Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Der Weg des Schwamms (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Weg des Schwamms
166b Episodenkarte-Der Weg des Schwamms-Alternativkarte.jpg

© Viacom

Episodennummer: 166b
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2012
Originaltitel: The Way of the Sponge
Erstausstrahlung
USA:
25.11.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
20.11.2012
Vorherige Episode: Verschärfte Bläschen
Nächste Episode: Die Kraboulette, die Bikini Bottom fraß
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Gary Tom Kenny
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Fuzzy Acorns Lutz Schnell
166b Fuzzy Acorns.jpgFuzzy Acorns macht eine Übung vor

© Viacom 166b Episodenkarte-Der Weg des Schwamms.jpgUrsprüngliche Episodenkarte
© Viacom

Der Weg des Schwamms ist eine Episode aus der achten Staffel, in der SpongeBob mithilfe von Sandy einen Karategürtel von Fuzzy Acorns erhalten möchte.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

SpongeBob ist gerade mit seiner Karateausrüstung auf dem Weg zu Sandys Haus. Plötzlich denkt er, dass Sandy in Schwierigkeiten steckt, da ein weiterer Landbewohner in ihrer Baumkuppel ist. SpongeBob bohrt sich in die Baumkuppel. Als er den Landbewohner angreifen möchte, hält dieser seinen Fuß zu SpongeBob. Dieser kippt wegen des Gestanks um. Als SpongeBob den Landbewohner fragt, was dies für ein Gestank war, erklärt dieser, dass unter Karatekönnern der Gestank als Geruch des Todes bekannt ist. Darauf fragt SpongeBob, ob er wirklich Karate kann. Sandy erklärt, dass es sich hierbei um Fuzzy Acorns handelt. Fuzzy Acorns ist in Bikini Bottom, da Sandy den höchsten Karategürtel haben möchte. Kurz darauf wünscht sich SpongeBob ebenfalls einen Karategürtel. Fuzzy Acorns meint, er soll ihn sich verdienen. Daher soll der Schwamm einige Tests machen und wenn er sie besteht, bekommt auch er einen Gürtel.

1. Test:
Der erste Test besteht darin, einen Baumstamm zu zerspalten.
SpongeBob braucht ein wenig und macht dann die spektakulärste Spaltung überhaupt, in dem er mit dem Kopf nach vorne den Baum zerschlagen will, jedoch zerschlägt er sich selbst, sowie seinen Wasserhelm.

2. Test:
Im zweiten Test muss man eine Stange in der Luft hantieren.
SpongeBob hingegen nimmt den Stock, springt auf Sandys Laufrad, welches sich von der Stange löst, und rollt mit diesem gegen den Baum der Kuppel.

Fuzzy hat genug und entscheidet, dass Sandy und SpongeBob am nächsten Tag gegeneinander kämpfen müssen. Wenn es ein guter Kampf ist, bekommen die beiden einen Gürtel. Sandy schiebt SpongeBob motiviert vor die Tür und sagt, er solle für morgen trainieren. Es folgt ein Zusammenschnitt von SpongeBobs Training.
Am nächsten Morgen ist SpongeBob so schwach, dass er nicht einmal die Tür aufkriegt. Letzten Endes muss Gary die Tür für ihn öffnen. SpongeBob schafft es gerade noch rechtzeitig in Sandys Baumkuppel. SpongeBob ist jedoch noch sehr erschöpft, doch als Sandy angreift, schlägt er zurück. Der Kampf dauert nicht lang, da SpongeBob mittendrin einschläft. Fuzzy lobt Sandy, da sie den Schwamm in weniger als einer Minute besiegt hat. Er meint jedoch, dass SpongeBob den Kampf nicht ernstgenommen hätte und will ihm daher nicht einmal den niedrigsten aller Gürtel geben. Plötzlich nimmt er auch Sandy den Gürtel weg und meint, sie hätte seine Zeit verschwendet, während SpongeBob traurig die Baumkuppel verlässt. Sandy ist nun etwas wütend auf Fuzzy, da er SpongeBob so gedemütigt hat. Sie fragt, ob er ihm eine zweite Chance gibt, doch dieser möchte gerne etwas essen. Da hat Sandy eine Idee: sie will mit ihm in die Krosse Krabbe gehen, damit SpongeBob zeigen kann, was er alles draufhat.
In der Krossen Krabbe ist SpongeBob weiterhin traurig, Thaddäus fordert ihn jedoch auf, weiter Burger zu braten. Da fällt SpongeBob ein, dass Fuzzy sagte, er solle sich auf das konzentrieren, was er kann. Sofort macht SpongeBob mit dem Burgerbraten weiter. Inzwischen sind auch Sandy und Fuzzy in der Krossen Krabbe. Fuzzy trägt jedoch keinen Wasserhelm, da er sich es antrainiert hat, nicht atmen zu müssen. Mit viel Eleganz verteilt SpongeBob die Burger an die Kunden, Fuzzy zeigt sich jedoch unbeeindruckt. Doch Sandy hat eine weitere Idee: sie bittet SpongeBob darum, ihren Burger in zwölf Teile zu schneiden, dies meistert SpongeBob auch erfolgreich. Fuzzy ist davon beeindruckt und möchte SpongeBob höchstpersönlich testen. Er versucht SpongeBob von hinten anzugreifen, doch dieser weicht aus, ohne von dem Angriff mitzubekommen. Erneut will Fuzzy den Schwamm von hinten angreifen, doch dieser hebt die Hand genau in diesem Moment und der Karatemeister fällt zu Boden. SpongeBob hat inzwischen noch immer nicht bemerkt, dass er angegriffen wird. Fuzzy geht in die Küche, um weiter mit SpongeBob zu kämpfen. SpongeBob macht gerade Burger. Er findet jedoch, dass die Zwiebeln schlecht sind und wirft sie allesamt nach hinten. Dort treffen sie genau Fuzzy, welcher rückwärts geht und in ein Fass fällt. Er hat genug und läuft über die Decke zu SpongeBob, um ihn von oben anzugreifen. Doch SpongeBob zerschneidet mit den Händen gerade neue Zwiebeln und trifft so mit den Händen abwechselnd Fuzzy und die Zwiebeln. Fuzzy will SpongeBob, welcher noch immer nicht mit bekommen hat, dass jemand gegen ihn kämpft, einen Fußtritt verpassen, dieser prallt jedoch ab und fliegt in ein Fass voller Gurken. SpongeBob läuft wieder in den Gastraum und serviert das Essen, während Fuzzy, welcher in einem Fass steckt, SpongeBob erneut von hinten angreifen will, doch der Schwamm bückt sich und Fuzzy Acorns fliegt an ihm vorbei. Plötzlich bemerkt SpongeBob, dass Fuzzy am Boden liegt. Der Schwamm läuft zu ihm hin und Fuzzy sieht nun ein, dass SpongeBob ein Karatemeister ist und gibt ihm den noch schwärzeren Gürtel. Plötzlich bekommt Fuzzy keine Luft mehr. Zum Glück setzt Sandy ihm rechtzeitig einen Helm auf und Fuzzy atmet wieder. Fuzzy gibt nun auch Sandy den höchsten Gürtel. SpongeBob und Sandy bedanken sich bei Fuzzy, welchem, da er keinen Gürtel mehr hat, die Hose runterrutscht. Alle Kunden in der Krossen Krabbe lachen, während Fuzzy verwirrt ist.

Trivia und Fehler

  • Die Episode hat in Deutschland zwei Episodenkarten.
  • SpongeBobs Training ist eine Anspielung auf den Film „Rocky“.
  • Die Episodenkarte ähnelt der von Gute Nachbarn, lediglich die Farben wurden geändert.
  • Fuzzy Acorns meinte, dass er sich selbst beigebracht hat, stundenlang unter Wasser ohne Luft auszukommen. Aber es dauerte viel weniger als eine Stunde, bis er deswegen verrückt wurde.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Fuzzy Acorns: „Leider hat dein Gegner den Kampf nicht angenommen. Ich wollte ihm eigentlich den niedrigsten aller Gürtel geben, den durchsichtigen. Hahaha.“
  • Fuzzy Acorns: „Der Schwammige wird nie einen Gürtel erringen.“
    Sandy: „Glaubt mir, Ihr werdet über SpongeBob staunen, wenn Ihr ihm noch eine Chance gebt.“
    Fuzzy Acorns: „Schweig still. Keine Chance mehr. Sensei gibt keinem eine zweite Chance. Und wenn du mich wirklich mit etwas beeindrucken willst, dann zeig mir, wo es hier was Anständiges zu futtern gibt. Es wird Zeit fürs Mittagessen.“
    Sandy: „Das ist es. Ich nehm ihn mit in die Krosse Krabbe. Und dann wollen wir mal sehen, ob ihn ein bestimmter Burgerbrater nicht doch in Erstaunen versetzt.“
    Fuzzy Acorns: „Mit wem redest du?“

Mitschrift und Bewertung


← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen