Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Der Schlägertyp (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Schlägertyp
43b Episodenkarte-Der Schlägertyp.jpg

© Viacom

Episodennummer: 43b
Staffel/
Produktionsjahr:
3/2001
Originaltitel: The Bully
Erstausstrahlung
USA:
05.10.2001
Erstausstrahlung
Deutschland:
03.09.2003
Vorherige Episode: Nur einen Bissen
Nächste Episode: Besuch vom Gesundheitsamt
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mrs. Puff Rita Engelmann
Fred, die Flunder Tilo Schmitz
Gary Tom Kenny
Patrick Star Marco Kröger
Schlagen.jpg
SpongeBob wird „verprügelt“

© Viacom

Der Schlägertyp ist eine Episode der dritten Staffel, in der SpongeBob einen neuen Klassenkameraden bekommt, der ihm offenbart, dass er vorhat, ihn zu verprügeln.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Mrs. Puff gibt bekannt, dass die Klasse um einen neuen Mitschüler erweitert wird, und bittet daher um eine herzliche Begrüßung für Fred, die Flunder. Wie gewöhnlich wird er gebeten, seinen Klassenkameraden etwas von sich zu erzählen, woraufhin er angibt, gerne Leute zu verprügeln. Mrs. Puff meint, in seiner Aussage komisches Talent zu erkennen.
Mrs. Puff und Fred © Viacom
Fred setzt sich anschließend auf den freien Platz rechts neben SpongeBob, der ihm gleich ein freundliches „Hallöchen“ entgegenwirft. Fred erwidert, dass er ihn auch bald verprügeln werde, was auch SpongeBob zunächst mit einiger Erheiterung aufnimmt. Als Fred ihm allerdings eindringlich klar macht, dass er es ernst meine, ist SpongeBob schockiert und versucht, der Verwirklichung seiner Androhung zu entkommen. Als er, aufgrund der aussichtslosen Situation, bereits sein Testament verfasst, ruft plötzlich Patrick in der Schule an, doch nur um eine Pizza zu bestellen. SpongeBob – an neuer Hoffnung erstarkt – will ihm klarmachen, dass er bedroht werde. Über die Ohrmuschel hört er, wie Patrick derweil mit einem alten Kumpel von der Gemeindeschule spricht. Dabei handelt es sich um Fred. Mit den Nerven am Ende rennt SpongeBob zu Mrs. Puff und berichtet ihr von Freds Vorhaben. Da sie keine Schlägereien dulde, verspricht sie ihm, ein Auge auf Fred zu werfen. Am Ende der Essenspause ruft sie SpongeBob zu sich und erzählt ihm, dass sie mit Fred geredet habe. Er habe nie vorgehabt, SpongeBob zu verprügeln. Er komme aus einer Stadt, in der ‚jemanden verprügeln‘ so etwas ist wie eine freundliche Frage, ob man nicht mal am Wochenende zusammen Sport treiben wolle oder dergleichen. Im Hintergrund sieht SpongeBob, wie Fred einen Schwamm aus Sand formt und dagegen tritt. Verängstigt rennt er davon und trifft kurz darauf Freds Vater. Er schildert diesem die Situation, doch Fred steht bereits daneben und stellt seinen Vater zur Rede. Der muss nun selbst befürchten, von seinem Sohn verprügelt zu werden. Die anschließende Verfolgungsjagd endet für SpongeBob erfolglos bei sich zu Hause, wo Fred nun droht, ihn kalt zu machen. Als Fred jedoch seine ersten Schläge vollzieht, spürt SpongeBob lediglich jedes Mal ein schmerzloses Kitzeln. Fred fährt dennoch so lange fort, bis er am nächsten Tag in der Bootsfahrschule erschöpft zu Boden fällt. SpongeBob hält eine mitleidserfüllte Rede und erhebt dabei ausdrucksvoll seine Faust. Als Mrs. Puff den Klassenraum betritt, missdeutet sie die Situation und droht SpongeBob jetzt selbst mit Prügeln.

Trivia und Fehler

  • Fred tritt auch in den Episoden Texas und Sandys Rakete in Erscheinung.
  • Als SpongeBob auf der Toilette ist, sagt er: „Ich habe doch keine zwei Worte mit ihm geredet.“ Anschließend beginnt er nachzuzählen. Er erinnert sich, wie er sagte: „Hallöchen, ich bin SpongeBob.“ und ruft vor lauter Schreck „Oh nein, es waren sogar drei.“ Diese Diskrepanz kommt durch die Übersetzung zustande. Im Englischen sagt er: „Hello, I’m SpongeBob.“, was als drei Wörter gezählt wird.
  • Wie konnte sich Fred so schnell erholen, als er vom Krankenhaus zu SpongeBob geht, um ihn zu verprügeln?
  • Hier umfasst das Schulgebäude, anders als in der Episode Der neue Mitschüler, nur einen einzigen Raum.
  • Wo befindet sich der Gang mit dem Telefon und die Toilette? Das Schulgebäude hat augenscheinlich lediglich einen Raum.
  • Fred zeichnet ein Diagramm an die Tafel und verdeckt mit seinem Körper das Bild. Mrs. Puff steht neben ihm und müsste sehen, was er gezeichnet hat. Als sie ihn bittet, sich zu drehen, kann die Klasse das Bild zwar sehen, aber Freds Körper verdeckt Mrs. Puff die Sicht! Dennoch erkennt sie, was Fred gezeichnet hat.
  • Als SpongeBob gegen die Klassenzimmertür rennt, befindet sich in der Tür ein Fenster. In der nächsten Szene ist das Fenster verschwunden.
  • In dieser Episode wird Patricks Freund Mario erwähnt.
  • Wieso fährt Fred bei der Verfolgungsjagd ein Boot, wenn er doch noch in der Bootsfahrschule ist?
  • In dieser Episode gibt es einen lilafarbenen Charlie.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Mrs. Puff: „Guten Morgen zusammen. Entschuldigt die Verspätung; ich bin auf dem Weg hierher in den Stau geraten und da hat dieser „Ich-mach-diesen-Quatsch-noch-den-Rest-meines-Lebens“-Gedanke sein hässliches Haupt erhoben.“
  • SpongeBob: „Mrs. Puff?“
    Mrs. Puff: „Ja, SpongeBob?“
    SpongeBob: „Darf ich früher gehen und nie mehr wiederkommen?“
    Mrs. Puff: „Aber nein SpongeBob. Ich bin gerade mitten in einem koffeingetriebenen Vortrag; du kannst dir nicht leisten, das zu verpassen.“
  • SpongeBob: „Das Leben ist wie ein Korb voller Holzscheite, außer sie sind gestapelt, dann ist es wie ein Stapel Holzscheite.“
  • (SpongeBob geht ans Telefon.)
    SpongeBob: „Todestrakt, hier spricht der nächste, der dran ist!
    Patrick: „Hallo, ich würd gern etwas nach Hause bestellen!“
    SpongeBob: „Patrick? Hey, bist du das?“
    Patrick: Ja, hey, Mario! Ich möcht ’ne große Calzone mit extra Oliven und …“
  • SpongeBob: „Geht mir aus dem Weg! Seht ihr denn nicht, dass er mich verprügeln will?!“ (rennt weg)
    (Die Leute sehen einen alten Mann.)
    Alter Mann: „Hallo, ihr jungen Leutchen, ist doch ’n schöner Tag heute!“
    Harold: „So, du willst dich also prügeln, hää? Na, dir zeigen wir’s, Opa! Da ist er, na los haut ihn!“ (alle stürzen sich auf ihn)
    Später:
    SpongeBob: „Aaaaaaaaahhh! Er will mich immer noch verprügeln!“
    Fisch: „Ich hab das Gefühl, als ob du’s einfach nicht kapieren willst, alter Mann!“
    Alter Mann: „Ach, ich mag die jungen Leute.“
    (Wieder bauen sich alle drohend vor ihm auf.)

Mitschrift und Bewertung



← 2. Staffel 3. Staffel 4. Staffel →
41a 41b 42a 42b 43a 43b 44a 44b 45a 45b 46a 46b 47a 47b 48a 48b 49a 49b 50a 50b
51 52a 52b 53a 53b 54 55a 55b 56a 56b 57a 57b 58a 58b 59 60a 60b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen