Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Meerjungfraukopf (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung.png Dieser Artikel behandelt die Episode „Meerjungfraukopf“. Für den gleichnamigen alten Ego von SpongeBob, siehe hier.
Meerjungfraukopf
205b Episodenkarte-Meerjungfraukopf.jpg

© Viacom

Episodennummer: 205b
Staffel/
Produktionsjahr:
10/2015
Originaltitel: Mermaid Pants
Erstausstrahlung
USA:
29.10.2016
Erstausstrahlung
Deutschland:
03.07.2017
Vorherige Episode: Wirbelhirn
Nächste Episode: Hausallergie
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Joachim Kaps
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
205b SpongeBob-Patrick.jpg

SpongeBob und Patrick in ihren Kostümen © Viacom

Meerjungfraukopf ist eine Episode aus der zehnten Staffel, in der SpongeBob und PatrickMeerjungfraumann und Blaubarschbube“ spielen, als plötzlich deren Erzfeinde auftauchen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Mr. Krabs’ Comicsammlung © Viacom

Ein Erzähler stellt dem Zuschauer „Meerjungfraukopf“ und „Blaubarschstern“ vor, welche von SpongeBob und Patrick gespielt werden. Diese steigen zusammen die Wand von Thaddäus’ Haus hoch, da er für sie ein Schurke ist, den sie „Dr. Negativ“ nennen. Doch Thaddäus ist damit gar nicht einverstanden und als SpongeBob und Patrick sein Gemüsebeet verwüsten, hat er genug. Als er später in die Krosse Krabbe geht, erwarten ihn dort schon SpongeBob und Patrick, die ein Lied über Meerjungfraumann und Blaubarschbube singen. Kurz darauf kommt ein Fisch aus der Toilette, an dessen Fuß ein Stück Klopapier hängengeblieben ist. SpongeBob und Patrick denken daraufhin, dass sich der Verband des Fisches gelöst haben könnte und verbinden ihn daraufhin vollständig mit Verband ein. Thaddäus gibt ihnen kurz darauf einen Müllsack und meint, sie sollen ihn rausbringen, doch SpongeBob und Patrick halten den Müllsack für einen Schurken und zerstören ihn, sodass eine Verwüstung in der Krossen Krabbe entsteht und die Kunden das Restaurant verlassen. Mr. Krabs bekommt dies mit und möchte wissen, wo seine Kundschaft ist. Thaddäus erklärt ihm, dass SpongeBob und Patrick, die „Meerjungfraumann und Blaubarschbube“ spielen würden, daran schuld seien. Mr. Krabs weiht Thaddäus daraufhin in ein Geheimnis ein: Er liest leidenschaftlich gerne Comics und hat ein eigenes Superheldenkostüm vom Superschurken „Captain Geizhals“. Auch für Thaddäus hat er ein Kostüm, mit dem er in die Rolle des „Dr. Negativ“ steigen soll. Kurz darauf gibt es zwischen Meerjungfraukopf und Blaubarschstern sowie Captain Geizhals und Dr. Negativ einen Kampf in der Krossen Krabbe. Doch mitten im Kampf fragt SpongeBob, wieso sie Captain Geizhals bekämpfen würden. Mr. Krabs, der nun Captain Geizhals ist, ist verwundert, doch SpongeBob erklärt, dass ein Superschurke erst ein Superschurke ist, wenn er ein Verbrechen begangen hat. Mr. Krabs will daraufhin sein eigenes Geld klauen, doch SpongeBob meint, dass dies eigentlich kein Verbrechen ist. Der Schwamm meint daraufhin, dass er und Dr. Negativ so tun sollen, als ob sie eine Bank ausrauben, damit sie Superschurken werden.

Das vermeintliche Verbrechen scheitert, da sie vom Bankwärter aufgehalten werden. SpongeBob findet jedoch, dass es gut genug war und besorgt sich mit Mr. Krabs’ Geld im Laden Evil Stör Sachen für einen finalen Kampf in der Krossen Krabbe. Am selben Abend spielen die vier eine Szene, in der Meerjungfraukopf und Blaubarschstern in einem Käfig über Fritteuse gefangen sind und der Käfig immer weiter Richtung der Fritteuse fährt. Nun müssten laut SpongeBob, Patrick und er gerettet werden, doch Thaddäus will sich an den beiden rächen und lässt den Käfig immer weiter runterfahren. Doch SpongeBob hat eine Idee: Patrick und er sollen den Käfig so lange umherschwenken, bis er umfällt. Dies funktioniert auch und durch eine Kettenreaktion fallen Mr. Krabs und Thaddäus in die Fritteuse. Kurz darauf bricht die ganze Krosse Krabbe zusammen. SpongeBob meint, dies war die beste Meerjunfraumann-und-Blaubarschbube-Spielrunde, die es je gab. Kurz darauf fahren die beiden mit einem vermeintlichen unsichtbaren Bootmobil zur Heldenhöhle. Kurz darauf redet wieder der Erzähler, welcher erklärt, dass das Abenteuer hier vorbei sei.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Die Titelkarte ähnelt stark der von der Episode SpongeBob gegen Meerjungfraumann.
  • Mr. Krabs sammelt leidenschaftlich Comics und besitzt in seinem Büro einen Extraraum für seine Comicsammlung.
  • Als SpongeBob, Patrick, Thaddäus und Mr. Krabs eine Szene in der Krossen Krabbe spielen wollen, steht auf dem Schild der Krossen Krabbe zuerst „The Krusty Lair“, doch später als das Restaurant explodiert, steht dort „The Krusty Krab“.
  • Die Fortsetzung dieser Episode ist Untermieter Manta-Rochen.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Mitschrift, Bewertung und Lied

[Bearbeiten] Galerie

© Viacom

← 9. Staffel 10. Staffel 11. Staffel →
205a 205b 206a 206b 207a 207b 208a 208b 209a 209b 210a
210b 211a 211b 212a 212b 213a 213b 214a 214b 215a 215b
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen