Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Schonungslos ausgenutzt (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schonungslos ausgenutzt
47b Episodenkarte-Schonungslos ausgenutzt.jpg

© Viacom

Episodennummer: 47b
Staffel/
Produktionsjahr:
3/2002
Originaltitel: Can You Spare a Dime?
Erstausstrahlung
USA:
08.03.2002
Erstausstrahlung
Deutschland:
09.09.2003
Vorherige Episode: Der Fernsehstar
Nächste Episode: Harte Jungs
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Nur-ein-Bissen.jpg
Du und ich – wir sind wie Brüder, nur noch enger verbunden.“

© Viacom

In der Episode Schonungslos ausgenutzt aus der dritten Staffel kündigt Thaddäus seinen Job in der Krossen Krabbe, um ein besseres Leben zu beginnen, was ihm aber gründlich misslingt. SpongeBob nimmt ihn bei sich auf, doch Thaddäus beginnt, ihn auszunutzen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Feierabend in der Krossen Krabbe. Mr. Krabs zählt das Geld der Tageskasse. Doch plötzlich fällt ihm zu seinem Entsetzen auf, dass sein erster Groschen (der erste, den er selbst verdient hat) verschwunden ist. Da Thaddäus der Einzige ist, der den ganzen Tag lang an der Kasse stand, wird er daraufhin von Mr. Krabs beschuldigt, seinen Groschen gestohlen zu haben. Thaddäus kündigt ob dieser Unterstellung wutentbrannt seinen Job in der Krossen Krabbe.

SpongeBob läuft ihm hinterher, um ihn zur Vernunft zu bringen. Doch Thaddäus ist überzeugt davon, dass er zu etwas Besserem geboren ist und ihm die ganze Welt offensteht, egal ob er ein König, Footballspieler oder Astronaut werden möchte. SpongeBob verspricht ihm daraufhin, dass Thaddäus jederzeit zu ihm kommen könne, wenn es ihm schlecht geht. Doch Thaddäus versichert SpongeBob, dass ihm bei ihrer nächsten Begegnung die Stadt zu Füßen liegen werde. Diese Prophezeiung erfüllt sich auch prompt: Wenig später entdeckt SpongeBob ihn als Bettler auf der Straße.
Thaddäus muss betteln gehen © Viacom
Er nimmt ihn daraufhin bei sich auf.

Nachdem es Thaddäus zunächst peinlich ist, von SpongeBob freundlich umsorgt zu werden, erkennt er schon bald die Gelegenheit und fängt mehr und mehr an, die Situation auszunutzen. Er lässt sich füttern, massieren, akupunktieren und gönnt seinem Gastgeber nicht einmal in der Nacht Ruhe.

SpongeBob rennt zu Thaddäus. © Viacom
Schließlich zwingt er SpongeBob sogar dazu, ihn nur in der Kleidung eines Dienstmädchens zu bedienen.

Viele Wochen und Monate später, in denen er Thaddäus stets gegenüber dem kritischen Gary verteidigt hat, platzt SpongeBob der Kragen und er serviert eine Buchstabensuppe, in der der Hinweis „Get a job“ (Such dir eine Arbeit) zu lesen ist. Damit kann er diesen jedoch nicht überzeugen. Wenig später versucht er es auch noch mit einem Rollenspiel, doch auch davon zeigt sich sein ehemaliger Nachbar nicht begeistert.

SpongeBob erkennt nun, dass er Konsequenzen ziehen muss und schiebt Thaddäus mitsamt seinem Bett in die Krosse Krabbe. Dort angekommen übergibt er Mr. Krabs einen Groschen, damit er Thaddäus verzeiht und ihn wieder einstellt. Doch Mr. Krabs lässt sich so leicht nicht täuschen und erkennt, dass das nicht sein gesuchter Groschen ist. In seiner Wut wird SpongeBob handgreiflich und schüttelt seinen Chef solange, bis plötzlich der gesuchte Groschen in Form eines riesigen Steinbrockens auf den Boden fällt - Mr. Krabs ist eben schon lange im Geschäft. Und jetzt, da der Groschen wieder da ist, wird Thaddäus auch wieder eingestellt. Doch der nächste Streit lässt nicht lange auf sich warten, da Mr. Krabs seinem Kassierer nun auch noch vorwirft, den Groschen absichtlich in seine Hose gesteckt zu haben. Während sich die Diskussion erneut hochschaukelt, holt SpongeBob vorsichtshalber seine Dienstkleidung wieder hervor …

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Der „Erste Groschen“ von Mr. Krabs ist ein Rai, auch Steingeld genannt, der auf der Insel Ulithi in Yap als Tausch- und Zahlungsmittel verwendet wird, auch heute noch, obwohl die Herstellung 1931 eingestellt wurde.
  • Als Thaddäus seine Limo bestellt, ist es Nacht, doch ein wenig später sagt Thaddäus, dass seine Serie um 16 Uhr komme.
  • Normalerweise ist die Tür zu SpongeBobs Zimmer am Ende der Wand. In dieser Episode ist sie direkt neben dem Bett.
  • Als SpongeBob mit der Limo ins Zimmer kommt, weist Thaddäus ihn darauf hin, seine Uniform anzuziehen. Als SpongeBob ihm kurz darauf eine Suppe bringt, hat er die Uniform nicht mehr an und Thaddäus scheint das nicht zu stören.
  • Thaddäus sagt, in der Zitrone seien drei Kerne, es sind jedoch nur zwei.
  • Thaddäus ist allergisch gegen Druckerschwärze.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Zitate

  • SpongeBob: „Thaddäus, du machst einen großen Fehler!“
    Thaddäus: „Ein Fehler?! PAH!! Der einzige Fehler, den ich je gemacht hab, war mein Leben in der Krossen Krabbe zu verschwenden!“
    SpongeBob: „Aber ein Besuch in der Krossen Krabbe macht jedermann glücklich. Und was ist schöner, als lachende Kunden zu bedienen?“ (macht ein glückliches Gesicht)
    Thaddäus: „Tot zu sein und alles andere auch!“
    SpongeBob: „Ich wusste gar nicht, dass das so schlimm für dich ist …“
    Thaddäus: „Du weißt ja auch sonst nichts!“
  • Thaddäus: (wütend) „Das kann ich nicht trinken!“
    SpongeBob: (genervt) „Wieso nicht?“
    Thaddäus: „Bist du blind? Sieh’s dir doch an!“
    SpongeBob: „Was ist damit?“
    Thaddäus: „In dieser Zitrone hier sind drei Kerne, und diese Zahl bringt Unglück! Ich kann nichts trinken, was mir Unglück bringt.“
    SpongeBob: „Gut, dann fisch ich sie raus.“
    Thaddäus: „Nein! Das ist schon wegen der schlechten Zitrone kontaminiert! Das funktioniert nicht.“
  • Thaddäus: „Bah! Tütensuppe aus der Dose! Ist das ekelhaft!“
  • SpongeBob: „Weißt du, wenn ich jemanden mit dem JOB brauche, dann hol ich jemanden mit ’nem JOB und der erledigt diesen JOB!!!“
    Thaddäus: „Was du nicht sagst …“
  • Mr. Krabs: „Tja, wie ich das sehe, gibt es drei Möglichkeiten. Erstens: Du warst es. Zweitens: Du warst es. Und drittens: DU WARST ES!!“

[Bearbeiten] Mitschrift und Bewertung



← 2. Staffel 3. Staffel 4. Staffel →
41a 41b 42a 42b 43a 43b 44a 44b 45a 45b 46a 46b 47a 47b 48a 48b 49a 49b 50a 50b
51 52a 52b 53a 53b 54 55a 55b 56a 56b 57a 57b 58a 58b 59 60a 60b
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen