Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Wirbelhirn (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung.png Dieser Artikel behandelt die Episode „Wirbelhirn“. Für den gleichnamigen Gegenstand, siehe hier.
Wirbelhirn
205a Episodenkarte-Wirbelhirn.jpg

© Viacom

Episodennummer: 205a
Staffel/
Produktionsjahr:
10/2015
Originaltitel: Whirly Brains
Erstausstrahlung
USA:
15.10.2016
Erstausstrahlung
Deutschland:
03.07.2017
Vorherige Episode: Auf den Zahn gefühlt
Nächste Episode: Meerjungfraukopf
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Joachim Kaps
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Mrs. Puff Sonja Deutsch
Alter Polizist Uli Krohm
Gary Santiago Ziesmer
205a SpongeBob-Patrick.jpg
SpongeBob und Patrick steuern ihre Gehirne durch die Straßen Bikini Bottoms. © Viacom

Wirbelhirn ist eine Episode aus der zehnten Staffel, in der SpongeBob und Patrick ihre Gehirne wie eine Drohne fliegen lassen wollen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Mrs. Puff und Mr. Krabs essen zusammen Krabbenburger © Viacom

SpongeBob und Patrick langweilen sich zu Hause. Doch als plötzlich im Fernsehen die neuen „Wirbelhirne“ angekündigt werden, sind beiden sofort begeistert und bestellen sich ebenfalls welche. Nachdem diese angekommen sind, erschrecken sie sich gegenseitig, damit sich ihr Kopf öffnet und sie ihre Gehirne mithilfe eines Propellers durch die Luft fliegen lassen können. Mit den Wirbelhirnen machen sie allerlei Unsinn; sie lassen sie in den Kühlschrank fliegen, damit sie Hirnfrost bekommen, sie machen mithilfe der Propeller aus einem Busch eine Skulptur von ihnen aus Blättern, oder zerschneiden SpongeBobs Haus, sodass man Gary sieht, der gerade auf seinem Schneckenklo sitzt. Auch Thaddäus bleibt nicht verschont und hält die Wirbelhirne für Aliens, woraufhin er schnell aus seinem Haus flüchtet. Auch den Einwohnern Bikini Bottoms, darunter Mr. Krabs und Mrs. Puff, die gerade ein Date haben, spielen sie Streiche, bis ein Junge, der ebenfalls ein Wirbelhirn besitzt, auftaucht und um ein Rennen mit SpongeBob und Patricks Wirbelhirnen bittet. Doch ihre Hirne werden von einem älteren Fisch eingefangen, der sie daraufhin in ein Fass legt, in dem bereits weitere Hirne sind.

Verzweifelt bitten die beiden Sandy um Hilfe, da sie nichts sehen können, da ihre Augen ebenfalls Teil der Wirbelhirne sind und diese nun im Fass des alten Fisches sind. Sandy findet heraus, dass die Wirbelhirne im Haus des alten Fisches liegen. Als sie bei diesem Haus ankommen, schläft der alte Fisch gerade vor seinem Haus, weshalb SpongeBob, Patrick und Sandy es einfach betreten und die Hirne auch finden. Plötzlich wacht allerdings der alte Fisch auf und ist sehr wütend, dass die drei einfach sein Haus betreten haben. Durch ein Versehen schmeißen SpongeBob und Patrick daraufhin das Fass mit den Wirbelhirnen um, wodurch diese wieder frei sind und zu ihren Besitzern zurückfliegen. Der alte Fisch meint daraufhin, er habe die Wirbelhirne an sich genommen, da er auch eines wollte, doch zu alt dafür ist und es nicht ertragen konnte, zu sehen, wie viel Spaß die Kinder damit haben. Doch schon bald haben SpongeBob, Patrick und Sandy eine Idee! Der alte Fisch befestigt die Propeller der Wirbelhirne an seinem Hintern und fliegt daraufhin mehrmals um das Altersheim, was ihm sichtlich Spaß macht.

Trivia und Fehler

Einige Zeichnungen im Haus des alten Polizisten © Viacom
  • Bei der Deutschland-Premiere lief die Episode ohne Episodenkarte. Die SpongePedia verwendet daher als Ersatz eine selbst gemachte Karte der User Agentfabi und DezIsNosredna.
  • Ed Asner, ein US-amerikanischer Schauspieler, spricht im englischen Original einen wütenden, älteren Polizisten.
  • Die Szene mit Mr. Krabs und Mrs. Puff spielt auf die Episode Krosse Liebe an, weil Mr. Krabs auch unter anderem sagt, dass die beiden sich nun seit 16 Jahren treffen.
  • Im Haus des alten Polizisten kann man Bilder von Mr. Krabs, Plankton, Gary und SpongeBobs Ananas sehen. Auch das allsehende Auge kann man finden.
  • Im Hinterhof, in dem Mr. Krabs und Mrs. Puff einen Krabbenburger essen, kann man an der Wand ein Graffiti mit „Sharks, Pods“ sehen. Das ist eine Anspielung auf den englischen Titel der Episode Verbrecher aus Mitgliedschaft.
  • Evelyn besitzt in dieser Episode ein Smartphone. Dies ist damit nach Adieu, Krabbenburger? das zweite Mal, dass ein Smartphone in der Serie auftritt.
  • Man kann Mutter Tentakel auf einem Bild im Badezimmer von Thaddäus’ Haus sehen.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

SpongeBob und Patricks Wirbelhirne © Viacom
  • (Mr. Krabs und Mrs. Puff sitzen in einem heruntergekommenen Hinterhof und essen Krabbenburger. SpongeBob und Patrick beobachten sie mit ihren Wirbelhirnen.)
    Mr. Krabs: „Mrs. Puff, wir haben nun schon 16 Jahre lang unsre kleinen Rendezvous und es würde mich sehr glücklich machen, wenn heute endlich der Tag wäre, an dem …“
    Mrs. Puff: „Ja, Eugene?“
    Mr. Krabs: „… an dem ich dich küssen darf!“
    Mrs. Puff: „Uhuhu! Ja, Eugene! Ich dachte schon, du fragst nie!“
    Mr. Krabs: „Komm her, du!“
    (Die beiden möchten sich küssen, doch sie werden von SpongeBob und Patricks Wirbelhirnen erschreckt. Mrs. Puff bläst sich daraufhin auf.)
    Mr. Krabs: „Was für eine Frau.“
    Mrs. Puff: (fühlt sich geschmeichelt) „Oh, Eugene!“
    (SpongeBob und Patrick lachen.)
  • SpongeBob: „Patrick, wir brauchen Hilfe. Rufen wir Sandy an.“
    Patrick: „Okay. (schreit laut) SAAANDY!“
    SpongeBob: „Nein, ich dachte übers Telefon.“
    (SpongeBob holt sei Telefon hervor und ruft Sandy an.)
    Sandy: „Hallo?“
    SpongeBob und Patrick: (schreien durchs Telefon) „SAAANDY!“
  • Sandy: (zum alten Polizisten) „Und du hör mal her, du unwürdiger Greis. Ich mach dich gleich fertig wie ’ne Klapperschlanke ’n Kaninchen!“
    Alter Polizist: „Ach ja? Du nichtsnutziger Nager! Ich prügle dir deine pelzigen Puschel in deine große Klappe, Schwester!“
    Sandy: „Erstmal sperrst du die Ohren auf, du kahler Quatschkopf! Du darfst keinem das Gehirn wegnehmen, nur weil’s über dein Grundstück fliegt – das nennt man Hirnesentführung und so gesehen sollte ich wohl die Polizei anrufen!“
    SpongeBob: „Oh … ich mag das, wenn Sandy aggressiv wird!“

Mitschrift und Bewertung


Galerie

© Viacom

← 9. Staffel 10. Staffel 11. Staffel →
205a 205b 206a 206b 207a 207b 208a 208b 209a 209b 210a
210b 211a 211b 212a 212b 213a 213b 214a 214b 215a 215b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen