Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Der Kullerkünstler (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Kullerkünstler
158b Episodenkarte-Der Kullerkünstler.jpg

© Viacom

Episodennummer: 158b
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2010
Originaltitel: The Googly Artiste
Erstausstrahlung
USA:
21.07.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
11.04.2012
Vorherige Episode: Tintenfisch süß-sauer
Nächste Episode: Einmal Chaos und zurück
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
158b SpongeBob-Patrick.jpg
Patricks erstes „Kunstwerk“

© Viacom

Der Kullerkünstler ist eine Episode aus der achten Staffel, in der Patrick zum Künstler wird.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Patricks Interpretation eines Steines mit Kulleraugen darauf © Viacom

Thaddäus bemerkt, wie SpongeBob und Patrick einige Sachen basteln. Als er aus seinem Haus geht, sieht er, wie SpongeBob Patrick hilft, ein Kunstwerk zu erschaffen. Gerade zeigt der Schwamm seinen Freund, wie man auf einen Stein zwei Kulleraugen mithilfe von Kleber befestigt. Patrick macht dies nun nach. Da Thaddäus dies aber nicht beeindruckt, schafft er selbst ein Meisterwerk. Plötzlich taucht der bekannte Kunstkritiker von Bikini Bottom, Frederick T. Tinnef, auf, welcher die Kunstwerke von den drei beäugt. Zuerst schaut er sich Thaddäus’ und SpongeBobs Werke an, welche er nicht besonders gut findet. Als er sich schließlich Patricks besonderen Stein ansieht, ist er begeistert. Sofort schlägt er ihm vor, dass er noch mehr Steine produzieren soll, um viel Geld bekommen zu können. Anschließend kauft er Patricks erstes Meisterwerk für 500 Dollar. Patrick befolgt indes den Ratschlag des Kritikers und stellt einem Fisch sein Werk vor. Dieser ist so sehr davon begeistert, sodass Patrick schon bald viele Kunden hat. Doch nach einiger Zeit hat er keine Steine mehr. Aufgeregt rennt er in sein Haus, um nachzudenken, wie sein Erfolg nicht nachlässt. Doch ihm fällt nichts ein. Nachdem er von der ganzen Arbeit hungrig geworden ist, läuft er in die Krosse Krabbe, um einen Krabbenburger zu bestellen. Als sich Thaddäus zu ihm setzt, fragt der Seestern, ob dieser ihm helfen könne. Doch der Tintenfisch sagt nur, dass er sich auf seinen Krabbenburger konzentrieren soll. Daraufhin hat Patrick eine Spitzenidee. Er klebt auf seinen Burger zwei Kulleraugen. Sofort bemerkt dies der Kritiker. Er kauft auch dieses Kunstwerk von Patrick für viel Geld ab. Als er lautstark verkündet, dass Patrick ein weiteres Kunstwerk geschaffen hat, kommen sehr viele Leute in die Krosse Krabbe, um Patricks Meisterwerk zu kaufen. Auch SpongeBob freut sich, dass Patrick etwas großes geschaffen hat. Sofort macht dieser Patrick noch mehr Burger, damit der Seestern weitere Werke schaffen kann. Als Mr. Krabs das ständige Klingeln der Kasse hört, schaut er nach, woher dieses Geräusch kommt. Doch seine Kasse ist leer. Er sieht, dass Patrick das ganze Geld bekommt und SpongeBob ihm dabei auch noch hilft. Anschließend schnappt er sich SpongeBob und Patrick, um mit ihnen abzurechnen. Doch als Thaddäus hineinkommt, sagt Patrick, dass die Idee von Thaddäus stammt. Dieser muss Patrick nun dabei helfen, seine Kunstwerke zu schaffen. Dabei stellt er sich jedoch so schlecht an, dass Patrick mit ihm meckert. Daraufhin fängt Thaddäus an, laut zu weinen.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Das Bild, welches entsteht, als Patrick die schwarze Farbe auf die Leinwand spritzt, ist „Sternennacht“ von Vincent van Gogh.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass die Kunden, die am Ende der Episode die Burgerkunstwerke kaufen, dauerhaft zufrieden sein werden. Schließlich weiß man bereits aus der Episode Burgina, dass Krabbenburger nach einer gewissen Zeit zu faulen beginnen.
  • Der Stein mit Kulleraugen sieht Piet bis auf die überzähligen Augen sehr ähnlich.
  • Die Ketchupflasche, aus der Frederick T. Tinnef herauskommt, stand vorher noch nicht auf dem Tisch.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Zitate

  • Frederick T. Tinnef: „Tut mir leid, es sind wahre Künstler, die ich suche.“
    Patrick: „Ich bin ein Künstler. Hurra!“
    Frederick T. Tinnef: „Was hör ich da? Ein Künstler?“

[Bearbeiten] Mitschrift und Bewertung


← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen