Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Fiaskos Fiasko (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fiaskos Fiasko
168b Episodenkarte-Fiaskos Fiasko-Alternativkarte.jpg

© Viacom

Episodennummer: 168b
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2011
Originaltitel: Fiasco!
Erstausstrahlung
USA:
05.04.2012
Erstausstrahlung
Deutschland:
22.11.2012
Vorherige Episode: Auf Abstand
Nächste Episode: Allerhöchstes Glück
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Gary Tom Kenny
168b Patrick.pngPatrick mit dem Kunstwerk im Magen

© Viacom 168b Episodenkarte-Fiaskos Fiasko.jpgUrsprüngliche Episodenkarte
© Viacom

Fiaskos Fiasko ist eine Episode aus der achten Staffel, in der Plankton aus Versehen ein Kunstwerk statt eines Krabbenburgers stiehlt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Es ist ein ganz gewöhnlicher Arbeitstag in der Krossen Krabbe und Thaddäus langweilt sich zu Tode. Er blickt interessiert auf einen scheinbar Verrückten, der Krabbenburger zusammenschlägt und unverständliche Worte vor sich hinmurmelt. Als Thaddäus den scheinbaren Müll beseitigen will, kommt er ihm bekannt vor. Tatsächlich ist dieses Lebensmitteldurcheinander ein sogenanntes „Fiasko“, ein Kunstwerk des gleichnamigen berühmten Künstlers. Mr. Krabs ist sofort außer sich vor Freude, als er das hört, denn nun müssen die Fische, die das Kunstwerk bestaunen wollen, in die Krosse Krabbe gehen und dort essen. Ebenfalls muss das Fiasko fachgerecht bewacht werden, und da es Bikini Bottom gehört, muss Mr. Krabs keinen Cent für die Bewachung zahlen. Plankton erspäht jedoch den Wirtschafts-Boom in der Krossen Krabbe und findet das Kunstwerk vor, das er, wie Thaddäus und Mr. Krabs anfangs, für Abfall hält. Als er es aber stiehlt, sitzt ihm die Polizei im Nacken und Plankton versteht den Ernst der Lage nicht. Er sucht Unterschlupf bei SpongeBob, welcher ihn über das Kunstwerk aufklärt. Plankton meint, dass SpongeBob und Gary Kriminelle seien, da sie einen Schwerverbrecher bei sich untertauchen lassen. Dann erscheint Patrick, welcher das Fiasko ohne Hintergedanken verspeist. Ebenfalls taucht Thaddäus mit zwei Polizisten auf, die voreilig alle Anwesenden festnehmen, darunter Plankton, SpongeBob, Gary, Patrick und überraschenderweise Thaddäus selbst! Mr. Krabs kann jedoch durch eine Aussage SpongeBob, Gary und Patrick entlasten. Als Ersatz für das Fiasko mit dem Fiasko kauft sich Mr. Krabs ein Röntgengerät, mit welchem die Kunden der Krossen Krabbe nun Patricks Magen, der nun selbst als Kunstwerk gilt, bestaunen. Als Fiasko den Magen sieht, übertrifft das seine Vorstellungen, wodurch er sich selbst verspricht, nie wieder zu malen. Für Thaddäus hat die Geschichte aber kein gutes Ende gefunden, denn er sitzt mit Plankton unschuldig in Haft.

Trivia und Fehler

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Thaddäus: „Was ist das denn? Irgendwoher kenne ich diese Ketchupkrakel doch! Oh, heiliger Neptun, kann das denn sein?“
    (Mr. Krabs kommt mit einem Mülleimer zu Thaddäus.)
    Mr. Krabs: „Jaja, plapper nicht so viel Unfug. Hilf mir lieber mit dem Abfall, Herr Thaddäus!“
    (Mr. Krabs will den Teller mit dem ehemaligen Krabbenmenü in den Mülleimer schmeißen, jedoch reißt Thaddäus ihm den Teller aus der Hand.)
    Thaddäus: „Das ist kein Abfall, das ist ein Fiasko!“
    Mr. Krabs: „Okay, übertreiben musst du auch nicht.“

Mitschriften und Bewertung


← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen