SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Die Schatzsuche

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Episodenmitschrift wurde von DX29488 und Markus korrekturgelesen. Du kannst davon ausgehen, dass sie dem tatsächlichen Inhalt der Episode entspricht.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Ein kleines Stück Papier Die Schatzsuche Bus verpasst


Die Schatzsuche © Viacom

Charaktere:

In der Krossen Krabbe

(Mr. Krabs hält durch einem Fernroht nach Kunden Ausschau.)

Mr. Krabs: „Wo sind sie nur? Sie sollten schon seit Stunden hier sein! Arrrgh! Kein einziger Gast in Sicht! Wenn ich heute kein Geld mehr verdiene, bekomm’ ich mit Sicherheit ’n Anfall!“
SpongeBob: „Jippie! Ich bin reich! Guck mal, ich kriege acht Golddublonen!“

Das Brettspiel © Viacom

Mr. Krabs: „Halt! Ich bin zuerst dran! (springt auf einen Tisch, wo SpongeBob und Patrick ein Spiel spielen) Meins! Meins! Hä?“
SpongeBob: „Mann, Sie sind ja ganz schön verschwitzt!“
Mr. Krabs: „Was ist das hier? Wo sind die Dublonen?“
SpongeBob: „Ahahahahaha! Das sind doch keine echten Dublonen aus Gold! Das ist ein Spiel! Der Schatz des Fliegenden Holländers!“
Patrick: „Nach einer echten Schatzkarte!“
SpongeBob: „Machen Sie Pause und spielen Sie mit!“
Patrick: „Genau! Na los, Schwitzi!“
Mr. Krabs: „Sind die Tische schon alle geputzt?“
SpongeBob: „Natürlich hab ich die Tische geputzt!“
Mr. Krabs: „Aye, aber was ist mit den Kaugummis da unten drunter, hä?“ (hebt einen glänzenden Tisch hoch, SpongeBob und Patrick kauen Kaugummis)
SpongeBob: „Ich hab mich schon drum gekümmert!“ (Patrick bläst eine Kaugummiblase)
Mr. Krabs: „Hahaha! Also gut, Jungs! Ihr habt mich wohl kielgeholt!“
Patrick: „Ich bin dran! (würfelt) Eine fünf! (geht die Felder und zieht eine Karte) Einer deiner Mitmatrosen war ein böser Pirat! Schick ihn in den Bau! Öhmmm…“

(SpongeBob deutet mit den Augen auf Mr. Krabs.)

Patrick: „Ab geht’s ins Gefängnis für Sie, Mr. Krabs!“
Mr. Krabs: (sauer) „Öh… Patrick, du bist gefeuert!“
Patrick: „Aber ich arbeite doch gar nicht hier!“
Mr. Krabs: „Möchtest du einen Job? Ab sofort?“ (setzt Patrick eine Krosse-Krabbe-Mütze auf)
Patrick: „Aber klar doch!“ (Mr. Krabs nimmt sie ab)
Mr. Krabs: „Du bist gefeuert!“
SpongeBob: „Ich bin dran! (würfelt) Eins, zwei, drei, vier! (geht die Felder und zieht eine Karte) Blicke durch die Krone des alten Baums und gehe in Richtung der Graugans! (guckt durch) Tja, ich sehe, dass Mr. Krabs’ Hosenstall offensteht!“
Mr. Krabs: „Ah! Beim Klabautermann!“
SpongeBob: „Ahahahaha! War’n Scherz, Mr. Krabs! Ich bin schon fast beim Schatz! Jetzt sind Sie dran!“
Mr. Krabs: (würfelt) „Und hopp! Fischaugen! (geht die Felder) Eins, zwei!“
SpongeBob: (zieht eine Karte) „Sie sind ein echter Pirat! Gehen Sie direkt zu dem mit dem Kreuz markierten Punkt! Sie dürfen jetzt nach dem Schatz graben!“ (gibt Mr. Krabs eine Miniaturschaufel)
Mr. Krabs: „Was? Ein Schatz? (gräbt) Da ist er ja! Der Schatz des Fliegenden Holländers! Meiner, meiner, meiner, meiner, meiner, meiner, meiner!“
SpongeBob: „Hey, Mr. Krabs ist schon wieder ganz verschwitzt!“
Fred: (kommt herein) „Dreht die Herdplatten hoch, weil ich hab richtig Hunger auf einen… (wird von Mr. Krabs rausgetragen) Hilfe! Hilfe! Was soll das?“
Mr. Krabs: „Wir haben heute geschlossen! (geht an den Tisch zurück) Spielen wir noch ’ne Runde? Ich liebe dieses Spiel!“
SpongeBob und Patrick: „Juchhu!“
Mr. Krabs: „Sechs! Eins, zwei…“

(Es wird Nacht.)

Mr. Krabs: „Schon wieder gewonnen! Zum 17. Mal hintereinander!“

(SpongeBob sitzt ziemlich müde am Tisch, Patrick schläft bereits.)

SpongeBob: „Ich finde, wir sollten so allmählich Feierabend machen! Ich muss wirklich dringend ins Bett!“
Mr. Krabs: „Du kannst mich doch jetzt nicht verlassen!“
SpongeBob: Tut mir leid, Mr. Krabs! (trägt Patrick) Bis morgen dann!“ (geht)

In SpongeBobs Haus

(SpongeBob geht nun ohne Patrick müde in sein Haus. Er hört rascheln.)

SpongeBob: „Hä? Ist da jemand?“ (schaltet das Licht ein)
Mr. Krabs: (würfelnd) „Komm schon, SpongeBob! Nur ein Spiel! Ich kann den Schatz schon riechen!“
SpongeBob: (schiebt Mr. Krabs heraus) „Mr. Krabs, es ist schon spät! Gehen Sie ins Bett und schlafen Sie schön! Gute Nacht!“

(SpongeBob schließt die Tür und dreht sich um. Mr. Krabs sitzt wieder am Tisch.)

Mr. Krabs: „Der Wind steht richtig, bald kommt die Flut! Auf geht’s zur Schatzsuche!“
SpongeBob: „Mr. Krabs, Sie müssen…“ (öffnet die Tür)

Vor SpongeBobs Haus

(Vor der Tür sitzt Mr. Krabs an einem weiteren Tisch.)

Mr. Krabs: (würfelnd) „Sprich leise, Maat! Wenn der Holländer uns hört, kriegen wir seinen Schatz nie!“
SpongeBob: „Aber Mr. Krabs…“
Mr. Krabs: „Ich würfel auch für dich!“ (würfelt)
SpongeBob: „Mister…“
Mr. Krabs: „Acht Felder nach Norden! Ein guter Anfang!“
SpongeBob: „Aber Mister…“
Mr. Krabs: „Eins, zwei, drei…“

SpongeBob brüllt Mr. Krabs an © Viacom

SpongeBob: (brüllt, sodass alle Spielfiguren wegfliegen) „Mr. Krabs! Ich will jetzt ins Bett!“ (wieder normal) 'Tschuldigung! Es tut mir ja wirklich leid, aber das ist doch nur ein Spiel!“
Mr. Krabs: „Ein Spiel? Das… stimmt. Tja… ja, natürlich, das war mein Fehler. Es ist wohl ein bisschen mit mir durchgegangen, he? Obwohl es immerhin um Schätze geht! (geht weg) Entschuldige bitte die Störung.“

(SpongeBob schließt die Tür.)

In SpongeBobs Haus

(Die Nacht vergeht. SpongeBob schläft.)

Mr. Krabs (von draußen): „Auf, auf! Ananas ahoi! Seesack packen und auf Oberdeck melden!“
SpongeBob: (wacht auf)(genervt) „Aargh! Jetzt gib doch endlich Ruhe! (steht auf)

Vor SpongeBobs Haus

(SpongeBob schaut zum offenen Fenster raus.)

SpongeBob: „Ich hab genug von diesem Spiel, Mr. Krabs!“
Mr. Krabs: (auf einem Schiff) „Das heißt 'Käptan Krabs', Maat! Und das ist kein Spiel! Wir sind jetzt nämlich Piraten!“

(Mr. Krabs steht auf einem Piratenschiff und trägt schwarze Kleidung.)

SpongeBob: „Piraten?!“
Mr. Krabs: „Aye! Wie wär’s, wenn wir einen echten Schatz suchen würden mit einer echten Schatzkarte?!“ (hält eine Karte hoch)
SpongeBob und Patrick: „Schatzsuche?! (rennen zum Schiff und hüpfen) Wir sind jetzt Piraten! Wir sind jetzt Piraten!“
Mr. Krabs: „Rumhüpfen einstellen! Piraten hüpfen nicht! (wirft ihnen einen Sackn zu) Legt die Piratentracht an, damit ich mich mit euch nicht schämen muss! Arrrrrr!“
SpongeBob: (kramt im Sack rum) „Oh, Patrick, sieh nur! Holzbeine und Augenklappen!“ (holt sie heraus)
Mr. Krabs: „Also, das ist doch schon viel piratenmäßiger!“
SpongeBob: (hat zwei Holzbeine an) „Sehen Sie, ich bin Pirat Holzbein! Uaaah! (rennt gegen die Planke) Aua!“
Patrick: (hat zwei Augenklappen auf) „Ich bin Blindbart der Pirat! Uoooh!“ (rennt auch gegen die Planke)
Mr. Krabs: (stöhnt) „Uarrgh!“

Auf dem Piratenschiff

Mr. Krabs: „Sei wachsam da oben, SpongeBob! Laut der Karte erreichen wir bald unseren ersten Anhaltspunkt!“
SpongeBob: „Ehrlich? Dürfen wir auch mal gucken?“
Mr. Krabs: „Öhmmm… Nein! Das Kartenlesen ist dem Kapitän vorbehalten!“
SpongeBob: „Okidoki, Sir!“
Mr. Krabs: „Arrr! Kein Pirat auf dieser Welt sagt (verzieht eine Mine) 'Okidoki, Sir'! Ein Pirat sagt 'Arrr'!“
SpongeBob: „Oh! Oki… ups! Ahahahaha! Ich meine: (steht auf) Arrr, Käptan Krabs! (hält Ausschau) (erschrickt) Käptan, wir fahren gleich…! Äh, ich meine, Arrr! Kapitän - Arr - wir - Arr - gleich - Arr - auf den - Arr - Arr…“
Mr. Krabs: „Raus mit der Sprache, Arrgh!“
Patrick: (rudert) „Ich - Arr - glaub - Arr, er versucht - Arr - zu sagen - Arr… (das Schiff rammt einen Felsen) Land!“
Mr. Krabs: „Schluss Arr! Von jetzt an sagt hier nur noch der Kapitän 'Arr'! Zustandsbericht, Mr. Schwammkopf!“
SpongeBob: „Das ganze Schiff ist unter Wasser, Käptan!“
Mr. Krabs: „Arrr! Das heißt, wir sitzen hier fest! Dann geht die Schatzsuche zu Fuß weiter!“

Irgendwo

(Mr. Krabs liest eifrig die Karte und hält an einem Seegras mit drei Blättern.)

Mr. Krabs: „Hier ist es, Matrosen! Von dem Seegras mit den zwei Blättern dran, geht'es 10.000 Schritte nach Osten!“
SpongeBob: „Aber Mr. Krabs, das Seegras hat… (Mr. Krabs reißt ein Blatt ab) Welche Richtung, Käptan?“
Mr. Krabs: „Obermaat Patrick, in welcher Richtung liegt Osten?“
Patrick: „Tja, also, äh… (guckt auf den Kompass) Hier längs, Käptan!“


Später

(Mr. Krabs, Patrick und SpongeBob laufen immer geradeaus, Mr. Krabs zählt ihre Schritte.)

Mr. Krabs: „9.997, 9.998, 9.999, 10.000! Wo ist das Kreuz? Es müsste genau hier sein! 10.000 Schritte nach Osten!“
Patrick: „Öh, Osten? Äh, haben sie nicht gesagt 'Wosten'?“
Mr. Krabs: „Wosten? Von welchem Kompass liest du eigentlich ab, Maat?“
Patrick: „Von dem hier, Sir.“
Mr. Krabs: (nimmt den Kompass) „Das heißt 'Westen', Patrick! (geht weg) Du bist erneut gefeuert!“


Später

(Wieder gehen Sie 10.000 Schritte, allerdings kriechen SpongeBob und Patrick nur noch mühsam hinterher, Mr. Krabs ist auch erschöpft.)

Mr. Krabs: (erschöpft) „9.551, 9.552…“
SpongeBob: „Mr. Krabs, wir sind müde!“
Patrick: „Und wir haben Hunger!“
Mr. Krabs: „Oh, das ist also meine Crew?! Ihr seid ein wenig müde und ein bisschen hungrig und schon wollt ihr nach Hause! (zeigt mit dem Finger auf die beiden) Arrr! Da wird mir übel! Ein Pirat wird nicht nach den Kerben in seinem Schwert beurteilt, auch nicht nach der Größe seiner Beute! (fängt an zu weinen) Was für einen Piraten zählt ist die Loyalität seiner Crew! (SpongeBob und Patrick steigen auch Tränen in die Augen) Und ohne eine loyale Crew zerrinnt meine Kapitänswürde wie Sand in der Hand!“ (lässt Sand durch seine Hände rinnen und weint)
Patrick: „Bitte nicht weinen, Käptan Krabs!“
SpongeBob: (auch weinend) „Ja, wir wollen auch ihre loyale Crew sein!“ (er und Patrick fangen an zu weinen)
Mr. Krabs: „Ihr bleibt also bei mir?!“
SpongeBob und Patrick: „Wir sind die allerloyalste Piratencrew überhaupt!“
Mr. Krabs: „Ich wusste, dass ich mich auf euch verlassen kann! Einer für alle…“ (streckt seine Hand aus)
SpongeBob und Patrick: „…und alle für einen!“ (strecken ebenfalls ihre Hände aus)


Später

(Es ist Nacht. SpongeBob und Patrick liegen vor einem Zelt und zittern vor Kälte.)
SpongeBob und Patrick müssen draußen schlafen © Viacom

SpongeBob: (zitternd) „Ich bin so loyal, dass es mir nicht mal was ausmacht, auf dem kalten, harten Boden zu schlafen, obwohl Käptan Krabs ein trockenes, warmes Zelt hat!“
Patrick: „Ich bin so loyal, ich hab seit Wochen nicht gebadet.“
SpongeBob: „Wir sind doch erst ein paar Stunden unterwegs!“
Patrick: „Ich weiß. Höhöhö!“
SpongeBob: (rückt ein Stück von Patrick ab) „Ich bin so loyal, dass ich gar nicht schlafen will, bis wir den Schatz gefunden haben! (steht auf) Los, wir sehen nach, ob der Kapitän weiter will!“

Im Zelt

(SpongeBob und Patrick gehen ins Zelt, aber Mr. Krabs ist gar nicht da.)

SpongeBob und Patrick: (rufend) „Käptan Krabs!“
SpongeBob: „Er ist nicht da!“
Patrick: „Guck mal! Da liegt die Schatzkarte!“ (zeigt mit dem Finger auf die Karte)
SpongeBob: „Nur der Kapitän darf die Karte lesen, das weißt du doch!“
Patrick: „Ja!“ (geht zur Karte)
SpongeBob: „Patrick, was machst du denn?“
Patrick: „Gar nichts!“
SpongeBob: „Hör mal, du sollst dir die Karte nicht ansehen!“
Patrick: „Ich seh' sie auch gar nicht an, ich berühr' sie nur! (tippt auf der Karte herum) Das ist doch nicht verboten, oder?“
SpongeBob: „Nein, ich glaub auch nicht!“

(SpongeBob tippt nun auch auf der Karte herum. Sie tippen immer weiter, bis sie sich selbständig öffnet.)

SpongeBob: „Hoppla! Na so was! Sie hat sich von selbst geöffnet!“

(Beide lachen und besehen die Karte bis ins kleinste Detail, indem sie wie wild mit ihren Augen auf der Karte rumfahren. Plötzlich ziehen sie ihre Augen ein.)

Patrick: „SpongeBob?“
SpongeBob: „Ja?“
Patrick: „Kommt dir diese Karte nicht irgendwoher bekannt vor?“
SpongeBob: „Meinst du, das ist unser Spielbrett, bloß auf ein Stück Papier geklebt?“
Mr. Krabs: (steht plötzlich hinter ihnen) „Haltet ihr das etwa für ein Problem?!“
SpongeBob: „Nein! Mr. Krabs! Bitte nicht! Nein! Nein!“
Mr. Krabs: „Heimlich meine Schatzkarte ausspionieren?“
Patrick': „Bitte nicht!“

Vor dem Zelt

(SpongeBob und Patrick laufen rückwärts vor Mr. Krabs weg, der ihnen drohend folgt.)

Mr. Krabs: „Das ist Meuterei auf meinem Schiff! So, ihr glaubt wohl, der alte Käptan Krabs ist verrückt geworden, stimmt’s?!“
SpongeBob: „Nein, nein, Käptan Krabs, das denken wir ganz und gar nicht!“
Patrick: „Also, ich schon!“
Mr. Krabs: „Dafür lass ich euch über die Planke springen, ihr Meuterer!“
SpongeBob: Nein, nicht doch! Uaaaah!“

(Weinend beugen sie sich über ein rotes Kreuz auf dem Boden.)

SpongeBob: (steht auf) „Seht doch! Das ist das Kreuz!“
Mr. Krabs: (seine Augen bilden sich zu einem Kreuz) „Das Kreuz markiert die Stelle!“
SpongeBob: „Wow! Das Spiel basiert wirklich auf ’ner alten Schatzkarte!“
Mr. Krabs: „Ja, auf was wartet ihr denn noch! Grabt, grabt! (SpongeBob und Patrick graben) Graben, graben, graben, graben!“
SpongeBob: „Wir haben ihn, Käptan Krabs!“
Mr. Krabs: „Haha! Reicht ihn mir hoch, Matrosen! (zieht die Kiste hoch) Hieft hoch! So, endlich haben wir ihn!“ (öffnet die Truhe)
Stimme aus dem Hintergrund: „Der Schatz des Holländers!“
SpongeBob und Patrick: „Wow!“
SpongeBob: „Was machst du mit deinem Anteil, Patrick?“

(Mr. Krabs verzieht eine Miene.)

Patrick: „Weiß ich nicht! Was hast du denn mit deinem vor?“
Mr. Krabs: (schließt die Truhe) „Welche Anteile? Von meinem Schatz bekommt ihr überhaupt nichts!“
SpongeBob: „Wir haben ihn zusammen gefunden, also verdienen wir auch unseren Anteil!“ (zieht die Truhe an sich)
Mr. Krabs: (zieht die Truhe an sich) „Aber ich bin hier der Käptan! Und ich sage, der Schatz gehört mir!“
SpongeBob: „Was ist mit der Loyalität?!“ (zieht die Truhe an sich)
Mr. Krabs: „Alle für einen!“ (zieht die Truhe an sich)
SpongeBob: „Und einer für alle!“ (zieht die Truhe an sich)
Mr. Krabs: „Alle für einen!“ ('zieht die Truhe an sich)
SpongeBob: „Und einer für alle!“ (zieht die Truhe an sich)
Mr. Krabs: „Alle für einen!“ (zieht die Truhe an sich)
SpongeBob: „Und einer für alle!“ (zieht die Truhe an sich)

Auf dem Schiff des Fliegenden Holländers

(Der Fliegende Holländer liegt im Bett und schläft. Man hört Mr. Krabs und SpongeBob deutlich.)

Fliegender Holländer: „Chrrr… Ich bin der Fliegende Holländer. Chrrr… Ich bin der Fliegende Holländer… (wacht auf) Wer wagt es, den Fliegenden Holländer zu wecken?! (schaut aus dem Fenster) Seid gefälligst still, ja?! Ich will hier in Ruhe schla… hä?“

Unter dem Schiff des Fliegenden Holländers

Mr. Krabs: „Alle für einen!“ (zieht die Truhe an sich)
SpongeBob und Patrick: „Einer für alle!“ (ziehen die Truhe an sich)

(Es donnert und der Fliegende Holländer erscheint.)

Fliegender Holländer: „Wer hat den Schatz des Holländers gehoben?!“
Mr. Krabs: (guckt nervös) „Die da!“ (wirft die Truhe auf SpongeBob und Patrick)

(Es donnert erneut.)

Fliegender Holländer: „Arrrrgh! (hebt die Truhe hoch) Ihr beiden Landratten habt also meinen Schatz gehoben!“

(Es donnert schon wieder.)

SpongeBob und Patrick: (zitternd) „Ähä… aah!“
Fliegender Holländer: (öffnet die Truhe) „Naja, ihr habt mir ’ne Menge Graberei erspart und deshalb bekommt ihr auch eine Belohnung!“ (gibt ihnen zwei Golddublonen)
SpongeBob und Patrick: „Wow!“

Zwei Golddublonen © Viacom

Stimme aus dem Hintergrund: „Zwei Golddublonen!“

(SpongeBob und Patrick nehmen die Dublonen, der Fliegende Holländer will den Schatz einstecken.)

Mr. Krabs: „Moment! Ich bin der Käptan dieser Crew! Und wo ist meine Belohnung?!“
Fliegender Holländer: „Oh, da hast du wohl recht. Hier ist ’ne Kleinigkeit für deine Bemühungen.“ (schnippt eine Mini-Schatzkiste zu Mr. Krabs)
Mr. Krabs: „Gold! Gold! Gold! Gold! Gold! (fängt die Mini-Schatzkiste) Häh? Das ist nur ’ne kleine Schatzkiste aus Plastik!“ (öffnet die Mini-Schatzkiste)

Die geöffnete Mini-Schatzkiste © Viacom

Stimme aus dem Hintergrund: „Plastik!“
Fliegender Holländer: „Aye, aber sie sieht genauso aus wie ’ne echte Schatzkiste! Hahahahahahahaha!“ (es donnert und er fliegt weg)
Patrick: „Auweia, Mr. Krabs, Sie sind ja schon wieder ganz verschwitzt!“

Mitschriften – Staffel 1 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen