SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Experten (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Experten
1c Episodenkarte-Experten.jpg

© Viacom

Episodennummer: 1c
Staffel/
Produktionsjahr:
1/1999
Originaltitel: Tea at the Treedome
Erstausstrahlung
USA:
01.05.1999
Erstausstrahlung
Deutschland:
23.08.2002
Vorherige Episode: Meeresbodenpflege
Nächste Episode: Seifenblasen
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
1c Ich brauch das.jpg „Iiiich brauch daaaaaasss!“

© Viacom

Experten ist die dritte Episode der ersten Staffel. In dieser Episode lernt SpongeBob das Eichhörnchen Sandy Cheeks kennen, bekommt jedoch bald Probleme mit der Tatsache, dass ihr Haus mit Luft gefüllt ist.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

© Viacom
© Viacom
© Viacom

SpongeBob entdeckt beim Quallenfischen ein Mädchen, das mit einer großen Miesmuschel kämpft. Nachdem er das Mädchen als Landeichhörnchen identifiziert hat, eilt er ihr zu Hilfe und bekämpft die Miesmuschel, wird dabei jedoch in ihr eingeschlossen. Schließlich schafft es das Eichhörnchen, die Muschel mithilfe von Karate in die Flucht zu schlagen. SpongeBob, der verkündet, Karate auch zu mögen, fragt das Eichhörnchen nach ihrem Namen. Die Antwort lautet „Sandy“. Als SpongeBob fragt, was Sandy da auf dem Kopf habe, antwortet diese, dies sei ihr Lufthelm, woraufhin SpongeBob meint, Luft zu lieben und gar nicht genug davon kriegen zu können. Sandy lädt SpongeBob nun zu sich nach Hause ein. Dieser rennt sofort zu Patrick, da er in Wirklichkeit nicht weiß, was Luft ist. Dieser meint, dadurch werde Sandy aufgeblasen, das sei Expertensprache. Wenn SpongeBob auch ein Experte sein will, muss er seinen kleinen Finger hochheben – je höher er ihn hält, desto ein größerer Experte ist er. Am nächsten Tag begibt sich SpongeBob zu Sandys Haus. Er stellt jedoch schnell fest, dass es dort kein Wasser gibt – nur Luft. Obwohl er schnell beginnt, zu vertrocknen, behauptet er weiterhin, Luft zu mögen. Doch SpongeBob leidet immer mehr unter dem Wassermangel, sodass er sich im Vogelbecken wälzt, während Sandy erzählt, wie sie hierherkam. Als sie eine Vase für die von SpongeBob gepflückte Blumen holen will, versucht SpongeBob, aus der Kuppel zu fliehen. Er entscheidet sich jedoch um und sagt sich sich, er bräuchte kein Wasser. Sandy hat die Blumen inzwischen in eine mit Wasser gefüllte Vase gestellt und will nun die Plätzchen holen, als SpongeBob erneut einen Schwächeanfall kriegt, die Vase austrinkt und sich trotz Widerrufen von Patrick zur Tür begibt. Dieser kommt herein und will SpongeBob helfen, doch auch er stellt fest, dass es in Sandys Haus keine Luft gibt. Beide versuchen verzweifelt, die Tür zu öffnen. Als Sandy zurückkommt, findet sie die beiden ausgetrocknet vor. Zu ihrer Rettung stülpt sie ihnen zwei mit Wasser gefüllte Helme über den Kopf. Damit sie den Tee trinken können, steckt sie ihnen den Teebeutel in den Helm. Nun genießen alle drei den Tee.

Trivia und Fehler

  • Dies ist eine der Lieblingsepisoden von Stephen Hillenburg.
  • Dies ist der erste Auftritt von Sandy Cheeks.
  • Sandy hat in dieser Episode drei schwarze Punkte auf ihrem Anzug. Diese sind ebenfalls in den anderen Episoden der 1. Staffel zu sehen.
  • Als Sandy mit Plätzchen und Tee zurückkehrt, sieht sie SpongeBob und Patrick völlig vertrocknet auf dem Boden liegen. Hierbei werden zwei echte Haushaltsschwämme in Form eines gelben Quaders und eines roten Seesterns eingeblendet. Dies ist das erste Realbild der Serie.
  • In der Episode Zu Wasser und zu Land sieht man, dass SpongeBob und Patrick sehr wohl ohne Wasser überleben können.
  • SpongeBobs Quallennetz ist in dieser Episode viereckig. Sonst ist es immer rund.
  • Die Antenne von Patricks Haus befindet sich in dieser Episode auf der rechten Seite, in den meisten anderen jedoch auf der linken.
  • Sandy sagt in dieser Episode, dass ihre Kuppel aus Plastik bestehe. In späteren Episoden scheint sie aber immer aus Glas zu bestehen.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Patrick: „Ist der Finger oben, wird man dich loben!“ (Dieser Spruch entwickelt sich in der Episode zum Running Gag, da Patrick immer wieder auf den gehobenen Finger hinweist.)
  • Sandy: „Das ist mein Lufthelm.“
    SpongeBob: „Darf ich mal aufsetzen?“
    Sandy: „Lieber nicht, damit muss ich atmen. Ich brauch meine Luft.“
    SpongeBob: „Geht mir auch so. Luft ist toll. Ich liebe Luft!“
    Sandy: „Echt ey?“
    SpongeBob: „Hör mal, Luft ist mein zweiter Name. Je mehr Luft, desto besser. Ich kann gar nicht genug davon kriegen.“
    (SpongeBob rennt nach dem Gespräch panisch zu Patrick.)
    SpongeBob: „Patrick! Patrick! Patrick, Patrick, Patrick! Was ist Luft?“
    Patrick: „Häh?“
    SpongeBob: „Ich hab ein Mädchen kennengelernt. Und das hat ’nen Hut auf mit Luft drin!“
    Patrick: „Soll das etwa heißen, sie wird aufgeblasen?“
    SpongeBob: „Ich glaub schon.“
  • Sandy: „Weißt du, du bist das erste Unterwasserlebewesen, was mich unter Wasser besuchen kommt.“
    SpongeBob: „Ich kann mir gar nicht vorstellen, warum!“

Mitschrift und Bewertung


1. Staffel 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen