Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Miespickelbacke (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miespickelbacke
164a Episodenkarte-Miespickelbacke.jpg

© Viacom

Episodennummer: 164a
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2010
Originaltitel: Barnacle Face
Erstausstrahlung
USA:
16.09.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
13.04.2012
Vorherige Episode: Abgrundguter Plankton
Nächste Episode: Schneckensitter Patrick
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Perla Krabs Sabine Winterfeldt
164a SpongeBob-Perla.jpg
SpongeBob entfernt den Pickel aus Perlas Gesicht.

© Viacom

Miespickelbacke ist eine Episode aus der achten Staffel, in der SpongeBob versucht, einen Pickel in Perlas Gesicht auszudrücken.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Perla ist mal wieder vollkommen aufgelöst. Der Grund: Sie hat einen furchtbar unansehnlichen Miespickel im Gesicht, mit dem sie unmöglich zum Schultanz am darauffolgenden Tag gehen kann. Mr. Krabs weigert sich natürlich, teure und aufwendige Ärzte und Pflegeprodukte zu bezahlen, und stellt seiner Tochter stattdessen SpongeBob zur Seite, der sich um den Pickel kümmern soll. Der macht sich sofort an die Arbeit, jedoch erweist sich der Pickel als unglaublich hartnäckig und lässt sich nichtmal ansatzweise entfernen. Perla verschwindet für kurze Zeit ins Bad, um sich ihr Gesicht zu waschen, und hat kurz darauf noch deutlich mehr Pickel im Gesicht.
SpongeBob ist ratlos und kann nichts weiter feststellen, als dass Perlas Seife einen unglaublich guten Geruch besitzt. Als nächstes schmiert er Perlas Gesicht dick mit einer Abdeckcreme ein und versichert ihr, dass niemand etwas merken wird. Allerdings kommt Mr. Krabs in diesem Moment nach Hause und bekommt einen gewaltigen Schreck, bis er erkennt, dass dieses „zum Davonlaufen hässliche“ Wesen seine Tochter ist. Perla wäscht sich erneut ihr Gesicht und weist SpongeBob an, ihr aus dem Keller neue Seife zu holen.
Im Keller von Mr. Krabs’ Haus findet SpongeBob seinen Chef, der ihm eine Seifenpresse zeigt, mit der er aus alten Krabbenburgern völlig umsonst seine Seife herstellt. Nun weiß SpongeBob auch, warum er den Geruch der Seife so mochte. Perla ist jedoch von der Idee ihres Vaters alles andere als begeistert, besteht schließlich ein Krabbenburger hauptsächlich aus Fett. Die Seife war also an den ganzen Pickeln schuld, was Perlas Problem mit ihren Pickeln im Gesicht allerdings immer noch nicht löst. SpongeBob hat eine Idee: Er deckt die Pickel alle mit Mr. Krabs‘ teuren Klunkern ab, mit denen sie sich auf ihren Tanz begeben kann. Ihre Freundinnen sind begeistert von Perlas glänzendem Aussehen und machen sich auf zu ihrem Tanz. Kurz darauf bekommt Mr. Krabs einen Schock, als er feststellt, dass seine sämtlichen Diamanten verschwunden sind. Als SpongeBob ihm erzählt, wo sie sich befinden, rast er seiner Tochter völlig aufgelöst hinterher.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Mr. Krabs „badet” in seinen Reichtümern. Das ist eine Anspielung auf Dagobert Duck, der ebenfalls ein Geld- bzw. Goldbad nimmt.
  • Der Abfalleimer liegt nicht gegenüber der Krossen Krabbe, als Mr. Krabs SpongeBob um den Gefallen bittet, den Miespickel zu entfernen.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Bewertung

← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen