SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Der Riss in der Hose

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Episodenmitschrift wurde von Sponge-amir-h, Tschakko1995 und Quatschtütenwürger korrekturgelesen. Du kannst davon ausgehen, dass sie dem tatsächlichen Inhalt der Episode entspricht.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Seifenblasen Der Riss in der Hose Quallenfischer


Der Riss in der Hose © Viacom

Charaktere:

In der Goo Lagoon

Erzähler: „Aaah, die Goo-Lagune … Für Sie und misch ist es nur ein stinkender Schlammpfühl, aber für die Einwohner von Bikini Bottom ist es ein wünderbarer stinkender Schlammpfühl.“

(Man sieht SpongeBob und Sandy, wie sie auf Liegestühlen liegen)
SpongeBob als Thaddäus © Viacom

SpongeBob: „Ahh, was für ein toller Tag! (springt weg) Hey, Sandy! Guck mal! (ist in einem Sandhaufen vergraben) Ich bin sandy! [sandy = dt. sandig] (Sandy fängt an, zu lachen. Dann setzt SpongeBob sich einen Haufen Sand auf den Kopf und eine Nase aus Sand, um so wie Thaddäus auszusehen) (griesgrämig) Hey, Sandy, wer bin ich? (Sandy lacht wieder, SpongeBob geht derweil zu einem Telefon aus Sand und nimmt den Hörer ab) Hallo, SpongeBob … Halt dich bitte zurück! Ich will mich in Ruhe langweilen!“ (Sandy kriegt wieder einen Lachanfall)
Sandy: „Das ist zu komisch!“ (lacht)

(SpongeBob kommt währenddessen mit einer Krosse Krabbe-Mütze aus Sand auf dem Kopf und vielen Pizzaschachteln aus Sand zu Sandy)

SpongeBob: „Hat hier jemand 20 Peperoni- und Sand-Pizzas bestellt?“

(Sandy kriegt wieder einen Lachkrampf. Plötzlich kommt Larry der Hummer, zu den beiden)

Larry: „Hey Sandy! Hey SpongeBob!“
Sandy: „Hallo, Larry!“
Larry: „Habt ihr beide Lust auf ein bisschen Gewichtheben? Hm?“
Sandy: „Na klar! Los, komm doch mit!“
SpongeBob: (ärgerlich) „Ich komm ja schon …“

Gewichtheber am „Muckistrand“ © Viacom
(Man sieht den „Muckistrand“, den Bereich der Goo-Lagoon. Man sieht auch eine Tribüne mit Fischen.)

Larry: „Versuch’s doch auch mal, Sandy!“

(Sandy probiert, ein kleines Gewicht zu heben und schafft es auch. Derweil kriegt sie Applaus vom Publikum, das sich angesammelt hat.)

SpongeBob: „Gut gemacht, Sandy! So, für heute reicht’s dann auch. (will gerade weggehen, als Larry ruft)
Larry: „Wie wär’s mit ein bisschen mehr Gewicht? Seht her!“

(Larry stemmt ein Gewicht hoch, während SpongeBob, der in seiner Gehhaltung verharrt, mürrisch zurücktritt. Larry kriegt derweil Applaus.)
(SpongeBob will es auch versuchen und nimmt sich einen dünnen Zweig, der vor ihm liegt)

SpongeBob: „Also gut! Zurücktreten bitte!“

(SpongeBob hebt den Stock hoch.)

SpongeBob: Ha!

(Jedoch bekommt er keinen Applaus und sinkt sogar noch in den Boden rein.)

Sandy: „Jetzt passt mal auf!“

(Sandy nimmt sich ein riesiges Gewicht und erhält faszinierenden Applaus vom Publikum, während das Publikum plötzlich hoch gehoben wird, weil Larry die ganzen zwei Tribünen an einer Stange hoch hebt und ebenfalls Applaus erhält.)

Sandy: „Das war ja super, Larry!!!“
SpongeBob: (macht einen verächtlichen Laut und verschwindet dann noch tiefer in der Erde und gräbt sich einen Tunnel zu einem Typ, der an einem Lagerfeuer Marshmallows röstet) „Darf ich mir ein paar davon leihen?“
Fisch: (zustimmend) „Hmhm.“

(SpongeBob geht zurück zu seinem Ast und befestigt die Marshmallows als „Gewicht“ an den jeweiligen Enden des Stockes.)

SpongeBob. „Und jetzt … mit einem Zusatzgewicht von zwei - in Zahlen 2 - Marshmallows!“

SpongeBob hat sich seine Hose zerrissen © Viacom
(Nach einigen Aufwärmungen versucht SpongeBob, das „Gewicht“ hochzuheben, tut sich dabei aber sehr schwer und Teile des Publikums schlafen schon. SpongeBob versucht es weiter, während plötzlich ein Reiß-Geräusch ertönt. Er blickt an sich runter und alle sehen, dass er einen Riss in der Hose hat. Das Publikum lacht und SpongeBob läuft mit errötetem Gesicht weg.)

Surfer: (lacht) „Das war echt komisch! Du bist wirklich ein Kracher!“
Sandy: „Ja, er ist der lustigste kleine Schwamm, den ich je gesehen habe!“

(SpongeBob ist glücklich.)

Später

Larry: „Hat jemand Lust auf Volleyball?“

(Nach ein paar Ballwechseln schreit SpongeBob bei einem Wurf)

SpongeBob: „Ich krieg ihn!“ (trifft den Ball, jedoch schafft er es nicht, ihn wegzuschlagen, und sinkt zu Boden) „Uuuuund Aufschlag!“ (der Aufschlag klappt nicht. Um den Ball aufzuheben, bückt sich SpongeBob und zerreißt sich dabei absichtlich die Hose)
SpongeBob: „Hoppla! Ich glaub, ich hab schon wieder ’n Riss in der Hose!“

(Alle lachen.)

Surfer: „Hahahahaha, also ehrlich, Alter! Du machst mich wirklich fertig! Hahahahahaha!“

(Später spielen alle Frisbee. Larry wirft die Frisbee-Scheibe und Sandy fängt sie.)

SpongeBob: „Hey Sandy! Wie wär’s, wenn du ihn mal mir zuwirfst?“
Sandy: „Okaay! Hier kommt er schon! Hop!“ (SpongeBob lässt sich absichtlich die Frisbee-Scheibe an den Kopf werfen und fällt um.)
SpongeBob: „Ah!“ (kriegt Frisbee An den Kopf und fällt um) „Hallo, hier will ein Schwamm nach oben, hahahahaha!“
Sandy: (kommt und hilft SpongeBob hoch) „Alles in Ordnung, Sportsfreund?“
SpongeBob: „Ich glaub schon. Außer dem (zerreißt seine Hose) Riss in der Hose!“

(Wieder lachen alle)

Surfer: „Hahahaha, du hast es immer noch voll drauf!!“

(Später kommen SpongeBob und Sandy an einem Eisstand vorbei.)

Verkäufer: „Was kann ich für Sie tun?“
SpongeBob: „Ich nehme einen Bananensplit!“
Verkäufer: „Äääh – das führen wir nicht!“
SpongeBob: „Nicht so schlimm, ich hab ja schon meine Hosen gesplittert! Kapiert?“

(Sandy lacht)

Verkäufer: (genervt) „Haha! Sonst noch was?“
SpongeBob: „Wie wär’s dann mit Fein-Rip?“ (zerreißt seine Hose) „Ach, lieber nicht, das hab ich ja schon!“ (Sandy lacht wieder, SpongeBob läuft zu einer Snack Bar)

An der Snack Bar

Die Snack Bar © Viacom

SpongeBob: (zu einem Gast) „Na, der Burger sieht doch lecker aus!“
Harold: „Ja, das finde ich auch!“
SpongeBob: „Wissen Sie, was gut dazu passen würde?“
Harold: „Nein, was denn?“
SpongeBob: (flüstert) „Ein Riss in der … Hose!“ (zerreißt seine Hose)

(Der Kunde verzieht grimmig das Gesicht)

SpongeBob: (rennt lachend um die Bar) „Hahahahaha!“ (zu Frank und Nat Peterson) „Riss gefällig? Heute ganz frisch!“ (zerreißt seine Hose, die beiden werden sauer)
SpongeBob: (zu einem Burgerbrater) Die Lieferung! Hatten Sie 20 Portionen (zerreißt seine Hose) Risse bestellt? Hahahaha!“
Burgerbrater: (grimmig) „Auweia!“

Goo Lagoon

Perch Perkins: „Die Surfsaison ist eröffnet! Und hier kommt Larry! Er zeigt uns seine klassische Liegestuhl-Figur! (man sieht Larry) Und hier drüben haben wir Sandy! Die zeigt uns den Handstand! (man sieht Sandy) Und da ist SpongeBob, der wieder (gelangweilt) die Hose zerreißt …“ (man sieht SpongeBob)

(Plötzlich wird SpongeBob unter einer riesigen Welle begraben und wird tot an den Strand gespült.)

Bademeister: „Ja so was, da ist ein Pappkarton an den Strand gespült worden! (holt sein Fernglas raus) Heiliges Fischmehl! Das ist ein Schwamm!!!“

(Er schnappt sich die Lebensretter-Ausrüstung, springt vom Turm und rennt zu SpongeBob.)

Bademeister: „Waruuum? Waruuum? Waruuuhuhuhuhuum?“

(Inzwischen haben sich eine Menge Leute angesammelt, darunter auch Sandy)

Sandy: (weinend) „SpongeBob!!!“
SpongeBob: (flüstert): „Kommt näher her … Ich brauche … Ich brauche …“
Bademeister: „Sag’s mir! Was brauchst du?“
SpongeBob: „Einen Schneider.“ (laut schreiend) „Weil meine Hose ’nen Riss hat! Hahahahaha!“

(Alle machen mürrische Gesichter und gehen weg, der Bademeister lässt SpongeBob fallen.)

Sandy: (wütend) „Das war nicht komisch! Ich hab mir voll die Sorgen um dich gemacht!!“
Surfer: (kopfschüttelnd) „Alter …“

Später in der Umkleidekabine

SpongeBob: (denkt) „Na los, SpongeBob! Sie wenden sich ab! Denk nach! Dein Publikum wartet! Mal sehen … (holt eine kleine Liste hervor) Gewichtheben: Großes Gelächter … Frisbee in die Fresse: Der Kracher, Surfen: Haut alle um, Ertrinken simulieren … Nö!“ (schreibt „NO“ auf das Blatt) „Na los, denk nach! Jetzt hab ich’s!“ (springt hervor) „Hey Leute, passt auf! Kein Riss in der Hose - runtergerissene Hose! (reißt sich die Hose runter) Schnell! Jemand muss die Polizei rufen! Hier ist ein Hosendieb unterwegs!“

(Der Blick wird auf die gesamte Lagune gerichtet, an der außer SpongeBob alles leergefegt ist.)
(Dann blickt SpongeBob nach rechts und sieht, wie Larry, Sandy und die anderen Spaß im anderen Viertel des Strandes haben.)

SpongeBob: „Oh nein! Jetzt sind alle weg! Sogar Sandy! Sie ist lieber mit Larry zusammen! Oh nein! Nein! Nein! Nein! Nein nein! Nein! Nein! Nein! Wir haben versagt, Hose.“
SpongeBobs Hose: „Was meinst du mit „Wir“?“ (haut ab)
SpongeBob: „Oooh. Ich hab mich zum Trottel gemacht, nur um Sandy zu gefallen! BIN ICH DENN DER GRÖßTE LOSER AM GANZEN STRAND???“

(Plötzlich kommt eine junge Dame, die am ganzen Körper glühend rot ist)

Junge Dame: „Nein, das bin ich! Ich hab vergessen, mich einzucremen.“
SpongeBob: „Autsch.“

(Ein anderer Fisch erscheint.)

Fisch: „Nein, das bin ich! Ich hab Sand auf meinen Brötchen.“

(Plötzlich fängt die Erde an, zu beben und ein riesiger Wal erscheint aus dem Sand)

Wal: „Nein! Ich bin der größte Loser am Strand! Man hat mich im Sand eingegraben und dann vergessen!“
Alle drei: „Und was ist mit dir passiert?“
SpongeBob: „Ich hab meine beste Freundin verloren.“
Alle drei: „Und wie?“

Die Strandband auf der Bühne © Viacom

Song: StrandbandZerrissene Hosen“:
SpongeBob: „Als ich meine Hose zerrissen hab.

(Plötzlich kommt ein Vorhang von oben und SpongeBob steht auf einer Sand-Bühne!)
Ich dacht, ich hätt alle auf meiner Seite,
doch dann suchten die Leute ganz schnell das Weite.
Sogar meine Liebste wendet sich von mir ab,
nur weil ich meine Hose (RRRIP) zerrissen hab.
Als der große Larry kam mit seiner Muskelpracht,
da hat SpongeBob sich zum Depp gemacht.
Sogar Sandy hält ihn für ’nen Psychopath,
weil er seine Hose (RRRIP) zerrissen hat.
Ich weiß es hilft kein Klagen, kein Ojemine,
doch es tut so schrecklich weh.
Denn allein zu sein ist noch weniger amüsant,
als ein Sonnenbrand,
oder Brötchen voll Sand.
Das war mir eine Lehre und es war kein Spaß, (Wiederholung im Hintergrund)
drum hört mir zu, dann lernt ihr was.
Bleibt euch selber treu,
seid stets auf Draht, (Wiederholung im Hintergrund)
nicht wie ich, der sich die Hose auf-ge-ri-ssen haaaat! (RRRIP)
(Man sieht plötzlich um die Bühne, auf der SpongeBob steht ein großes Publikum in einem Freiluft-Stadion aus Sand und ein Zeppelin darüber, auf dem groß „SPONGEBOB“ steht.)

Sandy: „SpongeBob!“
SpongeBob: „Sandy!“

(Die beiden fallen sich in die Arme)

Sandy: „Du hast völlig recht! Wenn du mein Freund sein willst, dann sei einfach du selbst!“
Larry: „SpongeBob, das war wunderschön! Krieg ich ein Autogramm – auf die Hose?“
SpongeBob: „Na, aber immer, Kumpel!“

(Er bückt sich zum Schreiben und zerreißt sich dabei so die Unterhose, dass er ganz nackt da steht und geniert rot anläuft.)
Mitschriften – Staffel 1 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen