Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Ein kleines Stück Papier (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein kleines Stück Papier
16b Episodenkarte-Ein kleines Stück Papier.jpg

© Viacom

Episodennummer: 16b
Staffel/
Produktionsjahr:
1/2000
Originaltitel: The Paper
Erstausstrahlung
USA:
14.02.2000
Erstausstrahlung
Deutschland:
16.09.2002
Vorherige Episode: Das Valentinsgeschenk
Nächste Episode: Die Schatzsuche
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Gary Tom Kenny
Robbe.jpg
„Ich Schwamm! Du Gary! Ich sprechen wie die Tiere!“

© Viacom

In der Episode Ein kleines Stück Papier aus der ersten Staffel weiß SpongeBob mit einem Kaugummipapier so viel Spaß zu haben, dass es Thaddäus unbedingt haben will.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Thaddäus freut sich auf ein paar entspannte Stunden auf dem Liegestuhl und genehmigt sich einen Kaugummi, das Papier wirft er achtlos weg. SpongeBob will es ihm zurückgeben, doch Thaddäus tut es als bloßen Abfall ab, überlässt es SpongeBob und bittet ihn, es ihm unter keinen Umständen zurückzugeben, egal wie sehr er ihn auch anflehen sollte. Nun beginnt für SpongeBob der Reigen, denn er nutzt das Papier für folgende Dinge:

  • er verkleidet sich als Super-Schwamm und eine Art Tarzan (das Papier fungiert dabei als Cape bzw. Höschen)
  • als Fallschirm
  • als Muleta für einen Stierkampf, wobei Gary als Stier herhalten muss
  • als Schnurrbart
  • als Augenklappe
  • Origami (mit seiner Zunge formt er einen Vogel, eine Schneeflocke und Papierpuppen, wofür ihm mehrere Meeresbewohner zujubeln)
  • als Papierflieger
  • als Helikopter
  • als Klarinette (wobei er die Töne weitaus besser trifft als Thaddäus auf seinem Instrument)
  • als Daumenkino
„Wooow! So viele Fussel! Du bist ein harter Verhandlungspartner!“
© Viacom

Thaddäus versucht derweil, sich die Zeit mit dem Lesen eines Wissenschaftsmagazins, mit Baden und mit dem Malen von Stillleben zu vertreiben, allerdings muss er sich bald eingestehen, dass es wohl doch keine so gute Idee war, das Papier einfach wegzugeben. Um genauso viel Spaß zu haben wie SpongeBob, bittet er ihn, es ihm zurückzugeben. Doch SpongeBob erinnert sich natürlich an das Versprechen und hält Thaddäus’ Bitte für eine Prüfung. SpongeBob möchte ein guter Freund und Nachbar sein und gibt Thaddäus das Stück Papier nicht. Dann aber schlägt der Tintenfisch ein Tauschgeschäft vor, Papier gegen Gummiband. SpongeBob fällt es immer schwerer, nicht nachzugeben, sodass Thaddäus mehr und mehr Tauschobjekte anbietet. Er überträgt SpongeBob schließlich sein gesamtes Hab und Gut, und als er sich noch seines Hemdes entblößt, rückt SpongeBob das Papier endlich raus, denn er findet Thaddäus’ Hemd schon immer toll. Allerdings hat Thaddäus nicht halb so viel Spaß mit dem Papierchen wie einst SpongeBob und erkennt, dass er erneut einen Fehler begangen hat. Letzten Endes benutzt Patrick das Papier, um einen gekauten Kaugummi darin einzuwickeln und wirft es dann in einen Mülleimer. Als Patrick nicht mehr im Bild ist, fragt Thaddäus „Hat jemand ein bisschen Sonnencreme?“, da er ohne Behausung der Sonne schutzlos ausgesetzt ist.

Trivia und Fehler

  • Die Melodie, die Gary auf Thaddäus’ Klarinette spielt, ist auch in der Spin-Off-Miniserie Dein Horoskop mit Thaddäus zu hören.
  • Das Notenblatt im Hintergrund zeigt einige Zeilen des Liedes „Money Honey“ von der Rock-Band State of Shock.
  • Wenn Thaddäus so unbedingt dieses Papier haben möchte, warum kauft er sich nicht noch einen Kaugummi, anstatt seinen ganzen Besitz zu opfern?
  • Der deutsche Titel ist möglicherweise eine Anspielung auf Wolfgang Petrys Lied „Nur ein kleines Stück Papier“.
  • Das Heft, das Thaddäus liest, heißt „Boring Science“, was soviel wie „Langweilige Wissenschaft“ bedeutet.
  • Die Animation, die SpongeBob mittels Daumenkino zeigt, entspricht nicht dem, was Thaddäus wirklich gesagt hat:
Original: „[…] gib mir bloß nicht dieses blöde Stück Papier zurück!“
Daumenkino: „[…] gib mir bloß nicht dieses Stück Papier zurück!“
  • Thaddäus sagt, er sei grün. Er wird aber sonst als grau bezeichnet.
  • Das Lied, das Thaddäus auf seiner Klarinette spielt (und SpongeBob später auf seinem Papier) heißt „Merrily we roll along“.
  • „Der Schwamm, der aus dem Dschungel kam“, wie sich SpongeBob kurzzeitig nennt, ist wohl eine Anspielung auf den Film „George – Der aus dem Dschungel kam“. Diese Anspielung existiert nur in der deutschen Version.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Thaddäus: „Nimm es, SpongeBob, nimm es bitte! Und versprich mir eins: Auch wenn ich dich noch so sehr bitte und bettle und anflehe, gib mir bloß nicht dieses blöde Stück Papier zurück! Niemals!“
  • Thaddäus: „Spaß, mit so’nem Stückchen Papier? Ein langweiliges Wissenschaftsmagazin lesen, das macht Spaß! Hahaha, Erosion. Hahaha, Mitose.“
  • SpongeBob: „Hast du einen guten Witz auf Lager, Papierchen?“
    Papierchen: (eigentlich SpongeBob mit verstellter Stimme) „Was passiert mit dem Papier, das in den Ozean fällt?“
    SpongeBob: „Weiß nicht, was passiert mit dem Papier, das in den Ozean fällt?“
    Papierchen: (eigentlich SpongeBob mit verstellter Stimme) „Es wird pitsche-patsche-nass!“ (alle lachen)
  • SpongeBob: „Na, Gary, wer bin ich?“
    Gary: „Miau!“
    SpongeBob: „Da hast du recht, Gary, ich bin ein Schwamm, dem ein Papier aus der Hose hängt, aber ich bin auch Super-Schwamm!! Saugt Verbrecher nur so ein! Siehst du, das ist mein Cape!“
    Thaddäus: „Super-Depp würde eher passen!“


Galerie

Mitschrift und Bewertung



1. Staffel 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen