SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Das Wrack der Mauna Loa

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achtung! Diese Episodenmitschrift wurde noch nicht korrekturgelesen. Hier erfährst du, wie du dich an der Korrektur beteiligen kannst.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Krosse Dogs Das Wrack der Mauna Loa Quallenfischendes Seifenblasenbläserpack


Episodenkarte © Viacom

Charaktere:


[Bearbeiten] Irgendwo in Bikini Bottom

(SpongeBob und Patrick laufen lachend umher. Patrick verfolgt SpongeBob, bis er diesen schließlich mit dem Finger berührt)

Patrick: „Du bist!“
SpongeBob: (bleibt stehen) „Ja, aber nicht lange!“ (nimmt wieder die Verfolgung auf)
Patrick: (guckt nach hinten zu SpongeBob) „Versuch micht doch zu fangen!“

(Patrick läuft mit voller Wucht gegen SpongeBob, der plötzlich vor ihm steht. Der Seestern wankt ein Bisschen hin und her bis er endlich wieder eine gerade Körperhaltung einnimmt)

SpongeBob: (berührt ihn mit dem Finger) „Berührt! Du bist!“
Patrick: (wütend) „Ohh, echt! Dieses Spiel ist zu schwer!“
SpongeBob: „Pass mal auf! Wie wär’s, wenn wir’s beide gleichzeitig währen?“
Patrick: „Stellt sich nur die Frage wer’s dann nicht ist“ (zuckt mit den Schultern)
SpongeBob: (zeigt mit dem Finger auf Patrick) „Genau, das weiß keiner von uns“
Patrick: (begeistert) „Ohhh! Was nicht wissen find' ich toll! Lass uns spielen!“

(Die Beiden rennen wieder mit dem ausgestreckten Finger los)

SpongeBob: „Ich bin’s!“
Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“
Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“

(laufen um einen Stein rum)

Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“
Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“
Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“
Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“
Patrick: „Ich bin’s!“
SpongeBob: „Ich bin’s!“

(laufen einen Hügel hoch)

Patrick: „Ich bin’s“
SpongeBob: „Ich bin’s!“ (fängt an zu lachen)
Patrick: „Ich bin’s!“

(SpongeBob stolpert über einen Stein und fällt an einer Klippe den Hügel runter. Er schreit)

Patrick: (rennt vor bis zur Klippe; schreit) „SpongeBob!“

(SpongeBob landet in einem Loch im Boden, das von mehreren Brettern abgedeckt war. Die Bretter zerspringen)

Patrick: (schreit) „Halt durch! Ich komme!“ (springt auch die Klippe runter und fällt hinter SpongeBob in das Loch)


[Bearbeiten] Auf dem Wrack der Mauna Loa-Rummelplatz

Das Wrack © Viacom
(SpongeBob landet auf dem Deck des Schiffes. Patrick fällt auf ihn drauf. Langsam erheben sich die Beiden und schauen sich um)

SpongeBob: „WOW! Wo sind wir den hier?“
Patrick: „Guck mal, die coolen Klamotten!“ (läuft lachend hoch zu dem Steuerrad, überdem ein Skelett hängt. Er nimmt dem Skelett den Hut ab und setzt ihn sich auf)
Patrick: (begeistert) „Klasse! (stößt das Skelet zur Seite) Ich bin der Kapitän. (dreht an dem Rad und streckt die Hand nach oben) Yohoho, Kammeraden! Arrr!“


[Bearbeiten] Später

SpongeBob und Patrick klettern die Segel hoch © Viacom
(SpongeBob und Patrick klettern die Segel hoch und kämpfen dabei mit den Schwertern gegeneinander. SpongeBob trägt jetzt ein Stirnband und eine Augenklappe. Sie sind oben am Mast angekommen und kämpfen weiter. SpongeBob drängt Patrick immer mehr zurück nach rechts. So weit, dass dieser fast runterfällt. SpongeBob hält ihn noch rechtzeitig an der Hand fest)

Patrick: „Danke, mein Freund. Wir sollten vielleicht ein Bisschen vorsichtiger sein.“
SpongeBob: „Gehen wir wieder runter.“
Patrick: „Jawohl, ja!“

(SpongeBob geht nach links, Patrick nach rechts. Man hört Patrick schreien. SpongeBob kommt zurück gerannt)

SpongeBob: „Patrick! (er sieht das Loch im Deck in das Patrick gefallen ist und rutscht sofort den Mast runter) Ich komm' schon, Kumpel!“ (landet auf dem Deck)


[Bearbeiten] In der Schatzkammer des Mauna Loa-Rummelplatz

(SpongeBob schaut durch das Loch in die Schatzkammer)

SpongeBob: „Wo is' er den? (springt in die Schatzkammer und entdeckt Patrick) Da is' er ja!“

Patrick in der Schatzkammer des Schiffes © Viacom
(Patrick sitzt inmitten von Millionen von Goldmünzen. Eine hält er in der Hand und betrachtet sie)

Patrick: „Glänzend und goldig!“ (er schnippt die Münze zu SpongeBob)
SpongeBob: (hebt die Münze auf) „WOW! Was ist das? (betrachtet die Münze und liest ihre Inschrift) Mauna Loa!“ (Patrick tritt zu ihm heran. Seine Uhr piept. SpongeBob schaut auf sie; entsetzt) „Oh, ich muss zur Arbeit! Ich bin spät dran!“

(SpongeBob wirft die Münze hoch und geht. Patrick öffnet seine Hose und lässt das Geldstück hinein fallen)


[Bearbeiten] In der Küche der Krossen Krabbe

(SpongeBob steht am Herd vor einem Haufen Hackfleisch)

SpongeBob:

Mauna Loa,
ich liebe dich so, 
oh mein Geheimversteck für zwei
O Mauna Loa, 
bey, jey, jey 

Thaddäus: „Hallo?“
SpongeBob: (denkt an die Mauna Loa)

im schönen Hawaii

Thaddäus: „ Huhu, Kollege? (SpongeBobs Gedankenblase platzt) Sag mal, was soll den das? Ich ruf' jetzt schon zum zehntausendsten Mal nach ’nem Krabbenburger und du… (sein Blick fällt auf den Herd) Was zum Hai? (lacht) Hübsche Skulptur, Michelangelo (SpongeBob hat aus dem Hackfleisch ein Abblild der Mauna Loa gefertigt) Hoffentlich willst du damit nicht irgendeinen Preis gewinnen!“ (lacht wieder)
SpongeBob: „Äh, nein! Das ist nur mein geheimes… (schlägt sich die Hand vor den Mund. Dann lacht er peinlich berührt und schiebt das Hack mit seinem Pfannenwender in den Müll. Schnell macht er einen frischen Krabbenburger und legt ihn Thaddäus auf das Tablett, das dieser ihm hinhält) Bitte schön! “
Thaddäus: „Wahnsinn mit Löchern!“ (geht)
SpongeBob: (wischt sich mit dem Pfannenwender den Schweiß ab; erleichtert) „Puh, das war knapp!“

(Patrick schlägt die Tür auf und kommt in die Küche. Er trägt ein T-Shirt auf dem "Follow me to the Mauna Loa" dt. "Folge mir zur Mauna Loa" steht)

Patrick: „Guck dir das Mal an! Ih hab' 'n Motto-T-Shirt für uns gemacht (zeigt ihm das Shirt) Stark, oder? (fängt an, auf der Stelle zu laufen, die Arme hoch zu heben und zu schreien) Unser Geheimversteck! (SpongeBob lässt vor Schreck den Pfannenwender fallen) Unser Geheimversteck! Unser Geheimversteck! (Gäste in der Krossen Krabbe werden hellhörig) Unser Geheimversteck! Unser Geheimversteck! Unser Geheimversteck!“
SpongeBob: (hält Patrick den Mund zu) „Mach endlich den Spitzkopf zu! (wütend) Was soll das überhaupt werden? (schreit laut) Willst du unser Geheimversteck ausplaudern?!“ (SpongeBob hat so laut geschrien, das sogar Mr. Krabs es in seinem Büro gehört hat) „Her damit!“ (zieht Patrick das T-Shirt aus)

(Mr. Krabs kommt herein)

Mr. Krabs: „Was ist den das für ein Aufruhr hier?“
SpongeBob: (versteckt das T-Shirt hinter seinem Rücken) „Das tut mir leid, Sir!“
Mr. Krabs: „Patrick! Wenn du schon meinen Burgerbrater störst, kannst du dir wenigstens was zu futtern kaufen“
Patrick: (salutiert) „Das mach ich, Mr. Krabs!“ (rennt aus der Küche)
Mr. Krabs: (zu SpongeBob) „Und du, halt dich ran“
SpongeBob: (zuckt seinen Pfannenwender) „Na klar, Chef!(dreht einen Burger um. Die Uhr an der Wand schlägt Sechs. SpongeBob denkt daran, wie er als Pirat kämpft) Oh, meine Schicht ist schon vorüber. (steckt seinen Pfannenwender weg und nimmt die Mütze vom Kopf) Wir sehen uns morgen, Sir!“ (wirft die Mütze an den Haken)
Mr. Krabs: (grübelt) „Das ist seltsam!“

[Bearbeiten] Im Gästeraum der Krossen Krabbe

(Patrick steht vor Thaddäus und kramt in seiner Hose)

Patrick: „Mh! Tja, mal sehen“ (drückt Thaddäus ein Bonbon Papier und eine Münze in die Hand)

(SpongeBob kommt aus der Küche)

SpongeBob: „Komm schon! Nicht trödeln! Wir wollen doch zu unserem Spielplatz zurück“ (geht)
Patrick: „Behalten sie den Rest, guter Mann!“ (geht)
Thaddäus: (schaut in seine Hand; verärgert) „'N Bonbonpapier und eine Münze auf der Mauna Loa steht“

(Mr. Krabs kommt in den Gästeraum gerast)

Mr. Krabs: „Mauna Loa!? (nimmt Thaddäus die Münze ab) So wie das Schiffswrack Mauna Loa!? (hält die Münze hoch) Die Legende besagt, dass in ihren Überresten der größte ungehobene Piratenschatz aller Zeiten zu finden ist. (nimmt die Hand runter) Und nach genau diesem Schatz suche ich nun schon mein halbes Leben lang. Ich habe jeden Winkel durchstöbert und Ecke danach abgesucht. (gierig schaut er die Münze an) Wenn ich den in die Klauen bekomme, (lässt die Münze in seine Hand fallen) bin ich das reichste Schalentier auf der ganzen Welt! “
Thaddäus: „Ja, das würde auch das hier erklären“ (bückt sich und holt SpongeBobs Hackfleisch-Skulptur von der Mauna Loa hervor)
Mr. Krabs: (betrachtet das Werk) „Der Jung und Patrick wollen sich die Beute wohl in die eigenen Taschen stecken. Auf geht’s, Thaddäus! Diese beiden Knallköpfe führen uns bestimmt auf direktem Weg (läuft los) zur Mauna Loa “
Thaddäus: „Ich habe leider noch eine Verabredung mit meiner Nagelschere, aber ich wünsch' viel Spaß“


[Bearbeiten] Irgendwo in Bikini Bottom

(SpongeBob und Patrick gehen zum Mauna Loa-Rummelplatz. SpongeBob schaut sich um)

SpongeBob: „Du, sag mal, haben wir eigentlich zu viel über unser Geheimversteck ausgeplaudet?“
Patrick: (genervt) „Hör endlich auf damit! Ist doch gal ob die Leute unser Geheimversteck kennen oder nicht“
SpongeBob: „Aber wird unser Geheimversteck dann nicht deutlich weniger geheim?“
Patrick: (schüttelt den Kopf) „Auf keinen Fall! Es ist eben was Geheimes, das alle anderen auch kennen“

(Sie laufen ein einem Büschel Seegras vorbei, das verdächtigt raschelt. SpongeBob bleibt stehen und dreht sich um)

Patrick: „Was hast du den?“
SpongeBob: (flüstert) „Dacht ich’s mir doch! Jemand verfolgt uns! (wütend) Na warte! (geht zu dem Busch und reißt die Gräser auseinander; lacht) Ich glaube, uns ist doch niemand zu unserem Versteck gefolgt“

(Plötzlich steht Mr. Krabs vor dem Loch zum Mauna Loa-Rummelplatz)

Mr. Krabs: (freudig) „Gefunden!“
SpongeBob: (verärgert) „Hey, haben sie uns etwa verfolgt?“
Mr. Krabs: „Ich, nö! Hab' nur das Schild gesehen“ (zeigt auf ein Schild, auf das Patrick gerade schreibt "SpongeBob und Patricks secret hideout" dt: "SpongeBob und Patrick geheimes Versteck")
SpongeBob: (genervt) „Oh weia!“


[Bearbeiten] Auf dem Wrack des Mauna Loa-Rummelplatz

Mr. Krabs: „So, (sticht Patrick mit dem Finger in den Bauch) So, ihr habt euch also eingebildet, ihr könntet den Schatz vor dem alten Krabs verstecken“
SpongeBob: (reibt sich den Kopf) „Von einem Schatz weis ich gar nichts. Aber weil sie so eine netter Chef sind, können sie gerne Mal in unser Versteck kommen, (flüstert) solange sie es geheim halten“
Mr. Krabs: „Also von einem Schatz wisst ihr gar nichts. (wütend) Und diesen Fischdreck soll ich euch glauben?“ (SpongeBob und Patrick nicken) „Aha, hartnäckiges leugnen! Na, dann schauen wir mal wie lange.(holt eine Taschenlampe hervor und leuchtet ihnen in die Augen) Wo habt ihr beiden Plünderer die Goldmünze gefunden? “
SpongeBob: „Wenn meine Augen nicht brennen würden wie Lava könnt' ich’s ihnen zeigen“
Mr. Krabs: (nimmt die Taschenlampe hoch und knipst sie aus; zufrieden) „Ihr Schwächlinge!“

[Bearbeiten] In der Schatzkammer des Mauna Loa-Rummelplatz

(Mr. Krabs spielt in dem Gold)

Mr. Krabs: (lacht) „Ich wusste doch, dass ich ihn finde! (hält eine Münze hoch) Seht euch das an, Freunde, das sind harte Dublonen“ (hält SpongeBob eine hin)
SpongeBob: „Äh, vielleicht sehen sie sich das Münzgeld mal genauer an“
Mr. Krabs: (zieht die Münze wieder zu sich und beäugt sie prüfend. Ihm fällt etwas auf) „Hey, was soll das? (liest vor) "Wertmarke, kann nicht in Geld umgetauscht werden" (wütend) Wertmarken? (zerdrückt die Wertmarke) Das ist ein Ablenkungsmanöver“ (springt aus dem Geld)


[Bearbeiten] Auf dem Wrack der Mauna Loa-Rummelplatz

(Mr. Krabs rennt zu einer Tonne aus Holz, schüttelt sie und wirft sie dann so auf den Boden, das sie zersplittert. Das gleiche macht er mit der Nächsten)

SpongeBob: (steht am Geländer) „Ahoy, Chef! Vielleicht haben sie die Beute vom Schiff in den Schuppen (zeigt auf ein Kassenhäuschen) da gebracht“

(Mr. Krabs rennt vom Schiff)


[Bearbeiten] Vor dem Mauna Loa-Rummelplatz

(Mr. Krabs bleibt vor dem Kassenhäuschen stehen und springt dann in es hinein. SpongeBob und Patrick kommen auch dazu, bleiben aber davor stehen. Mr. Krabs kramt ein Bisschen in dem Zeug)

Mr. Krabs: „Ja was zum Walfisch?! (sein Kopf guckt aus dem Häuschen) Hier ist nur 'n großer Haufen (zeigt ihnen zwei Rollen mit Eintrittskarten) Eintrittskarten!“
SpongeBob: „Tja, in ’nem Kartenverkaufsstand gibt es das oft“
Mr. Krabs: „Was, Kartenverkauf?“ (schaut an der Wand des Kassenhäuschens empor und sieht ein Schild mit der Aufschrift "Tickets")
SpongeBob: „Und wieso gilt für die Crew ’ne Mindestgröße?“ (zeigt auf ein anderes Schild auf dem ein Mann abgebildet ist, der die Hand hoch hält. Über ihm steht "Must be this tall to ride" )
Mr. Krabs: (liest vor) „"Mitfahren erst ab dieser Größe"?“
Patrick: „Vielleicht hatten sie was gegen Kleinwüchsige? (zu SpongeBob) Ich mag ja die kleinen Klamotten“

[Bearbeiten] Auf dem Wrack des Mauna Loa-Rummelplatz

(SpongeBob tritt vor die Kapitäns Kajüte und liest das Schild über ihr)

SpongeBob: „Kapitäns Kajüte? (dreht sich zu Mr. Krabs und zeigt nach hinten mit dem Daumen auf die Kajüte) Chef, hier drin finden sie bestimmt einen Schatz“

(Mr. Krabs kommt angerannt und schlägt SpongeBob zur Seite)
Der Kapitän © Viacom

Mr. Krabs: „Geh aus dem Weg, Jung! (reist die Tür aus den Angeln. Dann knipst er seine Taschenlampe an uns sieht sich um. Plötzlich entdeckt der Lichtstrahl eine Truhe; freudig) Wusst ich’s doch! (macht die Lampe aus und läuft zu der Truhe) Der verschwundene Schatz der Mauna Loa ist endlich mein! Ich rieche ja fast schon das Gold und die Juwelen. (hebt die Truhe hoch, doch sie ist so unerwartet leicht, dass Mr. Krabs mit ihr nach hinter kippt und der Deckel zerspringt. Er reibt sich den Kopf; überrascht) Ist um einiges leichter, als ich dachte. (hebt die Truhe auf und schaut hinein; entsetzt) Was? Die ist ja leer! (er hebt die Truhe in die Luft und wirft sie dann wutgeladen auf den Boden, dass sie kaputt geht) Das ist nicht gut! (geht hinüber zu dem Skelett des Kapitäns, lacht spöttisch und zeigt mit dem Finger auf ihn) Schlau eingefädelt, Käpt'n! Du wolltest den alten Krabs an der Nase herum führen, he? (überlegt) Er muss doch ’ne Schatzkarte gehabt haben. Wo versteckst du sie wohl, in der Jacke hier? (fasst die Jacke an und stockt plötzlich. Dann klopft er vorsichtig dreimal gegen den Schädel des Kapitäns; überrascht) Plastik? Augenblick! (grübelt) Ein Plastikkapt'n! Der Kartenverkauf! Die Wertmarken! (geschockt) Das ist nicht das Wrack der Mauna Loa, (wütend) das ist das Wrack der Mauna Loa-Rummelplatz Bude! “

(SpongeBob und Patrick sind begeistert)

Patrick: „Darum hatten wir also Spaß wie auf dem Rummel“
Mr. Krabs: „Ihr seit echt blöd! “ (geht aus der Kajüte. SpongeBob und Patrick folgen)
SpongeBob: „Und nicht vergessen: Unser Geheimversteck steht ihnen immer offen“
Mr. Krabs: „Hier ist kein Schatz versteckt, also bleibt mir weg mit dem Kleinkinder Dreck!“
SpongeBob: „Alles klar, aber könnten sie diesen Kleinkinder Dreck trotzdem geheim halten? Es wäre ja nicht geheim, wenn hier tausende von Leuten auflaufen würden“
Mr. Krabs: „Darüber würde ich mir keine schlaflosen Nächte machen! Die Leute wollen was echtes sehen. Die laufen sicher nicht zu tausenden auf, bloß um sich zum Spaß alten Rummelplatz-Schrott anzusehen. (dreht sich weg, um zu gehen, hält dann aber doch ein) Moment! (dreht sich wieder zu den beiden und reibt sich die Hände) Natürlich, genau das tun sie. (packt SpongeBob und Patrick und drückt sie an sich) Macht euch auf was gefasst! Euer Versteck wird das schlecht gehütetste Geheimnis in allen sieben Weltmeeren!“

[Bearbeiten] Später

(Thaddäus sitzt als Pirat verkleidet in dem Kassenhäuschen und bedient gelangweilt Dennis, den Fisch)

Thaddäus: „Willkommen im Wrack der Mauna Loa. Arrg! Was kann ich für sie tun?“
Dennis, der Fisch: „Ich nehme zehn Wertmarken, bitte“ (hält das Geld hoch)
Mr. Krabs: (durch ein Megafon) „Kommen sie, kommen sie, treten sie näher! Hinein ins Mauna Loa-Land, dort gehen Schrecken und Spaß Hand in Hand“

(Mr. Krabs zeigt auf das Schiff, das zu einer riesigen Schaukel umgebaut wurde. Die Läute rutschen immer hin und her, lachen und haben Spaß)

Mr. Krabs: „Tja, liebe Leute, wir haben keine Kosen gescheut, um dieses klassische Schiff in neuem Glanz erstrahlen zu lassen “

(Einer der Pfosten, die das Schiff halten, ist schon fast durchgebrochen. An einer anderen Stelle redet eine Frau zu ihrem Kind das vor dem Schild steht, auf dem angegeben ist, wie groß man für die Fahrt sein muss)

Mutter: „Tut mir leid, mein Schatz, aber dafür bist du leider doch noch zu klein“

(Mr. Krabs taucht hinter ihr auf)

Mr. Krabs: „Wer sagt den so was? Ich sehe das ganz anders! (packt das Schild) Also ich würde eher sagen, (schiebt das Schild in den Sand) der Junge hat genau die richtige Größe“ (lacht)

(Mutter, Vater und Kind laufen weg. Viele Leute stehen vor der Absperrung und betrachten freudig die Mauna Loa, bis auf SpongeBob und Patrick. Die Beiden stehen mit Tränen in den Augen da)

SpongeBob: (traurig) „Es ist aus und vorbei! Unser geheimes Paradies ist für immer verschwunden“ (schluchzt)
Patrick: (traurig) „Und selbst die freudigen Juchtzer der kleinen Kinder vermögen die Trübsele in meinem Herzen nicht zu erhöhen“ (versteckt das Gesicht in den Händen)
SpongeBob: (freudig) „Fahren wir zu Aufmunterung noch Mal?“
Patrick: (begeistert) „Oh ja, auf geht’s!“

(SpongeBob und Patrick stehen mit anderen Fischen in dem Boot und jubeln. An der Spitze bricht eim Bisschen Holz ab und drei Fische fallen auf den Boden. Sofort stehen sie wieder auf und rennt freudig weg. Eins, der abgesplitterten Holzscheite landet auf dem Hebel, der die Geschwindigkeit regelt und stellt in von langsam auf "Beyond comprehension. Das Schiff schlägt plötzlich Saltos und SpongeBob, Patrick und Andere werden gegen die Kapitäns Kajüte geschleudert. Die Mauna Loa wird immer schneller und viele Fische fliegen aus ihr heraus. SpongeBob und sein Freund werden gegen das Deck gequetscht. Irgendwann bricht einer der Stempen, die das Boot gehalten hatten und das Seil, dass die Mauna Loa gehalten hat, reißt. Das Schiff fliegt in die Lüfte , höher und höher, bis es sich wendet und Richtung Boden fällt. Alle Fische schreien, bis auf den Schwammm und den Seestern, die immer noch einen heiden Spaß haben. Das Schiff landet hart auf dem Boden und zerfällt in tausen Stücke. SpongeBob und Patrick kommen aus den Holzlatten heraus gesprungen und schreien vor Freude. Dann umarmen sie sich lachend)

SpongeBob: „Das war abgefahren!“
Patrick: „Ja, absolut realistisch!“

(Harold kommt aus den Bretter gekrochen)

Harold: „Realistisch? Dieser Realismus hätte uns fast umgebracht!“
Martina: „Mr. Krabs hat uns mit seiner hingschlamten Schiffsschleuder in Lebensgefahr gebracht!“

(Die Mutter kommt, mit dem Kind ihm Arm, auf Mr. Krabs zu)

Mutter: „Sind Sie denn verrückt? Unser Junge hätte sich auf ihrem schlimmen Schiff schwer verletzen können“
Mr. Krabs: (hält die Hand schützend vor sich und geht rückwärts) „Lasst uns ganz ruhig bleiben, Leute. Und tut nichts, was ihr später vielleicht bereut“

(Ein Polizist steht hinter ihm)

Polizist: „Für sie ist es dafür zu spät, Krabs!“ (legt ihm Handschellen um)
Mr. Krabs: „Ich weiß gar nicht was sie wollen. Sie können mich doch nicht einfach in den Bau werfen, bloß weil…“
Polizist: (unterbricht Mr. Krabs) „…sie fahrlässiger weise ein Fahrgeschäft betrieben haben? Das kann ich sehr wohl! Ich glaube übrigens, dass sie im Gefängnis sicherer sind“

[Bearbeiten] Irgendwo in Bikini Bottom vor dem Eingang zu Mauna Loa-Rummelplatz

(SpongeBob und Patrick stehen vor den abgesperrten Eingang und schluchzen. Ein Handwerker hämmert ein Schild mit der Aufschrift "Condemned" über das vorige)

SpongeBob: (traurig) „Tja, mein Freund, dies mal ist unser Geheimversteck wohl endgültig dahin“ Patrick: „Ja und ausgerechnet dann, als allmählich jeder wusste, was hier los war“

(Die Beiden gehen weiter)

SpongeBob: „Kopf hoch, mein Lieber, vielleicht finden wir den nächsten tollen Spielplatz gleich hier um die Ecke?“
Patrick: (sinkt, wie SpongeBob, langsam in den Sand ein) „Also das glaub' ich kaum!“

(Plötzlich stecken die Beiden bis zur Hüfte im Sand und verschwinden schließlich ganz in ihm)

[Bearbeiten] Auf dem Wrack der echten Mauna Loa

Das Schild auf der echten Mauna Loa © Viacom
(SpongeBob und Patrick fallen von der Erdoberfläche auf das Deck der Mauna Loa. SpongeBob hebt den Kopf und sieht ein Schild über einer Kajüte)

SpongeBob: „Oh, die echte Mauna Loa! (zu Patrick) Sag mal, kannst du ein Geheimnis für dich behalten?“
Patrick: (hebt den Kopf) „Nö!“

← Staffel 6 Mitschriften – Staffel 7 Staffel 8 →
127a 127b 128a 128b 129a 129b 130a 130b 131a 131b 132a 132b 133a 133b 134 135a 135b 136a 136b 137a 137b 138a 138b 139a 139b
140a 140b 141a 141b 142a 142b 143 144a 144b 145a 145b 146a 146b 147a 147b 148a 148b 149a 149b 150a 150b 151a 151b 152a 152b

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge