Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Aushilfe gesucht (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aushilfe gesucht
1a Episodenkarte-Aushilfe gesucht.jpg

© Viacom

Episodennummer: 1a
Staffel/
Produktionsjahr:
1/1999
Originaltitel: Help Wanted
Erstausstrahlung
USA:
01.05.1999
Erstausstrahlung
Deutschland:
23.08.2002
Nächste Episode: Meeresbodenpflege
Charaktere Synchronsprecher
Jacques Cousteau Michael Pan
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Gary Tom Kenny
1a Sardellenflut.jpg
Die Sardellen fluten die Krosse Krabbe

© Viacom

Aushilfe gesucht ist die erste Episode der Serie SpongeBob Schwammkopf. In dieser Episode bewirbt sich SpongeBob um die Stelle als Burgerbrater der Krossen Krabbe.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

SpongeBob stemmt seine Gewichte © Viacom

Der Erzähler mit französischem Akzent, Jacques Cousteau, stellt dem Zuschauer die Stadt Bikini Bottom und ihren in einer Ananas lebenden Bewohner SpongeBob Schwammkopf vor. Dieser wird zu voller Stunde von seinem Nebelhornwecker geweckt. Mit Freude über seinen heutigen „großen Tag“ zieht er sich an und stemmt seine Kuscheltier-Gewichte, um anschließend selbstsicher in Richtung Krosse Krabbe zu laufen. Dort möchte er sich seinen Traum erfüllen und sich um die Stelle als Burgerbrater bewerben. Als er schließlich vor der Krossen Krabbe steht, verschwindet sein Mut allerdings schnell. Als er zurück nach Hause laufen will, wird er von seinem Freund Patrick aufgehalten und umgestimmt, sodass er sich nun doch um den Job bewerben will. Thaddäus, der SpongeBob nicht sonderlich leiden kann, erblickt ihn und will Mr. Krabs warnen, doch SpongeBob steht schon in der Tür. Mr. Krabs, welcher anfangs unsicher ist, ob er SpongeBob einstellen sollte, lässt sich von Thaddäus überzeugen, dies nicht zu tun. Er verpackt seine Absage jedoch in einer seiner Ansicht nach unmöglichen Aufgabe: SpongeBob wird eingestellt, sobald er Mr. Krabs einen Hydrodynamischen Pfannenwender mit Steuer- und Backbordaufsätzen und Turboantrieb besorgt. Während SpongeBob sich auf den Weg zum Algenmarkt macht, fahren mehrere Busse vor die Krosse Krabbe, aus denen eine ungeheure Anzahl Sardellen aussteigt, welche unbedingt etwas Essen wollen. Trotz Thaddäus’ Aufforderung, eine geordnete Schlange zu bilden, beginnen die Sardellen, auszuflippen, riesige Wellen zu bilden und die Krosse Krabbe zu „überschwemmen“. Während SpongeBob im Supermarkt ist, gerät die Situation in der Krossen Krabbe vollkommen außer Kontrolle. Mr. Krabs und Thaddäus glauben verzweifelt, dies sei das Ende, als SpongeBob tatsächlich mit dem gewünschtem Pfannenwender in die Krosse Krabbe fliegt, wo er sofort Mengen an Krabbenburgern zubereitet und den Hunger der Sardellen stillt, welche die verwüstete Krosse Krabbe nun verlassen. Mr. Krabs ist begeistert von der Leistung SpongeBobs und stellt ihn gegen den Willen von Thaddäus ein, um dann mit einer Schubkarre, beladen mit einem riesigen Geldsack, in sein Büro zu gehen und die Einnahmen zu zählen. Zum Schlusskommt Patrick in die Krosse Krabbe und bestellt einen Krabbenburger, woraufhin SpongeBob sich sofort in die Küche begibt und Patrick mit einem Schwall von Burgern beschießt. Während Thaddäus nach Mr. Krabs ruft, hört man im Hintergrund Krach- und Brechgeräusche.

Trivia und Fehler

  • Diese Episode war die erste, die auf VIVA lief.
  • Der Erzähler mit französischem Akzent ist eine Anspielung auf den Meeresforscher Jacques Cousteau.
  • Das Lied am Ende der Episode heißt „Living In The Sunlight, Loving In The Moonlight“ und stammt von dem US-amerikanischen Entertainer Tiny Tim.
  • Das Aussehen der Charaktere in dieser Episode ist anders als sonst: So sind SpongeBobs Schuhspitzen hier extrem nach oben gebogen und er ist gelber, Patricks Hose hat einen anderen Farbton, Thaddäus’ Beine viel dünner, seine Farbe ist ein extrem bleiches Pastellgrün und Mr. Krabs’ Augenlider haben eine blasse rosa Farbe. Außerdem sind Garys Pupillen hier rot, in späteren Episoden ist seine Iris rot und seine Pupillen schwarz.
  • Mr. Krabs’ Beine machen in dieser Episode ein anderes Geräusch beim Gehen als in späteren Episoden.
  • SpongeBobs Haus hat vorne nur ein Fenster. In den meisten Episode ist noch eines über den Blumen.
  • Um Thaddäus’ Haus sind Bambus-Stäbe gesteckt, die später nie wieder zu sehen sind.
  • SpongeBob läuft (von ihm aus gesehen) nach rechts, um zur Krossen Krabbe zu gelangen. In späteren Episoden geht er nach links.
  • In dieser Episode ist dort, wo ansonsten die Tür zu Mr. Krabs’ Büro ist, nur eine Wand. Stattdessen geht Mr. Krabs, als er sein Geld zählen will, nach rechts, wo in späteren Episoden der Toilettenraum ist.
  • In der Szene, in der SpongeBob zum Algenmarkt läuft, sieht man, wie vier Busse mit Sardellen in Richtung Krosse Krabbe fahren. In der darauffolgenden Szene, als die Busse parken, sind es jedoch fünf Busse.
  • Als SpongeBob vor dem gelben Hintergrund tanzt, müssten eigentlich die braunen Löcher von SpongeBob noch zu sehen sein, was nicht der Fall ist.
  • Als Mr. Krabs am Ende in sein Büro geht, um die Einnahmen zu zählen, sind einige der Geldscheine, die aus dem Sack fallen, hell-, die anderen dunkelgrün, obwohl sonst alle Scheine dieselbe Farbe haben.
  • Nach der Episodenkarte ist SpongeBobs Erfinder Stephen Hillenburg unter „Written by“ fälschlicherweise als „Stephen Hilleburg“ aufgeführt.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

© Viacom
  • SpongeBob: „Da ist es! Die beste Einrichtung für Hungrige, die je für Hungrige eingerichtet wurde: die Krosse Krabbe!“
  • Mr. Krabs: „Du besorgst mir jetzt einen ähm, äh, hydrodynamischen äh, Pfannenwender mit ähm, Steuer- und Backbord-Aufsätzen und äh, Turboantrieb! Und komm erst wieder, wenn du einen hast!“
  • Mr. Krabs : „Dieser Gestank! Dieser stinkende Gestank! Dieser stinkende Gestank, der stinkt! Die Sache stinkt!“
  • Thaddäus: „Bitte, ja?! Ruhe bitte! Was ist denn das für ein Benehmen?“
    Sardelle: „Essen!“
    Thaddäus: „So, und jetzt zeigen wir mal Manieren; und bilden eine hübsche und geordnete Schlange vor dem Bestelltresen!“
  • Mr. Krabs: „Alle Luken dicht, Mr. Thaddäus! Wir nehmen Wasser auf, Mr. Thaddäus! Ich will zu meiner Mami, Mr. Thaddäus!“

Lieder, Mitschrift und Bewertung


1. Staffel 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen