Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

SpongeBobs Bude (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung.png Dieser Artikel behandelt die Episode „SpongeBobs Bude“. Für das gleichnamige Restaurant, siehe hier.
SpongeBobs Bude
209a Episodenkarte-SpongeBobs Bude.jpg

© Viacom

Episodennummer: 209a
Staffel/
Produktionsjahr:
10/2015
Originaltitel: SpongeBob's Place
Erstausstrahlung
USA:
11.03.2017
Erstausstrahlung
Deutschland:
12.07.2017
Vorherige Episode: Krosses Catering
Nächste Episode: Plankton fliegt raus
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Joachim Kaps
Gary Santiago Ziesmer
209a SpongeBobs Haus.jpg

SpongeBobs neues Restaurant © Viacom

SpongeBobs Bude ist eine Episode aus der zehnten Staffel, in der SpongeBob zu Hause kocht, was dazu führt, dass Mr. Krabs’ Kunden nun bei SpongeBob essen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Voller Begeisterung essen die Kunden der Krossen Krabbe SpongeBobs Krabbenburger. Auch Mr. Krabs bekommt dies mit und muss feststellen, dass die Kunden wollen, dass er die Krosse Krabbe in „SpongeBobs Bude“ umbenennt. Um den Kunden zu beweisen, dass er auch gute Burger braten kann, schickt Mr. Krabs SpongeBob daraufhin nach Hause.

Zu Hause spielt SpongeBob „Krosse Krabbe“ und brät einige Krabbenburger, die er anschließend ans Fenster stellt. Durch den Duft werden einige Fische angelockt, was SpongeBob dazu veranlasst, noch mehr Burger zu braten.

Unterdessen versucht Mr. Krabs, Krabbenburger zu braten. Doch diese sind nicht so gut, wie die von SpongeBob, sodass sich einige Fische darüber aufregen und gehen wollen. Mr. Krabs hat aber schon eine Lösung parat; er zieht sich einen Karton, auf dem ein SpongeBob-Gesicht aufgemalt ist über, und tut so, als sei er dieser. Die Kunden glauben dies und essen erneut Mr. Krabs’ Burger, da sie denken, sie würden von SpongeBob kommen. Doch als Mr. Krabs auflöst, dass es nur eine Verkleidung war, sind die Kunden darüber gar nicht erfreut und wollen gehen. Mr. Krabs gräbt allerdings einen Graben rund um die Krosse Krabbe aus und füllt diesen mit Lava. Doch die Kunden lassen sich davon nicht beeindrucken und benutzen Mr. Krabs als Brücke, um über die Lava zu kommen.

Als Thaddäus zu Hause ankommt, muss er feststellen, dass sich vor SpongeBobs Haus unzählige Fische versammelt haben und Krabbenburger essen. Thaddäus alarmiert daraufhin das Gesundheitsamt. Auch Mr. Krabs bekommt von SpongeBobs neuem Restaurant mit und nach einem Gespräch mit dem Schwamm machen sich die beiden aus, dass Mr. Krabs nun 99 % von SpongeBobs Bude besitzt, da SpongeBob einen Boss brauche.

Als Thaddäus am nächsten Morgen in die Krosse Krabbe kommt, muss er feststellen, dass sie menschenleer ist. Thaddäus beginnt daraufhin, ein Lied zu singen, wie sehr er Leute hasse.

Währenddessen wird SpongeBobs Bude von reichlich vielen Leuten besucht, als plötzlich ein Gesundheitsinspektor auftaucht und Mr. Krabs erklärt, dass es illegal sei, ein Restaurant in einer Ananas zu führen. Mr. Krabs, SpongeBob und die Kunden gehen daraufhin wieder zur Krossen Krabbe zurück und hören Thaddäus heimlich dabei zu, wie er sein Lied noch immer singt. Als der Tintenfisch herausbekommt, dass ihm alle zugehört haben, löst er sich wortwörtlich in Luft auf.

Ein wenig später zeigt Mr. Krabs SpongeBob das Schild der Krossen Krabbe, bei welchem er unter dem „Die Krosse Krabbe“-Schriftzug auf einem kleinen Zettel die Wörter „und SpongeBobs Bude“ geschrieben hat. Der Schwamm ist darüber sehr erfreut.

Trivia und Fehler

Alle Charaktere

© Viacom

Lied und Bewertung


← 9. Staffel 10. Staffel 11. Staffel →
205a 205b 206a 206b 207a 207b 208a 208b 209a 209b 210a
210b 211a 211b 212a 212b 213a 213b 214a 214b 215a 215b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen