SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Boots-Weisheiten

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis! Diese Episodenmitschrift wurde bisher nur von SpongieBurger korrekturgelesen. Hier erfährst du, wie du die zweite Korrektur machen kannst.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Spionagekumpel Boots-Weisheiten Was geht Sie das an!


Boots-Weisheiten © Viacom

Charaktere:

Einleitung

(Es wird ein Schild angezeigt, auf dem „C.O.B.B.U.T.K.S.B.S.P.O.T.R.A.O.O.B.A.T. – Citizens of Bikini Bottom United to keep SpongeBob SquarePants off the Road and out of Boats all together“ [engl. für die unten genannte Abkürzung] steht.)

Präsentator: „Boots-Weisheiten mit Mrs. Puff. Dieser Verkehrssicherheitsfilm wird Ihnen präsentiert von V.D.B.V.B.B.Z.F.V.S.S.V.S.S.V.B.A.: Vereinigung der Bürger von Bikini Bottom zur Fernhaltung von SpongeBob Schwammkopf vom Straßenverkehr sowie von Booten allgemein.“

Die Sendung startet in Mrs. Puffs Bootsfahrschule

(Im Klassenzimmer)
Mrs. Puff zeigt ihre Urkunde © Viacom

Mrs. Puff : „Guten Tag, zukünftige Bootsführer. Ich bin Mrs. Puff, staatlich geprüfte Bootsfahrlehrerin.“ (zeigt eine Urkunde)
Mrs. Puff: „Heute beschäftigen wir uns mit den Unterschieden zwischen Fahrern und dem richtigen Bootsgefühl …“

Thaddäus als „Fahrer mit dem richtigen Bootsgefühl“ © Viacom
(Ein Blick zu Thaddäus, welcher draußen steht)

Thaddäus (in Pilotenkleidung und fröhlich, hebt den Daumen in die Höhe): „Ein herrlicher Tag für eine kleine Ausfahrt, nicht wahr?“

(Wieder bei Mrs. Puff)

Mrs. Puff (schaut ein wenig verzweifelt, beendet ihren Satz): „… und Fahrern ohne das richtige Bootsgefühl.“

(Draußen bei Thaddäus kommt SpongeBob, welcher auf dem Kopf steht.)

SpongeBob zu Thaddäus: „Hey Thaddäus! Guck mal, was ich mit meinen Beinen machen kann.“ (auf den Kopf stehend, bewegt seine Beine wellenförmig)
Thaddäus (genervt): Rrrrrrr!

(Wieder bei Mrs. Puff)

Mrs. Puff: „Sehen wir uns nun einige Beispiele dafür an.“


Reifendruck

(Es wird ein Schild angezeigt, auf dem „TIRE PRESSURE“ steht – engl. für „Reifendruck“)
(Mrs. Puffs Stimme: „Reifendruck.“)


(Thaddäus, welcher seine Bootmobil-Reifen aufpumpt)

Mrs. Puffs Stimme: „Bevor er überhaupt ans Losfahren denkt, sorgt der Fahrer mit dem richtigen Bootsgefühl für angemessenen Druck in seinem Reifen.“

(Thaddäus nimmt ein Gerät zur Hand, um seinen Reifendruck zu prüfen, nach einiger Zeit lächelt er, um auszudrücken, dass der Druck genau richtig ist.)

Mrs. Puffs Stimme: „Während dieser Fahrer bereits hier jegliches Bootsgefühl vermissen lässt.“

(Während Mrs. Puff das sagt, pumpt SpongeBob seinen Reif so lange auf, bis er platzt. Das Boot kippt nach hinten um, dadurch wird das Boot, in dem Thaddäus sitzt, zerstört; die Luft des Reifens entweicht in Richtung Thaddäus und er ist am Ende wieder beleidigt.)

Inzwischen auf der Straße

Anschnallen

(Es wird ein Schild angezeigt, auf dem „BUCKLING UP“ steht – engl. für „Anschnallen“)
(Mrs. Puffs Stimme: „Anschnallen.“)


Mrs. Puffs Stimme: „Wie dieser Fahrer hier anschaulich demonstriert, hat er genug Bootsgefühl, um seinen Sicherheitsgurt zu verwenden und so ernsthafte Verletzungen im Falle eines Unfalls vorzubeugen.“ (Thaddäus lächelt währenddessen)

(Die nächste Ampel wechselt auf „Stop“)

Mrs. Puffs Stimme : „Beachten Sie, wie er sich langsam dem Halte-Schild nähert!“

(SpongeBob erscheint, fahrend in einem Bootmobil)

Mrs. Puffs Stimme: „Dieser Fahrer wiederum, welcher der Sicherheit keine Bedeutung zumisst …“

(SpongeBob kommt schnell mit dem Bootmobil, mit verschlossenen Augen lachend, und rast, während Thaddäus schreit, ins Bootmobil, in welchem Thaddäus sitzt; Thaddäus fliegt mitsamt der Sitzplätze und des Lenkrads vom Boot, noch schreiend; er bemerkt ein Fahrzeug mit zwei gewaltigen Walzen, welche Metallspitzen besitzen; er fliegt direkt darauf zu, währenddessen versucht er, seinen Sicherheitsgurt zu entfernen, schafft es nicht, wird zwischen die zwei Walzen gedrängt; danach, in seinem fürchterlichen Zustand, geht der Sicherheitsgurt auf.)

Mrs. Puffs Stimme (während Thaddäus auf die Walzen zustoßen wird): „Nun … Wenigstens hatte er seinen Sicherheitsgurt angelegt.“


Die Einstellung der Rückspiegel

(Es wird ein Schild angezeigt, auf dem „ADJUSTING MIRRORS“ steht – engl. für „Die Einstellungen der Rückspiegel“)
(Mrs. Puffs Stimme: „Die Einstellung der Rückspiegel.“)


(Thaddäus richtet gerade seine Rückspiegel ein.)

Mrs. Puffs Stimme: „Was sagt sein Bootsgefühl unserem wackeren Fahrer gerade? Sie haben’s erraten! Er stellt seine Rückspiegel ein, bevor er seine Fahrt antritt.“ (er fährt los)

(SpongeBob erscheint, er hat seine Augen auf den rechten Rückspiegel gerichtet und steuert das Boot mit seinem Fuß.)

Mrs. Puffs Stimme: „Anders als dieser degenerierte Verkehrsrowdy!“ (SpongeBob fährt auf den Bürgersteig und überfährt fast die Fußgänger, doch er ahnt nichts davon)

(SpongeBob hat den Rückspiegel eingestellt.)

SpongeBob: „Ahhhh! Perfekt.“ (richtet seine Augen wieder zu Straße und seine Hände sind wieder am Lenkrad; stellt sich vom Bürgersteig achtlos vor Thaddäus)
Thaddäus (genervt, zu SpongeBob): „Hey! Sieh in den Rückspiegel, du Idiot!“
SpongeBob: „Rückspiegel! Ach, da fällt mir ein, ich hab den hier noch gar nicht eingestellt.“ (stellt seinen Rückspiegel ein)

(SpongeBob stellt versehentlich den Rückspiegel so ein, dass Thaddäus geblendet wird.)

Thaddäus: „Ah! Kann nichts sehen! Es blendet.“ (setzt eine Sonnenbrille auf)
Thaddäus: „Haha!“

(Thaddäus stößt mit seinem Bootmobil gegen eine Mauer. Es folgt eine Animation, die eine Live-Action-Szene beschreibt; ein Dummy mit Thaddäus’ Kopf macht gerade einen Crashtest.)

Thaddäus: (dabei gucken seine Augen aus dem Mund): „Ahhhhhhhhhhhh!“ (kracht gegen die Mauer)

Ein Crashtest-Dummy mit dem Kopf von Thaddäus © Viacom

Thaddäus: „Aua.“


Letztens

(Wieder auf der Straße; diesmal sitzt Mrs. Puff am Beifahrersitz bei Thaddäus)

Mrs. Puff: „Zu guter Letzt, und das ist ganz besonders wichtig, achtet ein Fahrer mit Bootsgefühl stets aufmerksam auf seine Umgebung und vermeidet jegliche Ablenkung. Beachten Sie, wie die Augen dieses Fahrers förmlich an die Straße gefesselt sind!“

(Man sieht Thaddäus’ Augen, welche sich zu einem Schloss formen. SpongeBob erscheint, er liest eine Zeitung und isst einen Burger, er hat nicht einmal die Hände am Lenkrad.)

Mrs. Puffs Stimme: „Hier wiederum sehen Sie den Inbegriff des Fahrers, der sich achtlos ablenkt und jegliche Aufmerksamkeit für die Straßenverkehrssicherheit vermissen lässt!“ (SpongeBob wirft den Burger weg und rasiert sich)

(Der Rasierschaum fällt auf SpongeBobs Augen; dieser rasiert schließlich auch seine Augen. Inzwischen fährt er gegen eine Einbahnstraße; die Boote hupen zwar und die Fahrer beklagen sich, doch SpongeBob merkt davon nichts; Er weicht in letzter Sekunde aus, doch eine Bootsfahrerin fährt beim Versuch, auszuweichen, gegen ein Schild.)

Weibliche Fahrerin (erzürnt): „Ah! Idiot!“
SpongeBob (dreht sich um und winkt): „Hallo!“

(Umgedreht irrt der Schwamm noch immer auf der Straße umher, ohne sich dessen bewusst zu sein.)

Männlicher Bootsfahrer: „Hilfe! Wahnsinniger Fahrer!“ (sein Bootmobil prallt gegen SpongeBobs Bootmobil)
SpongeBob (gelassen): „Na, wie geht’s denn so?“

(Nach einigen Unfällen ist ein Haufen kaputter Bootmobile hinter SpongeBob zu sehen; die Fahrer beklagen sich, doch SpongeBob fällt nichts Besonderes auf.)

Mrs. Puffs Stimme: „SpongeBob … ich meine, ein Fahrer ohne Bootsgefühl zeigt keinen Respekt – weder vor seinen Brüdern im Bootsstand noch vor dem Gesetz!“

(Man sieht SpongeBob durch eine Pfütze fahren, welche, ausdrücklich gezeigt, zu vermeiden ist)

SpongeBob (findet es spaßig): „Lalalalalalalala … Huii!“ (schleudert mit dem Boot)
SpongeBob (zu Mrs. Puff und Thaddäus): „Hallo Thaddäus! Hallo Mrs. Puff!“
Thaddäus und Mrs. Puff (gleichzeitig, Thaddäus lässt das Lenkrad los und die beiden halten sich gegenseitig fest): „Ahhhhhhhhhhhhhhhh!“

(SpongeBobs Bootmobil wird gestoppt und durch einen kleinen Stein schräg gestellt. Das Boot, in dem Mrs. Puff und Thaddäus sitzen, fährt genau über dem anderen Boot und wird zum Haufen der kaputten Bootmobile geschleudert; schreiend laufen alle Fahrer und Fahrerinnen weg und genauso schreiend stürzen Mrs. Puff und Thaddäus auf den Boot-Haufen. Mrs. Puff bläst sich auf und Thaddäus hängt an ihr.)

SpongeBob (noch immer unversehrt, herbeifahrend): „Sieht ganz so aus, als ob ihr nicht das richtige Bootsgefühl habt!“ (SpongeBob lacht und fährt los)
Mrs. Puff: „Ah! Schon gut.“

← Staffel 4 Mitschriften – Staffel 5 Staffel 6 →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen