessel aus Sand. Als der Wecker klingelt, gibt Patrick panische Laute von sich.)

Patrick: (panisch) „Hä?! Was?! Wer?!“ (springt auf und rennt schreiend im Kreis)
Patrick: „Wo kommt denn dieser Krach her? Hö?“ (bemerkt, dass es sein Wecker ist)
Patrick: „Ooooh, höhöhö… Also so was… Du schon wieder. Hahaha.“

(Der Wecker klingelt weiter.)

Patrick: „Okay, nun ist Schluss mit lustig.“

(Das Klingeln ertönt weiterhin und Patrick wird langsam genervt.)

Patrick: (ernst) „Na schön, du hast mich drangekriegt, aber jetzt lass es gut sein! Das reicht jetzt!“ (wirft sich auf seine Wohnzimmerlampe, weil er denkt, das Klingeln käme von dort)
Patrick: „Jetzt ist Schluss mit dem Geklingel, Junge! Ich warne dich! Hörst du? Nun hör schon auf!“ (prügelt auf seine Lampe ein)
Patrick: „Ich hab gesagt, sei still!“ (zerbricht sie, bemerkt dann aber, dass das Klingeln einer anderen Quelle entstammt)
Patrick: „Hm? Woher kommt es denn dann? Es soll aufhör’n!“

(Plötzlich hüpft der klingelnde Wecker neben Patrick.)
Der klingelnde Wecker hüpft neben Patrick © Viacom

Patrick: (zum Wecker) „Hey Kumpel, du musst mir helfen, herauszufinden, wo das Klingeln herkommt!“

(Der Wecker gleitet wieder weg.)

Patrick: „Hey! Komm gefälligst zurück! Na schön! Dann frag ich jemanden, den es interessiert!“ (schlüpft aus seiner Unterwäsche, zieht sie einem Kissen an und malt ein Gesicht darauf)
Patrick: „SpongeBob, weißt du, wo dieses Klingeln herkommt?“

(Magenknurren ertönt.)

Patrick: „Zeit fürs Frühstück!“

(Szenenwechsel; Patrick steht vor einem Vorratsschrank.)

Patrick: „Komm zu Patrick!“

(Mehrere Dosen stürzen auf ihn herab.)

Patrick: „Oh Walfischdreck! Schon wieder nichts zu essen im Haus.“ (hebt eine Dose auf)
Patrick: „Alles, was ich hab’, sind diese doofen Dosen, wo Bilder von Essen draufgeklebt sind! Ich will aber was richtiges zu essen und keine Bilder!“ (schüttelt die Dose)
Patrick: „Ooooh, das Essen scheint wohl in der Dose drin zu sein!“ (geht zum Tisch)
Patrick: „Okay, Essen! Na dann raus mit dir und hopp!“

(Nichts geschieht.)

Patrick: „Nun mach schon!“

(Erneut passiert nichts.)

Patrick: „Oh ja, richtig!“ (stellt einen Teller neben die Dose)
Patrick: „So, nun aber, Frühstück! Ab auf den Teller mit dir! Mach schon!“

(Nichts passiert.)
Dosenkorallen © Viacom

Patrick: „So, ein ganz frischer Teller, nur für dich, Döschen! Komm schon! Na hoppla jetzt!“

(Es geschieht immer noch nichts.)

Patrick: „Haaallo? Ist da jemand drin? Nichts zu hör’n… Ich komm zu dir und rette dich!“ (schlägt mit dem Kopf gegen die Konservendose)
Patrick: (angeschlagen) „Es ist irgendwie nicht so einfach, zu dir durchzudringen! Mir reicht’s jetzt mit der doofen Dose!“

(Er wirft die Dose weg. Im selben Moment hüpft der Wecker wieder ins Bild, die Dose prallt gegen ihn. Das Gerät ist inmitten des Inhalts der Dose begraben.)

Patrick: „Oh, Essen!“

(Szenenwechsel; Patrick sitzt mit einem gefüllten Teller vor dem Fernseher.)

Patrick: „Hach, es ist die schönste Zeit des ganzen Tages! Frühstücken und währenddessen ein wenig Frühstücksfernsehen gucken.“
Fernsehstimme: „Und nun live aus Bikini Bottom: Hier ist Bikini Bottom Live!“

(Man sieht eine Seeanemone, die sich sanft hin- und her bewegt. Patrick isst das Dosenfutter in einem Happen. Als er den Wecker darin bemerkt, streckt er verwundert die Zunge heraus.)

Patrick: (panisch) „Heiliger Heringshappen! Ich bin ja viel zu spät dran!“(hastet durch seine Wohnung)
Patrick: „Ich muss mir die Hose putzen und die Zähne anziehen!“ (stolpert und fliegt durch die Luft, kracht durch den Kleiderschrank und damit in seine Hose, und er fliegt weiter durch die Luft)
Patrick: (zufrieden) „Hi Hose.“ (schnappt eine Zahnbürste samt Zahnpasta während des Fliegens)
Patrick: „Nur ein sauberer Mund ist ein glücklicher Mund!“

(Die Zahnpasta fliegt mit dem Fahrtwind weg von der Bürste)

Patrick: „Hey!“

(Zuletzt saust Patrick gegen seinen Felsen, in die Badewanne, hinaus aus seiner Wohnung und landet direkt neben SpongeBob.)

Vor der Schneckenstraße

SpongeBob: „Hey Patrick! Wie war denn dein Morgen?“
Patrick: „Was soll ich sagen? Eigentlich ganz normal!“

(SpongeBob und Patrick gehen weg.)
← Staffel 4 Mitschriften – Staffel 5 Staffel 6 →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen