SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Autoschalter (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autoschalter
154a Episodenkarte-Autoschalter.jpg

© Viacom

Episodennummer: 154a
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2011
Originaltitel: Drive Thru
Erstausstrahlung
USA:
19.07.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
17.11.2011
Vorherige Episode: Schwabbelburger
Nächste Episode: Heiße Reifen
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Perla Krabs Sabine Winterfeldt
Larry der Hummer Jörg Hengstler
154a Bademeister-Manfred.jpg Der Autoschalter verursacht jede Menge Chaos.

© Viacom

Autoschalter ist eine Episode aus der achten Staffel, in der die Krosse Krabbe ein Drive-In bekommt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Auf dem Weg zur Krossen Krabbe entdeckt Frank ein Loch in der Seitenwand der Krossen Krabbe, das er für ein Drive-In hält und sogleich eine riesige Bestellung durch das Loch durchgibt. Mr. Krabs wittert das große Geschäft und fängt sogleich damit an, das Loch in der Wand in ein Drive-In umzubauen. Dabei setzt er auf eine Speisekarte aus alten Servietten und ein Dosentelefon als Sprecheinrichtung.
Der neue Autoschalter bringt jedoch so einige Probleme mit sich. Nachdem der erste Kunde seine Bestellung aufgegeben hat, möchte SpongeBob ihm diese anreichen, doch das Loch in der Wand ist leider kleiner als das Tablett, was dazu führt, dass das Essen schließlich im Gesicht des Kunden landet. Als dieser Mr. Krabs sogleich die Rechnung der Reinigung vorlegt, hilft der kurzerhand mit dem Vorschlaghammer nach und haut ein größeres Loch in die Wand.
Doch es gibt noch mehr Probleme: Thaddäus beschwert sich, dass er ständig zwischen dem Bestelltresen und dem Autoschalter hin- und herlaufen muss, woraufhin Mr. Krabs den Tresen an die Wand schiebt und SpongeBob samt Grill in sein Büro verfrachtet. Und um die Durchreiche zu ersetzen, schlägt er ein weiteres Loch in die Wand.
Plankton will die Gelegenheit dazu nutzen, einen Krabbenburger zu klauen, das Fenster ist jedoch leider viel zu hoch für ihn angebracht, sodass niemand von ihm Notiz nimmt – auch nicht der nächste Kunde, der ihn daraufhin einfach überfährt.
Als nächstes befahren Perla und ihre Freundinnen das Drive-In. Weil Perlas Freundin ihre Bestellung durch das Dosentelefon jedoch per Megafon durchgibt, hält Thaddäus Mr. Krabs kurz darauf eine weitere Rechnung unter die Nase – für seine Trommelfell-Transplantation. Mr. Krabs weigert sich jedoch auch weiterhin, eine vernünftige Sprechanlage einzurichten.
Kurz darauf fährt Larry mit seinem Geländewagen vor, der zunächst das Dosentelefon zerstört – was Mr. Krabs jedoch mit einer anderen Dose sofort repariert – aber in seinem riesigen Auto auch noch viel zu groß für das niedrige Bestellfenster ist. Mr. Krabs kennt die Lösung: Ein weiteres Loch in der Wand auf Augenhöhe von Larry.
Doch ihn erwartet bereits das nächste Problem: Die Schlange am Drive-In ist inzwischen so lang geworden, dass die gesamte Stadt stillsteht. Mittels eines weiteren Lochs in der Wand eröffnet Mr. Krabs kurzerhand einen zweiten Schalter. Thaddäus und SpongeBob sind jedoch mit dem plötzlichen riesigen Kundenandrang überfordert. Mr. Krabs fällt nichts weiter ein, als noch einen dritten Schalter zu eröffnen. So schlägt er erneut ein riesiges Loch in die Wand, was letztlich allerdings dazu führt, dass die gesamte Krosse Krabbe zusammenstürzt.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

© Viacom
  • Running Gag: Plankton wird von ein und demselben Fisch dreimal überfahren.
  • Die Krosse Krabbe hatte bereits in den Episoden Eine Träne im Schlagloch und Bernhard Blase für kurze Zeit ein Drive-In.
  • In dieser Episode besitzt die Krosse Krabbe keine Seitenfenster.
  • Vorher standen SpongeBob und der Grill im Büro von Mr. Krabs, doch als der Müllpolizist bestellen will, ist SpongeBob mit dem Grill plötzlich wieder in der Küche.
  • Kurz nachdem Mr. Krabs den Autoschalter als „Geldmagnet“ sieht, ist die Zahnpasta verschwunden.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Zitate

  • Alter orangefarbener Fisch: „Einen großen Krabbenburger mit Pommes, bitte!“
    Thaddäus: (in die Dose) „Mit Pommes, verstanden. Ihr Essen ist sofort fertig, mein Herr.“
    Alter orangefarbener Fisch: (wütend) „Was?! Sie haben geschlossen?! Was hat sie mir da nur erzählt?!“ (fährt weg)
  • Mr. Krabs: „Eine Rechnung! Darf ich auch fragen, wofür?!“
    Thaddäus: „Für meine Trommelfell-Transplantation. Wir brauchen richtige Mikrofone und Lautsprecher!“
    Mr. Krabs: „Hast du eigentlich ’ne Ahnung, wie viel echte Mikrofone und Lautsprecher kosten?“
    Thaddäus: „Wie viel denn?“
    Mr. Krabs: „Ja, also die kosten so viel, wie … so viel, wie … wie … ähm … echte Mikrofone und Lautsprecher.“

[Bearbeiten] Mitschrift und Bewertung


← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen